Register
MaledivenTraum Forum

MaledivenTraum Forum » Reisen » Malediven Reiseberichte » Reisebericht: Chaaya Island Dhonveli vom 26.07. - 02.08.2011 » Hello Guest [Login|Register]
Last Post | First Unread Post Print Page | Add Thread to Favorites
Pages (2) 1 2 next » Post New Thread Post Reply
Go to the bottom of this page Reisebericht: Chaaya Island Dhonveli vom 26.07. - 02.08.2011
Author
Post « Previous Thread | Next Thread »
Troll Troll is a male
Atoll-Manager


images/avatars/avatar-644.gif
meine Galerie (367)


Registration Date: 21.12.2003
Posts: 8,670
Besuchte Resorts: Ari Beach, Bandos, Eriyadu, Ellaidhoo, Embudu, Ihuru, Komandoo, 2 x Helengeli, Reethi Beach, Angaga, Veligandu Island, 2 x Vakarufalhi, Fihalhohi, Lily Beach, Thulhagiri, Dhonveli, Royal Island und Safari Island
Herkunft: Deutschland

Text Reisebericht: Chaaya Island Dhonveli vom 26.07. - 02.08.2011 06.08.2011 23:16 [OPTIONEN] [TOP] [DOWN]

Reisebericht Chaaya Island Dhonveli 2011

Völlig ungeplant und unverhofft sind wir durch ein kurzfristiges Flugschnäppchen zu einer Woche Malediven gekommen. Vier Tage vor Abflug war die Insel-/Hotelauswahl natürlich sehr begrenzt und wir wollten für eine Woche auch nicht sooo viel ausgeben.
Also fiel unsere Wahl auf Chaaya Island Dhonveli, eine Insel die wir im Normalfall nicht buchen würden! Warum? ..weil Dhonveli im Verhältnis zu ihrer Größe zu viele Bungis hat, kein Hausriff, seltsames Publikum, wenig Flair, halt eine typische Einsteiger-Insel. Aber der Reihe nach.

Dhonveli liegt im Nord-Male-Atoll, ca. 20min mit dem Boot vom Flughafen entfernt. Die Insel ist halbmondförmig, ca. 600x100 m. An dem einen Ende befinden sich die 24 Wasser-Villen, am anderen Ende die 36 Wasser-Bungalows. Die insgesamt 90 Strandbugis sind aufgeteilt in 4 einzeln stehende Duplex-Familienstrandbungalows, 22 Gartenbungis zu je 2 Wohneinheiten, 40 Strandbungis zu je 2 Wohneinheiten sowie 24 Superior-Zimmer die sich in zweistöckigen Gebäuden mit je sechs Wohneinheiten befinden. Insgesamt hat Dhonveli somit 150 Bungalows.

Wir hatten Glück und haben einen Familienstrandbungi bekommen. Diese sind sehr schön und großzügig gestaltet. Unten befindet sich der Wohnbereich und das Bad, sowie eine große Terrasse mit Sitzecke und Liegen. In der oberen Etage ist der Schlafbereich, sowie ein Balkon auf diesem sich ebenfalls zwei Liegen befinden. Wirklich ein sehr schöner Bungi!

Es gibt 3 Restaurants, 3 Bars, Rezeption, Shop, Spa, Tauchbasis und einen großen Pool. Leider haben speziell die Bars wenig Flair.
Je nach Unterbringung wird man einem der drei Restaurants zugeordnet. Zu allen Mahlzeiten gibt es Buffet. Das Essen war gut, abends gab es zusätzlich noch eine Ecke an dieser es täglich ein Essen einer anderen Nation gab.
Der Strand von Dhonveli befindet sich nur an der Ostseite der Insel, an dieser sich auch die große Lagune erstreckt. An der Südseite Dhonvelis ist der bekannte Surfbereich, auch Pasta Point genannt. Durch die direkte Lage am Atollrand kommen hier recht hohe Wellen rein. Von der dort befindlichen Bar lässt sich das Treiben der Surfer sehr gut beobachten.
Das Publikum bestand zu unserer Zeit zu 60% aus Ost-Asiaten, 20% Italienern, 20% Rest. Es waren sehr viele Familien mit Kindern da! Glaube wir waren die einzigen Deutschen.

Schwimmen sowie Schnorcheln ist aufgrund der Wellen und Strömungen die über das Außenriff kommen nur in der Lagune gestattet.
Leider hat Dhonveli kein Hausriff, in der Lagune befinden sich nur Gesteinsbrocken. Erstaunlicherweise haben sich dort aber trotz allem einige Fische verirrt. Wir waren natürlich von der Unterwasserwelt enttäuscht, was uns aber vorher schon klar war!

Fazit:
Eine optimale Einsteigerinsel, aber nichts für Leute die schon mehrmals auf den Malediven waren. Dhonveli ist eine nette Insel, schön angelegt und gepflegt, leider mit viel zu vielen Bungalows und seltsamen Publikum, und keinem Hausriff!

Weitere Infos und Fotos:

- Informationen zur Insel Dhonveli
- Urlaubsfotos von Dhonveli
- Unterwasseraufnahmen von Dhonveli
- Alle Chaaya Island Dhonveli Inselfotos mit genauer Lokation auf einer Landkarte

__________________
Rechtschreibfehler sind gewollt und dienen lediglich zur Belustigung der Foren-Teilnehmer!

sandro
Horizonteroberer


images/avatars/avatar-913.jpg
meine Galerie (7)


Registration Date: 19.02.2007
Posts: 249
Besuchte Resorts: Vilu Reef, Vilamendhoo, Madoogali, Velidhu, Bathala, Athuruga,
Herkunft: nürnberg

07.08.2011 05:19 [OPTIONEN] [TOP] [DOWN]

Danke für Deinen Reisebericht und für die tollen Bilder. Das man doch so viel unter Wasser entdecken konnte, hätte ich nicht gedacht. Bei der Unterkunft hattest Du wirklich sehr viel Glück. Wir sind letztes Jahr im allerletzten Wasserbungalow, auf der Atollrandseite gelandet. Im ersten Moment, sah alles klasse aus. Dann stellte dieser sich leider als für uns als unbewohnbar heraus. Im Bett war keine normale Matraze, sondern eine, für Japaner gedachte Seegrasmatraze! Hart wie Stein!! Auf dem Designersofa konnte auch nur eine Person notgedrungen schlafen und dies war natürlich mein Mann. Ich habe die Nacht auf einer Sonnenliege, mit Blick auf Male bei Nacht verbracht!!!!
Desweiteren sind die Wasserbungalos auf dieser Seite, gnadenlos der Brandung ausgesetzt. Sehr laut und vor allem herrschte hier auch Badeverbot. Sprich, die Leiter der Wasserbungalows hätten sie sich sparen können! Bei uns waren auch viele Japaner, aber auch sehr viele Engländer auf der Insel. Der Strand mit den Sonnenschirmen hatte damals Riminifeeling! Als wir dann mal zu Hause in den Katalogen geblättert haben und die Preise für Dhonveli gesehen haben, waren wir baff!!! So billig ist die Insel ja gar nicht! Also als Einsteigerinsel können wir sie eigentlich auch nicht sehen, denn wäre dies unsere erste Malediveninsel gewesen, dann wären wir bestimmt nicht mehr auf die Spiegeleier gekommen.
lg
sandro

Erskaya Erskaya is a female
Liegenklauer


images/avatars/avatar-877.jpg
meine Galerie (40)


Registration Date: 23.09.2009
Posts: 422
Besuchte Resorts: Embudu, Kuramathi
Herkunft: Deutschland

07.08.2011 06:36 [OPTIONEN] [TOP] [DOWN]

Wow, ich hätte nicht gedacht, dass man auf ner Insel ohne Hausriff so schöne Fischis sehen kann! fröhlich

ennasus ennasus is a female
Liegenklauer


images/avatars/avatar-914.jpg
meine Galerie (34)


Registration Date: 28.12.2010
Posts: 477
Besuchte Resorts: Sun Island , Bandos Island, Reethi Beach 2012+ 2013+2014
Herkunft: Brandenburg

07.08.2011 10:13 [OPTIONEN] [TOP] [DOWN]

Danke für den Reisebericht. Ging ja schnell. Meiner kommt auch noch.
Dhonveli können wir ja dann fürs nächste Jahr ausschließen. großes Grinsen

Aber schöne Fotos!!

__________________
ennasus




klaus81 klaus81 is a male
Galerie-Manager

images/avatars/avatar-35.jpg
meine Galerie (666)


Registration Date: 11.07.2005
Posts: 11,049
Besuchte Resorts: Einige, aber schon zu lange her
Herkunft: D

07.08.2011 10:16 [OPTIONEN] [TOP] [DOWN]

Ich staune auch, was alles zu sehen war. Und immer wieder über die Bildqualität der alten Olympus! Freude

Troll Troll is a male
Atoll-Manager


images/avatars/avatar-644.gif
meine Galerie (367)


Registration Date: 21.12.2003
Posts: 8,670
Besuchte Resorts: Ari Beach, Bandos, Eriyadu, Ellaidhoo, Embudu, Ihuru, Komandoo, 2 x Helengeli, Reethi Beach, Angaga, Veligandu Island, 2 x Vakarufalhi, Fihalhohi, Lily Beach, Thulhagiri, Dhonveli, Royal Island und Safari Island
Herkunft: Deutschland

Thread Starter Thread Started by Troll
07.08.2011 11:59 [OPTIONEN] [TOP] [DOWN]

@klaus81
die oly 5050 hat ja auch ein f1.8er objektiv drin. da kannst du mal suchen wer das heute zu tage noch bieten kann. die fotos wären normal noch einen ganzen ticken besser geworden wenn es in der lagune nicht dauerhaft so trübe gewesen wäre.

@ennasus
die insel kannst du getrost auslassen. allerdings ist bandos auch nicht gerade der bringer! großes Grinsen ok ... bandos hat wenigstens ein gutes HR, aber von der insel her ist dhonveli schon besser.

@Erskaya
ich war auch überrascht. als ich am ersten tag vor ort die lagune gesehen habe, habe ich mich schon gefragt warum ich überhaupt meine UW-kamera mitgenommen habe. zumal dort wirklich nur in der lagune geschnorchelt werden kann. alles andere ist verboten wegen der starken strömungen und den wellen. die insel liegt ja genau an der atollkante. als ich dann aber das erste mal in der lagune meinen kopf unter wasser gehalten habe wurde ich doch positiv überrascht. da sind doch tatsächlich fische wie auf jeder anderen insel rumgeschwommen. es waren zwar nicht so viele, aber es war alles vertreten was rang und namen hat. kraken, sepien, muränen, haie, rochen, jede menge rotfeuerfische und seenadeln, doktorfische, neugierig und nervende falter- und lippfische. beim ersten schnorchelgang habe ich sogar eine recht große braune seenadel mit gelbem schwanz gesichtet. die hatte ich zuvor noch nie gesehen gehabt. natürlich hatte ich ausgerechnet da keinen foto dabei und danach habe ich auch leider keine mehr entdecken können. man muß sich dort halt mit den wenigen dingen (von der anzahl her) die es UW gibt zufrieden geben. das hat allerdings auch den vorteil das man sich mit dem einen und anderen kameraden etwas länger beschäftigt als man es normal an anderen schnorchelgründen tun würde.

@sandro
also mit unserem bungi hatten wir wirklich glück. von den familien strandbungis gibt es ja nur vier stück auf der insel. das ding war schon klasse und dazu noch riesengroß. ich denke bei einer anderen unterkunft wären wir auch nicht begeistert gewesen.

die wasserbungis in denn ihr unter gebracht gewesen seit fand ich auch nicht so prickelnd. entweder hat man dort den krach von den hohen wellen die ins riff schlagen, oder man hört den generator der dort in der nähe im staffbereich untergebracht ist. wenn schon WB auf dhonveli dann würde ich die wasservillen auf der anderen inselseite vorziehen.

thema einsteigerinsel: das war nicht auf den preis gemünzt. die vier sterne insel ist schon kein preisschnäppchen wenn man sich die kataloge so betrachtet. zumal die auch vor ort noch unverschämte preise für die getränke und ausflüge wollen. für ein bier 6$ oder eine cola 4.50$ finde ich schon recht heftig. schnorchelausflug für 30$ oder eine fahrt nach male für 75$ ist auch reichlich überzogen!
die einsteigerinsel bezog sich auf personen die noch nie kontakt mit den males hatten und zuvor nur malle, italien oder türkei kennen/kannten. die insel ist nicht zu klein damit sie nicht gleich einen inselkoller erhalten. in der lagune können sie sich langsam an die UW-welt herantasten und das schnorcheln lernen. der strand mit den vielen liegen und leuten hat nicht ganz das ballermann- und riminifeeling. wobei sie auch dort der alten gewohnheit noch nachkommen können und schon morgens um sieben die liegen mit einem handtuch zu reservieren. sie werden dort also langsam an die normalen gepflogenheiten die auf den males herrschen herangeführt und können ab und an sich bei manchen dingen noch ein bisschen daneben benehmen. großes Grinsen

__________________
Rechtschreibfehler sind gewollt und dienen lediglich zur Belustigung der Foren-Teilnehmer!

Sylvie Sylvie is a female
Inselbesitzer


images/avatars/avatar-674.jpg
meine Galerie (29)


Registration Date: 11.01.2007
Posts: 4,969
Besuchte Resorts: alimatha, gan, velidhu, 2X helengeli, 4X veligandu island,3X Meeru, Vilamendhoo
Herkunft: bern, schweiz

07.08.2011 13:08 [OPTIONEN] [TOP] [DOWN]

Unwahrscheinlich, was man so ohne Hausriff alles sehen kann! Na ja, Du hast eben auch das Auge für die richtigen Motive und natürlich auch Deine Olympus.
Schöne Fotos!
Grüssli
Sylvie

This post has been edited 1 time(s), it was last edited by Sylvie: 07.08.2011 13:09.



Tippkönig F1 2010

netty netty is a female
Inselbesitzer


images/avatars/avatar-518.jpg
meine Galerie (136)


Registration Date: 25.06.2005
Posts: 6,573
Besuchte Resorts: 2002 Reethi Beach, 2004 + 2006 Angaga, 2005 Vilamendhoo
Herkunft: Zug, CH (und NL)

07.08.2011 13:27 [OPTIONEN] [TOP] [DOWN]

Tolle Fotos, vorallem von den Surfern.

Antjes Antjes is a female
Inselbesitzer


images/avatars/avatar-841.jpg
meine Galerie (123)


Registration Date: 09.08.2007
Posts: 2,126
Besuchte Resorts: Angaga 2x, Ellaidhoo, Embudu, Ihuru 2x, Medhufushi, Velidhu, M/Y Ari Queen, M/Y Hariyana One
Herkunft: NRW

07.08.2011 13:48 [OPTIONEN] [TOP] [DOWN]

Hallo Troll,

danke für den schnellen Bericht. Was meinst du denn mit dem "seltsamen Publikum"? Die Asiaten, die abends mit dem IPad am Tisch sitzen und danach "Krabben totschlagen" gehen? böse

P.S. Ich weine meiner Olympus C8080 heute noch nach........ Von der Schärfe her waren meine Bilder auch toll. Unter anderem dein Foto von der weißen Muräne war klasse!

Troll Troll is a male
Atoll-Manager


images/avatars/avatar-644.gif
meine Galerie (367)


Registration Date: 21.12.2003
Posts: 8,670
Besuchte Resorts: Ari Beach, Bandos, Eriyadu, Ellaidhoo, Embudu, Ihuru, Komandoo, 2 x Helengeli, Reethi Beach, Angaga, Veligandu Island, 2 x Vakarufalhi, Fihalhohi, Lily Beach, Thulhagiri, Dhonveli, Royal Island und Safari Island
Herkunft: Deutschland

Thread Starter Thread Started by Troll
07.08.2011 14:27 [OPTIONEN] [TOP] [DOWN]

quote:
Original von Antjes
Was meinst du denn mit dem "seltsamen Publikum"? Die Asiaten, die abends mit dem IPad am Tisch sitzen und danach "Krabben totschlagen" gehen? böse

da liegst du mit deiner vermutung schon recht nahe. bisher kannten wir ja nur unsere freunde aus italien. jetzt haben wir zusätzlich noch neue gewonnen .... im rudel auftretende japaner! die toppen selbst die italiener. da sind reisegruppen mit bis zu 20 personen für max. 3 tage aufenthalt aufgeschlagen. war der eine trupp gerade abgereist, ist gleich als ersatz der nächste haufen dafür auf der insel aufgeschlagen. die japsen haben sich tatsächlich über 200 meter entfernung quer über die lagune angebrüllt. abends bei einbruch der dämmerung haben sie rudelplanschen veranstaltet. beim essen verging keine minute bei dem kein handy gebimmelt hat. dann wird natürlich trotzdem lautstark telefoniert. das juckt die doch nicht ob da noch 50 weitere personen außen herum sitzen und gerade am essen sind. thema essen: das was die da um dich veranstalten kann man schon als fressen bezeichnen! das hat mit tischmanieren nicht viel zu tun. wenn die mit dem essen fertig waren und man betrachtete dann so den tisch, kommt einem schon der gedanke ob die ohne teller am werkeln waren. richtig übel wird es aber dann, wenn genau an deinem nachbartisch eine schon halbtote, plötzlich die flasche wasser der tischnachbarin ansetzt, das gurgeln anfängt und als krönung den ganzen rotz in den zuvor benutzten suppenteller spukt! mahlzeit!

anbei der vollpfosten nr. 1 der abends den rudelplanschern beim treiben zugeschaut hat. mit socken, badeschuhen und badekappe! ihm haben eigentlich nur noch die schwimmärmel und weste gefehlt. denn schwimmen konnte der genau so wenig wie 95% seiner landsleute.

Troll has attached this image:
volldepp.jpg



__________________
Rechtschreibfehler sind gewollt und dienen lediglich zur Belustigung der Foren-Teilnehmer!

Antjes Antjes is a female
Inselbesitzer


images/avatars/avatar-841.jpg
meine Galerie (123)


Registration Date: 09.08.2007
Posts: 2,126
Besuchte Resorts: Angaga 2x, Ellaidhoo, Embudu, Ihuru 2x, Medhufushi, Velidhu, M/Y Ari Queen, M/Y Hariyana One
Herkunft: NRW

07.08.2011 14:58 [OPTIONEN] [TOP] [DOWN]

Bitteschön, das Bild mit der Schwimmhilfe kann ich liefern. großes Grinsen

Bist du sicher, daß es Japaner waren? Auf Ihuru waren letztes Jahr ausgesprochen viele CHINESEN auf Kurzurlaub. Es lag also nicht an der von Euch ausgewählten Insel......

Antjes has attached this image (reduced version):
IMG_5296a.jpg


malibu malibu is a female
Liegenklauer






Registration Date: 14.08.2009
Posts: 251
Besuchte Resorts: inzwischen 12 :-) und hoffentlich werden noch weitere folgen...
Herkunft: xxxxxxxxxxxxxxxxxxxx

07.08.2011 15:02 [OPTIONEN] [TOP] [DOWN]

die weissen Socken haben sie sicher den deutschen Touristen abgeschaut großes Grinsen

aber bist du sicher ,dass es Japaner waren und nicht Chinesen oder Koreaner?

Apogon Apogon is a female
Liegenklauer


images/avatars/avatar-126.jpg



Registration Date: 12.01.2006
Posts: 293
Besuchte Resorts: Baros, Rethi Beach, Angsana, Vakaru, Coco Palm

07.08.2011 16:56 [OPTIONEN] [TOP] [DOWN]

Danke für den Bericht, tolle Fotos über und unter Wasser.

Der Asiat mit den Socken ist doch gar nicht so schlimm, vielleicht hatte er Sonnenbrand auf dem Spann oder Blasen oder sonst was. Sieht doch sauber und gepflegt aus, übt euch mal in Toleranz Augenzwinkern . Das Gurgeln nach dem Essen würde mir allerdings auch die Sprache verschlagen, vielleicht zur Zahnreinigung gedacht.

Schönen Abend

Apogon

Troll Troll is a male
Atoll-Manager


images/avatars/avatar-644.gif
meine Galerie (367)


Registration Date: 21.12.2003
Posts: 8,670
Besuchte Resorts: Ari Beach, Bandos, Eriyadu, Ellaidhoo, Embudu, Ihuru, Komandoo, 2 x Helengeli, Reethi Beach, Angaga, Veligandu Island, 2 x Vakarufalhi, Fihalhohi, Lily Beach, Thulhagiri, Dhonveli, Royal Island und Safari Island
Herkunft: Deutschland

Thread Starter Thread Started by Troll
08.08.2011 18:42 [OPTIONEN] [TOP] [DOWN]

falls jemand damit was anfangen kann ... ich habe die ganzen inselfotos einmal auf einer landkarte positioniert:

- Alle Chaaya Island Dhonveli Inselfotos mit genauer Lokation auf einer Landkarte

__________________
Rechtschreibfehler sind gewollt und dienen lediglich zur Belustigung der Foren-Teilnehmer!

ennasus ennasus is a female
Liegenklauer


images/avatars/avatar-914.jpg
meine Galerie (34)


Registration Date: 28.12.2010
Posts: 477
Besuchte Resorts: Sun Island , Bandos Island, Reethi Beach 2012+ 2013+2014
Herkunft: Brandenburg

08.08.2011 19:28 [OPTIONEN] [TOP] [DOWN]

Cool, das gefällt mir Freude

__________________
ennasus





Tippkönig F1 2012, 2013

Spyro2 Spyro2 is a male
Galerie-Manager


images/avatars/avatar-14.jpg
meine Galerie (308)


Registration Date: 04.01.2004
Posts: 6,811
Besuchte Resorts: Kuramathi, Maayafushi, Fihalhohi, Angaga, Velidhu, Meedhupparu, Thulhagiri, Ellaidhoo
Herkunft: Westerstede

08.08.2011 22:31 [OPTIONEN] [TOP] [DOWN]

...habe mich mal durch Deine Pins geschaukelt. Ja, in dem einen Jahr haben wir nichts von der Optik vergessen. Zum Glück waren wir in einer Wasservilla untergebracht; vom Feinsten. Da gab es absolut nichts zu meckern. Essen war auch Spitze; für den einen Tag. Naja, und das Publikum hattest Du ja schon beschrieben. Danke für Deine informativen Zeilen, können wir so unterschreiben. Nur zur UW-Welt kann ich nichts sagen, wir waren nur - au Backe - im Pool, da wir ja auf Abruf waren. Ja, und die Surfer waren schon ein merkwürdiger Anblick im Reich der Atolle...

__________________
Best 73, Spyro2

2017 Bali

Apogon Apogon is a female
Liegenklauer


images/avatars/avatar-126.jpg



Registration Date: 12.01.2006
Posts: 293
Besuchte Resorts: Baros, Rethi Beach, Angsana, Vakaru, Coco Palm

09.08.2011 15:11 [OPTIONEN] [TOP] [DOWN]

@ Troll

wow super, das mit der Landkartenpositionierung, Danke

schönen TAg noch

Apogon

sandro
Horizonteroberer


images/avatars/avatar-913.jpg
meine Galerie (7)


Registration Date: 19.02.2007
Posts: 249
Besuchte Resorts: Vilu Reef, Vilamendhoo, Madoogali, Velidhu, Bathala, Athuruga,
Herkunft: nürnberg

09.08.2011 15:51 [OPTIONEN] [TOP] [DOWN]

Toll Troll,
ich bin auch von Deiner Landkartenpositon begeistert. Wie macht man das???
lg
sandro

Troll Troll is a male
Atoll-Manager


images/avatars/avatar-644.gif
meine Galerie (367)


Registration Date: 21.12.2003
Posts: 8,670
Besuchte Resorts: Ari Beach, Bandos, Eriyadu, Ellaidhoo, Embudu, Ihuru, Komandoo, 2 x Helengeli, Reethi Beach, Angaga, Veligandu Island, 2 x Vakarufalhi, Fihalhohi, Lily Beach, Thulhagiri, Dhonveli, Royal Island und Safari Island
Herkunft: Deutschland

Thread Starter Thread Started by Troll
09.08.2011 18:04 [OPTIONEN] [TOP] [DOWN]

quote:
Original von sandro
ich bin auch von Deiner Landkartenpositon begeistert. Wie macht man das???

als erstes müßen die fotos natürlich mit geodaten versehen sein. entweder fügt man diese in die bilddateien mit einem stückchen software wie z.b. geosetter per hand ein, oder die kamera hat bereits ein GPS-modul integriert das diese arbeit automatisch erledigt sobald man ein foto knipst. ich habe z.b. an meiner D90 DSLR einen externen geotagger der die bilddateien mit den entsprechenden werten automatisch versieht.

den rest was man dann auf der webseite sieht ist alles reine programmierarbeit. google-maps stellt z.b. schon diverse API's bereit die mit den geodaten in den fotos was anfangen kann und zeigt diese dann entsprechend auf der karte an. man muß also "nur" die daten aus den fotos auslesen und diese dann an die API (programm-schnittstelle von google-maps) übergeben. ich hoffe meine erklärung war einigermaßen verständlich. ich habe da immer ein bisschen mühe das in worte für weniger betagte (also normalos die nichts mit programmierung am hut haben) zu fassen.

__________________
Rechtschreibfehler sind gewollt und dienen lediglich zur Belustigung der Foren-Teilnehmer!

sandro
Horizonteroberer


images/avatars/avatar-913.jpg
meine Galerie (7)


Registration Date: 19.02.2007
Posts: 249
Besuchte Resorts: Vilu Reef, Vilamendhoo, Madoogali, Velidhu, Bathala, Athuruga,
Herkunft: nürnberg

10.08.2011 07:12 [OPTIONEN] [TOP] [DOWN]

Danke Troll. Wir werden es ausprobieren!!! Mal schaun, ob wir zurechtkommen.
lg
sandro

Storm Storm is a female
Inselbesitzer


images/avatars/avatar-765.jpg
meine Galerie (46)


Registration Date: 12.02.2006
Posts: 5,630
Besuchte Resorts: Holiday Island (Nov.2005), Bolifushi (Juni 2006)
Herkunft: Schweiz

17.08.2011 18:14 [OPTIONEN] [TOP] [DOWN]

So jetzt hab ich den Reisebericht auch endlich gelesen großes Grinsen Also was du da von den seltsamen Gästen schreibst kenn ich eigentlich in der Art von den Chinesen. Die haben absolut keine Tischmanieren. Da sehen die Tische nach dem Essen aus wie Schlachtfelder verwirrt Abfälle egal welcher Art werden einfach auf den Tisch gespuckt und zu genau darf man denen beim Essen nicht zuschauen weil sonst vergeht einem der Appetit. Das wäre dann sozusagen eine Chinesen Diät Augenzwinkern

Die Japaner die ich bisher in andern Ländern angetroffen habe waren sehr angenehme Gäste. Sind die nicht sogar in einer Statistik auf Platz 1 oder 2 der beliebtesten Touristen?

Aber ob so oder so, so mal kurz auf die Malediven ist doch genial großes Grinsen Da wäre mir dann eigentlich auch jede Insel recht.

Und die Bilder sind natürlich wie immer top! Bei dir hab ich immer das Gefühl die Fische posieren speziell für die Kamera Augenzwinkern

So nach den Bildern zu schliessen würde mir die Insel gefallen. Den Bungalow den ihr hattet würde ich sofort auch nehmen. Das einzige was ich nicht gerade toll finde sind die Bars, die sehen irgendwie tot aus mit den unbequemen Stühlen.

This post has been edited 1 time(s), it was last edited by Storm: 17.08.2011 18:25.


Troll Troll is a male
Atoll-Manager


images/avatars/avatar-644.gif
meine Galerie (367)


Registration Date: 21.12.2003
Posts: 8,670
Besuchte Resorts: Ari Beach, Bandos, Eriyadu, Ellaidhoo, Embudu, Ihuru, Komandoo, 2 x Helengeli, Reethi Beach, Angaga, Veligandu Island, 2 x Vakarufalhi, Fihalhohi, Lily Beach, Thulhagiri, Dhonveli, Royal Island und Safari Island
Herkunft: Deutschland

Thread Starter Thread Started by Troll
18.08.2011 06:56 [OPTIONEN] [TOP] [DOWN]

ja storm .... die bars dort haben überhaupt keinen flair. das sieht nicht nur so aus ... das ist auch so. die sehen alle nicht gerade einladend aus. die einzigste bar an der wir öfters waren war die am pasta point. das war dort zwar auch nicht der "knüller" aber man konnte dort die surfer bei ihrem treiben recht gut beobachten.

thema asiaten: kann man japaner und chinesen anhand eines optischen kriterium unterscheiden? für mich sehen die alle gleich aus. da ich weder japanisch noch chinesisch spreche, ich mich normal auf den males auf inseln aufhalte auf denen diese nationalitäten seltener anzutreffen sind, kann ich nur vermuten es seien japaner gewesen. evtl. sollte der RB vom text her von japanern auf ost-asiaten abgeändert werden. Augenzwinkern

__________________
Rechtschreibfehler sind gewollt und dienen lediglich zur Belustigung der Foren-Teilnehmer!

Sylvie Sylvie is a female
Inselbesitzer


images/avatars/avatar-674.jpg
meine Galerie (29)


Registration Date: 11.01.2007
Posts: 4,969
Besuchte Resorts: alimatha, gan, velidhu, 2X helengeli, 4X veligandu island,3X Meeru, Vilamendhoo
Herkunft: bern, schweiz

18.08.2011 08:38 [OPTIONEN] [TOP] [DOWN]

quote:
Original von Troll
ja storm .... die bars dort haben überhaupt keinen flair. das sieht nicht nur so aus ... das ist auch so. die sehen alle nicht gerade einladend aus. die einzigste bar an der wir öfters waren war die am pasta point. das war dort zwar auch nicht der "knüller" aber man konnte dort die surfer bei ihrem treiben recht gut beobachten.

thema asiaten: kann man japaner und chinesen anhand eines optischen kriterium unterscheiden? für mich sehen die alle gleich aus. da ich weder japanisch noch chinesisch spreche, ich mich normal auf den males auf inseln aufhalte auf denen diese nationalitäten seltener anzutreffen sind, kann ich nur vermuten es seien japaner gewesen. evtl. sollte der RB vom text her von japanern auf ost-asiaten abgeändert werden. Augenzwinkern

Japaner werden mit einer Kamera um den Hals geboren, tragen sie also stets bei sich. So kann man sie erkennen und eventuell von Chinesen und Koreanern unterscheiden Augenzwinkern

malibu malibu is a female
Liegenklauer






Registration Date: 14.08.2009
Posts: 251
Besuchte Resorts: inzwischen 12 :-) und hoffentlich werden noch weitere folgen...
Herkunft: xxxxxxxxxxxxxxxxxxxx

18.08.2011 09:15 [OPTIONEN] [TOP] [DOWN]

Thema Gesamtbegriff Asiaten,
ja , ich kann sie optisch und sprachlich unterscheiden, da ich öfter in Japan war.
Sie sind eher zurückhaltend und sehr höflich, laute Gruppen, die unangenehm auf den Malediven auffallen, sind es sicher nicht.
Sie belustigen uns manchmal sicher, sind aber historisch bedingt eher Feinde der Chinesen Augenzwinkern

Troll Troll is a male
Atoll-Manager


images/avatars/avatar-644.gif
meine Galerie (367)


Registration Date: 21.12.2003
Posts: 8,670
Besuchte Resorts: Ari Beach, Bandos, Eriyadu, Ellaidhoo, Embudu, Ihuru, Komandoo, 2 x Helengeli, Reethi Beach, Angaga, Veligandu Island, 2 x Vakarufalhi, Fihalhohi, Lily Beach, Thulhagiri, Dhonveli, Royal Island und Safari Island
Herkunft: Deutschland

Thread Starter Thread Started by Troll
18.08.2011 19:49 [OPTIONEN] [TOP] [DOWN]

quote:
Original von Sylvie
Japaner werden mit einer Kamera um den Hals geboren, tragen sie also stets bei sich. So kann man sie erkennen und eventuell von Chinesen und Koreanern unterscheiden Augenzwinkern

wenn es nach deiner theorie geht, müßten es doch japaner gewesen sein. jeder zweite hatte entweder eine canon oder nikon DSLR in den fingern. Augenzwinkern

ps: bisher habe ich eigentlich noch nie chinesen im großen stil im ausland angetroffen. dürfen die eigentlich mittlerweile aus ihrem diktaturland frei ausreisen?

__________________
Rechtschreibfehler sind gewollt und dienen lediglich zur Belustigung der Foren-Teilnehmer!

Pages (2) 1 2 next » Tree Structure | Board Structure
Jump to:
Post New Thread Post Reply

Ähnliche Themen
Thread Gestartet Hits Antworten Letzte Antwort
Alles Gute brilliant1307 (Forum: Geburtstagskinder)   13.07.2019 09:10 von MaledivenTraum   23 0   13.07.2019 09:10 von MaledivenTraum  
Alles Gute spain0074 (Forum: Geburtstagskinder)   07.06.2019 06:28 von MaledivenTraum   98 0   07.06.2019 06:28 von MaledivenTraum  
Alles Gute 0815madem (Forum: Geburtstagskinder)   07.06.2019 06:28 von MaledivenTraum   77 0   07.06.2019 06:28 von MaledivenTraum  
Alles Gute sanni08 (Forum: Geburtstagskinder)   08.05.2019 06:44 von MaledivenTraum   66 0   08.05.2019 06:44 von MaledivenTraum  
1 Dateianhänge enthalten Reisebericht: Ellaidhoo Maldives by Cinnamon vom 27.06 [...] (Forum: Malediven Reiseberichte)   31.07.2016 17:09 von Spyro2   10,986 15   29.04.2019 19:48 von traumtester  

MaledivenTraum Forum » Reisen » Malediven Reiseberichte » Reisebericht: Chaaya Island Dhonveli vom 26.07. - 02.08.2011

Views heute: 2.598 | Views gestern: 29.638 | Views gesamt: 142.311.906


© • www.malediventraum.deforum.malediventraum.deSitemapRSS - MaledivenTraum Themen in Deinem News-Reader
Forum Software: Burning Board 2.3.6 pl2, Developed by WoltLab GmbH
DB: 0.001s | DB-Abfragen: 133 | Gesamt: 0.717s | PHP: 99.86% | SQL: 0.14%
SmiliesRadiowww.travel-photos.euMaledivenTraum YouTube Channel