Register
MaledivenTraum Forum

MaledivenTraum Forum » Reisen » Malediven Reiseberichte » Reisebericht: Reethi Beach Resort, vom 27.09. bis 11.10.2009 » Hello Guest [Login|Register]
Last Post | First Unread Post Print Page | Add Thread to Favorites
Post New Thread Post Reply
Go to the bottom of this page Reisebericht: Reethi Beach Resort, vom 27.09. bis 11.10.2009
Author
Post « Previous Thread | Next Thread »

Tippkönig F1 2009, 2011 und 2014

Thym1959 Thym1959 is a male
Malediven Opfer


images/avatars/avatar-971.jpg
meine Galerie (256)


Registration Date: 15.01.2007
Posts: 1,607
Besuchte Resorts: Nakatchafushi, Faru, Embudu, Vilivaru, Vilamendhoo, Velidhu, Velavaru, Lily, Filiteyo, Medhuf., Meeru, Sun, Paradise, Royal, Hudhuranf., Thudhuf., Vaka, Komandoo, Angaga, Coco Palm DK, Reethi , Ihuru, Madoogali, Athuruga, Veligandu, Safari, Helengeli
Herkunft: Idar-Oberstein

Text Reisebericht: Reethi Beach Resort, vom 27.09. bis 11.10.2009 14.10.2009 17:03 [OPTIONEN] [TOP] [DOWN]

Reisebericht Reethi Beach Resort vom 27.09.09 bis 11.10.09

Pünktlicher Flug mit Condor, dann langes Schlangestehen beim Passstempeln und ausfüllen solcher „Einreisekarten“ wegen der Schweinegrippe (die, die wir bereits im Flieger ausgefüllt hatten, hatte die Crew eingesammelt. Keine Ahnung was die damit gemacht haben) mit Tipps, wie wir uns in den nächsten 7 Tagen zu verhalten haben, damit die maledivische Bevölkerung von dem Virus nicht dahin gerafft wird. Anschließend war irgendwas mit dem Ausladen des Gepäcks schiefgegangen, es dauerte elendig lange, bis wir das im Empfang nehmen konnten. Dadurch wurden wir leider auf einen späteren Wasserflieger umgebucht und schlugen erst gegen 14:00 Uhr Malezeit auf der zu der Zeit relativ rauen Lagune (es war sehr windig) von Reethi Beach auf. Die Uhren wurden dann eine Stunde vorgestellt, dies entsprach also 15:00 Uhr Inselzeit.

Vom Wasserflugzeuganleger wurden wir dann von einer deutschsprechenden Betreuerin sehr freundlich empfangen und mit einem Dhoni zur Insel gefahren. Der erste äußere Eindruck der Inseloptik vom Dhoni aus war im Vergleich zu anderen Inseln nicht gerade berauschend, die Wasserbungis sind jedenfalls direkt durchgefallen. Palmenbewuchs war nur im Rezeptions-/ Restibereich zu erkennen, direkt am Strand standen wenige bis gar keine.

Nach schnellem Check-in wurden wir zum Bungi begleitet, wir hatten unsere gebuchte Deluxe-Kategorie an der Lagunenseite ohne Probleme auch bekommen. Das Äußere der Bungis war auch nicht unbedingt ansprechend, einfach rechteckige Teile, die jeweils etwa 2 Meter versetzt näher oder weiter vom Strand entfernt waren. Meist standen die nur ca. 1,50 Meter auseinander. Das Dach bestand aus Wellblech mit einem mittlerweile dünnen und häufig sehr löchrigen „Palmblätterüberzug“.

Das Innere des Bungis war anständig, aber nicht luxuriös ausgestattet mit einer Sitzecke mit TV (einschl. Empfang DW-TV), E-Safe, leerem Kühlschrank, Klimaanlage und alles, was sonst so normal ist (kein Wasserkocher), alles in allem so geschätzte 30-35 qm groß mit 2 zu klein geratenen Fenstern! Die ganze Einrichtung ist schon etwas älter, wirkt aber auf keinen Fall abgewohnt, alles hat funktioniert. Das Bad ist halboffen und etwa halb so groß wie das Bungiinnere, ausgestattet mit einem Waschbecken, WC und Badewanne in der auch die Dusche integriert war (Duschvorhang). Das Bad war wohl vor nicht langer Zeit renoviert worden, alles tadellos in Schuss. Auch eine Wäscheleine ist vorhanden.

Vor dem Bungi ist eine kleine überdachte Terrasse mit Sandboden und mit 2 kleinen Holzstühlen mit verstellbarem Fußteil. War alles Richtung Meer schön zugewachsen, d.h. man hatte keinen direkten sondern nur teilweisen Meerblick, eine Schaukel stand auch noch im Wege. Es gibt keinen Sichtschutz seitlich zu den Nachbarbungis. Am Strand stehen auch ein Sonnenschirm mit nummerierten Holzliegen (mit dicken Auflagen) bereit, der Strand ist bei den Deluxe-Bungis am breitesten, schwimmen ist dort uneingeschränkt möglich.

Die Standbungis liegen alle an der Westseite. Je weiter man in Richtung Wasserbungis kommt, desto schmäler wird der Strand, ab etwa Bungi Nr. 165 wird er ganz unattraktiv bzw. ist eigentlich bei Flut gar nicht mehr vorhanden. Auch die Korallen kommen immer näher an den Strand (Schwimmen eingeschränkt!), je größer die Bunginummern werden. Sichtbare temporäre Strandbefestigungen (Sandsäcke o.ä.) sind z.Z. nur an der Mainbar auf einer Länge von etwa 10 Meter vorhanden, die noch nicht mal besonders auffällig sind. Vor den Wasserbungis ist auch wieder Strand vorhanden und dort stehen auch eine Menge Liegen und Sonnenschirme für die Wasserbungigäste rum, ist schon fast Mallefeeling! Der Strandabschnitt auf der Ostseite ist bei Flut größtenteils auch nicht vorhanden (ab Rezeption Richtung Wassersportcenter ist er aber wieder erheblich breiter), ist aber nur für die Bewohner der Gartenbungis von Relevanz, Wellenbrecher gibt es zum Glück noch keine!

Das Inselinnere war richtig schön angelegt mit barfußtauglichen gewundenen Wegen und, wie schon erwähnt, sind Palmen leider nur selten zu sehen. Es gibt ein Spa, einen Pool, ein Wassersportcenter, einen Sportbereich, Tennisplätze, einen Inselshop und natürlich eine Tauchschule (Seaexplorer). Auch ein Arzt hat zu bestimmen Zeiten Sprechstunde auf der Insel, im Notfall steht er 24 Stunden zur Verfügung. Die Restis neben dem Mainresti sind noch eines für maledivische Spezialitäten, ein Grillresti und die Modubar (die hat 24 Stunden Service). Das Essen dort kostet natürlich extra! Erwähnenswert ist neben der Mainbar auch noch die Strandbar (neben Bungi 115), dort kann man den Sonnenuntergang genießen.

Das Dinner im Hauptresti (Parkettboden) wird jeden Tag als Buffet nach einem Landesthema (Italienisch, Chinesisch, Indisch usw.) angeboten. Auch das Frühstück und Mittagessen wird als Buffet angeboten. Alles in allem in der Qualität und Auswahl angemessen und gut, aber auch nicht besonderes hervorzuheben. Leider war das Essen meist nur lauwarm. Sehr gewöhnungsbedürftig war die Zubereitung der Nudeln (Livecooking) beim italienischen Buffet. Der Koch griff bei allem Zutaten mit den Händen in die Schüssel rein. Das mag für den Ein oder Anderen vielleicht das familiäre Flair der Insel hervorheben, auf jeden Fall hat der Koch hinterher saubere Fingernägel Im Hauptresti ist immer freie Platzwahl und Nichtraucher. Es wird seitens der Hotelleitung empfohlen, nicht die Kellner direkt mit Trinkgeldern zu beglücken, sondern es in der dafür vor dem Hauptresti aufgestellten Sammelbox hineinzutun; für das Küchenpersonal steht eine weitere Sammelbox bei den Vorspeisen. Diese Trinkgelder würden dann gerechter an alle Inselbeschäftigten verteilt.

Die Mainbar ist irgendwie zu klein geraten (angeblich soll da ja auch nächstes Jahr was baulich verändert werden), oder es sind viel zu viele Touris auf der Insel. Auf jeden Fall ist das Personal dort zu deutlich unterbesetzt. Jeden Abend gibt es dort ab ca. 22 Uhr irgendeine Touribespaßung (Krabbenrennen, Filmvorführung Unterwasser, Disco mit DJ Achmed……..).

Der allgemeine Service (einschl. Roomboy) ist jedoch sonst nirgends zu bemängeln, es passt einfach! Kostenloses WLAN kann mindestens an der Rezeption und im Mainbarbereich empfangen werden.

Die Ausfahrten der Tauchschule sind teilweise etwas suboptimal organisiert. Beim Einchecken kriegt man eine Kiste und Netztasche mit Nummer und wenn man sich zum Tauchen in die Liste einträgt, muss das Tauchgerödel (spät. bis 30 Minuten vor Ausfahrt) in die Netztasche umgepackt und an den entsprechenden Platz gestellt werden. Der Grund ist nach Aussage der Basisleitung, dass auf den Tauchbooten die Kisten schlecht unterzukriegen sind. Stimmt auch, andere Basen nutzen Boote, in deren Mitte Befestigungsgestelle für die Tauchflaschen sind. Hier ist das leider nicht so und da 5 mal die Woche am Morgen und 2 Tage die Woche am Nachmittag immer 2-Tank-Dives angeboten werden, wird es arg eng und ungemütlich auf den Tauchbooten. Ansonsten ist alles topp in Ordnung, die Tauchplätze werden nach Möglichkeit sorgsam ausgewählt (passen Strömung, Ebbe/Flut?) und nicht einfach nur hingefahren. Auch wird während der Ausfahrt mal ein Tauchplatz geändert, falls dort z.B. etwas Besonderes (z.B. Mantas) erwartet wird. Nitrox wird vorher am Land geprüft und der Tank entsprechend beschriftet. Leider sind 10 Liter-Tanks Standard, größere gibt es gegen Aufpreis. Unter strömungsarmen Umständen und je nach Tauchplanung reicht jedoch für geübte Taucher der 10 Liter-Tank für die maximal erlaubte Tauchzeit von 60 Minuten aus.

Die angefahrenen Tauchplätze sind vergleichbar zu anderen Atollen nicht so reich an Großfischen, auch der Hartkorallenbewuchs scheint nicht so erholt wie z.B. im Ari- oder Nordmale-Atoll. Dafür sind zu dieser Monsunzeit Begegnungen mit Mantas sehr häufig, auch die Chancen auf Walhaie sind ganz gut! Letztlich wollte ich auch unbedingt diese Viecher aus der Nähe mal wieder sehen und es hat auch geklappt. Ich hatte bei 5 Tauchgängen Begegnungen mit den Flattermännern, so ganz nah meine ich. Walhaie sind meist den Schnorchlern vorbehalten geblieben, die hatten - jedenfalls vom erzählen her - gleich 4 Stück bei einem Ausflug auf einmal, und ein paar Mantas haben dann auch noch so nebenher gestört. 2 Tage vor meiner Ankunft muss es auch einen Tauchgang mit weit über 30 Mantas auf einmal gegeben haben, neben einem Walhai. Der Kapitän hatte während einer Ausfahrt an der ich auch auf dem Boot war auch einen gesehen, wir haben den dann leider erfolglos „gesucht“, ich war also auch nahe dran! Die Sicht ist zum Vollmond hin und danach leider immer schlechter geworden, vielleicht hätte ich sonst noch viel mehr gesehen. Insgesamt gesehen hat das Tauchen sehr viel Spaß gemacht, leider wird bei den 2-Tank-Dives (die ich persönlich sowieso nicht so sehr mag) beim 2. Tauchgang auch oft ein wenig attraktiver Tauchplatz angefahren, manche dieser 2.Tauchgänge sind in meinem Logbuch auch mit k.v. gekennzeichnet. Einmal jedoch war der 2. Tauchgang so ein spontan umgelegter, mit der schönsten Mantabegegnung während des ganzen Urlaubes.

Das Hausriff zeichnet sich im Flachbereich überwiegend durch abgestorbene und zerstörte Korallen aus, erst an der Riffkante wird es bunter. Zum tauchen ist das Hausriff jedoch erstaunlich brauchbar (Steilwand), besonders zwischen Ausgang 3 (bei Bungi 165) und 2 (bei Bungi 135), teilweise auch noch bis Ausgang 1 (bei Bungi 105). Der Ausgang 5 bei der Tauchschule ist nicht so dolle, Ausgang 4 habe ich nie betaucht. Das DTG wird an der Tauchschule zusammengebaut und wird durch einen der Tauchschulenmitarbeiter an den entsprechenden Einstieg (eine Bank hinter den Bungis 115, 135 oder 165) gebracht. Beim Ausstieg kann der leere Tank auf dieser Bank wieder abgestellt werden. Beim zurückmelden muss dann noch die Bank angegeben werden wo der Tank steht und fertig. Größere Fische größer als Barsche habe ich keine gesehen, das kann natürlich zu anderen Tageszeiten oder in anderen Monaten anders sein.

Bis auf die suboptimalen Tauchboote gibt es an der Tauchschule nicht viel auszusetzen, freundlich und zuvorkommend sind die Leute allemal. Etwas gewöhnungsbedürftig ist die Gabe der Tips, die am Ende auf der Rechnung stehen sollen. Man wird beim Check-in darum gebeten, keinem direkt was zuzustecken. Die Bemerkung bei der Erklärung der Rechnung, dass die Tauchschule nicht die „üblichen“ 10 % Tip auf der Rechnung hätte und man könne geben was man für richtig und angemessen hält, hätten die sich sollen besser verkneifen, zeigt sie doch die Erwartungshaltung etwas zu offensichtlich.

Zusammenfassend könnte man es so ausdrücken, dass Reethi Beach eine im Grunde empfehlendwerte 4-Sterne Insel mit einer im Vergleich zu vielen anderen Inseln nicht so schönen Optik ist, jedoch mit einem großen Freizeit-/Sportangebot und mehreren Restaurants. Das Essen ist ganz anständig, der Service meist auch. Die Strandverhältnisse sind während unseres Aufenthaltes überwiegend brauchbar gewesen, gute Schwimmmöglichkeiten sind nicht überall gegeben, das Hausriff dürfte für erfahrene Maledivenschnorchler mit Enttäuschungen verbunden sein, aber es ist vorhanden. Größere und nennenswerte Mängel an dieser Insel sind kaum zu finden, das Positive überwiegt doch deutlich. Gut finden wir auch die Möglichkeit, einmal die Woche auch mal hinter die Kulissen der Insel zu schauen. Vor allem die Zubereitung und Lagerung der Speisen wird nicht nur erklärt, man kann das auch besichtigen und wir glauben das macht nicht jeder Hotelier gerne!

Etwas Negatives gibt es dann doch noch. Die Inseln scheint an bestimmten Stellen ein massives Raupenproblem zu haben. Wir waren zwar nicht selber davon betroffen aber haben das fast jeden Tag irgendwo mitgekriegt, dass es einige ziemlich heftig erwischt hat. Es scheint so, dass das Management nicht so offensiv damit umgehen und auch nicht publik machen will, haben wir doch einige „erstaunte“ Gästebetreuerinnen erlebt, nachdem sie das Tourileiden mitgekriegt haben. Die wohl lachhafteste Begründung die uns zu Ohren kam war eine Planktonallergie!!!

Auch wird dort mit der Chemiekeule versucht dem Herr zu werden, übertraf es jedoch deutlich das bisher von uns gesehene auf anderen Inseln. Ohne Quatsch, das Chemiezeugs regnet bei so einer Sprühung nur so von den Bäumen und Dächern. Aber keine Angst, ist biologisch abbaubar und natürlich für Menschen vollkommen unbedenklich großes Grinsen Man wird ja vorgewarnt und man sollte doch alles was im Bad steht, besser in den Innenraum des Bungis bringen.

Wir wurden im übrigen rel. oft gestochen, wir tippen aber mal eher auf Sandflöhe als auf Mücken.

Für die Wetterstatistiker: in den ersten 6 Tagen unseres Aufenthaltes war das Wetter sehr unbeständig mit teils starken Regenfällen aber auch sonnigen Abschnitten dazwischen. Der Wind jedoch war auf der Westseite gleichbleibend sehr stark und das Meer sehr unruhig.

Kleine Info noch für die Nikotinsüchtigen beim Rückflug. Der Raucherraum befindet sich jetzt im Anschluss an das Bistro „DOME“ (das im übrigen auch den besten Cappu auf dem Flughafen serviert), Richtung Gate 4 bis 6!



Thomas und Sabine

__________________
LG
Thym


Tippkönig F1 2010

netty netty is a female
Inselbesitzer


images/avatars/avatar-518.jpg
meine Galerie (136)


Registration Date: 25.06.2005
Posts: 6,574
Besuchte Resorts: 2002 Reethi Beach, 2004 + 2006 Angaga, 2005 Vilamendhoo
Herkunft: Zug, CH (und NL)

14.10.2009 18:05 [OPTIONEN] [TOP] [DOWN]

Vielen Dank für den super informativen und gut geschriebenen Reisebericht. cool


btw. Deine Fotos im anderen Thread sind wunderbar!

This post has been edited 1 time(s), it was last edited by netty: 14.10.2009 18:09.



Tippkönig F1 2012, 2013

Spyro2 Spyro2 is a male
Galerie-Manager


images/avatars/avatar-14.jpg
meine Galerie (308)


Registration Date: 04.01.2004
Posts: 6,811
Besuchte Resorts: Kuramathi, Maayafushi, Fihalhohi, Angaga, Velidhu, Meedhupparu, Thulhagiri, Ellaidhoo
Herkunft: Westerstede

14.10.2009 21:14 [OPTIONEN] [TOP] [DOWN]

...Danke für Deine Zeilen, Thym. Wie ich es deute, hattest Du unter Wasser mehr Spaß als über Wasser; der Eindrücke wegen. Kurze Frage; k.v. = kannste vergessen?!?!? Wenn ich das mit dem Insekten-Krams lese, sinkt wieder der Besuchswunsch bei mir. Da die Insel nächsten Sommer ehh geschlossen ist, rückt sie erst einmal wieder etwas mehr in die Ferne. Wie netty schon schrieb, tolle Fotos!!!!!... (meEEEr davon Augenzwinkern )

__________________
Best 73, Spyro2

2017 Bali

Antjes Antjes is a female
Inselbesitzer


images/avatars/avatar-841.jpg
meine Galerie (123)


Registration Date: 09.08.2007
Posts: 2,126
Besuchte Resorts: Angaga 2x, Ellaidhoo, Embudu, Ihuru 2x, Medhufushi, Velidhu, M/Y Ari Queen, M/Y Hariyana One
Herkunft: NRW

15.10.2009 09:15 [OPTIONEN] [TOP] [DOWN]

Hallo Thym,
danke für deinen Reisebericht, du kannst ja gut vergleichen mit mehreren Malediven-Inseln und eure Begeisterung hielt sich ja ein bisschen in Grenzen, wenn ich es recht verstanden habe. Die Organisation der Ausfahrten klingt ein bisschen umständlich (erst in Box, dann in Tasche?) und dann noch Gedränge auf dem Dhoni? Oh je.

RB stand schon lange "auf unserer Liste", da ein Tauchguide auf Embudu (Risey) uns mal Handy-Fotos von Walhaien vor Reethi Beach gezeigt hat, gigantisch. Und er hat damals zu uns gesagt, daß September die TOP Zeit für Reethi Beach sei. Schade, daß es mit den Walhaien bei dir nicht geklappt hat (vielleicht doch lieber wieder ins Süd-Ari-Atoll?). Aber ich denke, die Mantas haben doch entschädigt, oder?

Das mit den Raupen hat man jetzt ja einige Zeit nicht mehr gehört, aber scheinbar ist das Problem ja immer noch nicht gelöst. Die scheinen sich ja auf dem vorhandenen Buschwerk recht wohl zu fühlen.

LG Antjes

P.S. Gibt es denn auch Manta-Fotos??


Tippkönig F1 2009, 2011 und 2014

Thym1959 Thym1959 is a male
Malediven Opfer


images/avatars/avatar-971.jpg
meine Galerie (256)


Registration Date: 15.01.2007
Posts: 1,607
Besuchte Resorts: Nakatchafushi, Faru, Embudu, Vilivaru, Vilamendhoo, Velidhu, Velavaru, Lily, Filiteyo, Medhuf., Meeru, Sun, Paradise, Royal, Hudhuranf., Thudhuf., Vaka, Komandoo, Angaga, Coco Palm DK, Reethi , Ihuru, Madoogali, Athuruga, Veligandu, Safari, Helengeli
Herkunft: Idar-Oberstein

Thread Starter Thread Started by Thym1959
15.10.2009 20:19 [OPTIONEN] [TOP] [DOWN]

@Antjes
ich dachte das ist ein rel. positiver Reisebericht, halt mit Einschränkungen, weil ich nicht alles so rosarot sehe. Vielleicht bin ich einfach nur verwöhnt und lege die Latte halt höher Augenzwinkern Begeistert haben mich sicherlich von der Inseloptik her einige anderen Inseln mehr (z.B.Vaka, Thudu, AnGAGA und Konsorten ), aber ich könnte RBR schon weiter empfehlen. Das mit den Tauchbooten ist mehr informativ zu sehen, das machen andere m.E. einfach besser. Ich mag halt es ned so sehr gerne, aber soooooo schlimm war es dann auch noch mal ned.

Mantafodos gibt es auch Freude
leider von der Qualität her ned so schöne, es war halt sehr trübe







__________________
LG
Thym

This post has been edited 1 time(s), it was last edited by Thym1959: 15.10.2009 20:20.


Antjes Antjes is a female
Inselbesitzer


images/avatars/avatar-841.jpg
meine Galerie (123)


Registration Date: 09.08.2007
Posts: 2,126
Besuchte Resorts: Angaga 2x, Ellaidhoo, Embudu, Ihuru 2x, Medhufushi, Velidhu, M/Y Ari Queen, M/Y Hariyana One
Herkunft: NRW

15.10.2009 20:56 [OPTIONEN] [TOP] [DOWN]

quote:
Original von Thym1959
@Antjes
ich dachte das ist ein rel. positiver Reisebericht, halt mit Einschränkungen, weil ich nicht alles so rosarot sehe. Vielleicht bin ich einfach nur verwöhnt und lege die Latte halt höher mal ned.



Hallo Thym,
da habe ich wohl mehr zwischen den Zeilen gelesen, als wie es tatsächlich gemeint war, sorry. Tatsächlich würden MICH die Raupen und die dazugehörige Chemiekeule doch sehr stören unglücklich - und die Beschreibung der Tauchausfahrten erinnert mich alles etwas an Embudu (Netztaschen, 10 Liter-Tanks).

Die Mantafotos sind übrigens super, hätte auch mal wieder Lust, welche so nahe zu sehen.

LG Antjes


Tippkönig F1 2009, 2011 und 2014

Thym1959 Thym1959 is a male
Malediven Opfer


images/avatars/avatar-971.jpg
meine Galerie (256)


Registration Date: 15.01.2007
Posts: 1,607
Besuchte Resorts: Nakatchafushi, Faru, Embudu, Vilivaru, Vilamendhoo, Velidhu, Velavaru, Lily, Filiteyo, Medhuf., Meeru, Sun, Paradise, Royal, Hudhuranf., Thudhuf., Vaka, Komandoo, Angaga, Coco Palm DK, Reethi , Ihuru, Madoogali, Athuruga, Veligandu, Safari, Helengeli
Herkunft: Idar-Oberstein

Thread Starter Thread Started by Thym1959
15.10.2009 21:56 [OPTIONEN] [TOP] [DOWN]

Da wir von den Raupen nicht persönlich betroffen waren, haben uns die Viecher auch ned gestört.

Das was ich teilweise bei anderen Leuten gesehen habe, war schon heftig und hätte uns das auch so getroffen, wäre der Urlaub auch so richtig vers.... gewesen böse

__________________
LG
Thym


Tippkönig F1 2012, 2013

Spyro2 Spyro2 is a male
Galerie-Manager


images/avatars/avatar-14.jpg
meine Galerie (308)


Registration Date: 04.01.2004
Posts: 6,811
Besuchte Resorts: Kuramathi, Maayafushi, Fihalhohi, Angaga, Velidhu, Meedhupparu, Thulhagiri, Ellaidhoo
Herkunft: Westerstede

16.10.2009 09:49 [OPTIONEN] [TOP] [DOWN]

quote:
Original von Thym1959
Mantafodos gibt es auch Freude
leider von der Qualität her ned so schöne, es war halt sehr trübe


...aber Du hast sie gesehen, hast sie auf Deiner Festplatte zusätzlich abgespeichert... Augenzwinkern

...bzgl. der Raupen; wie hat sich das bei den Betroffenen geäußert? Juckreiz? Ausschlag?... verwirrt

__________________
Best 73, Spyro2

2017 Bali


Tippkönig F1 2009, 2011 und 2014

Thym1959 Thym1959 is a male
Malediven Opfer


images/avatars/avatar-971.jpg
meine Galerie (256)


Registration Date: 15.01.2007
Posts: 1,607
Besuchte Resorts: Nakatchafushi, Faru, Embudu, Vilivaru, Vilamendhoo, Velidhu, Velavaru, Lily, Filiteyo, Medhuf., Meeru, Sun, Paradise, Royal, Hudhuranf., Thudhuf., Vaka, Komandoo, Angaga, Coco Palm DK, Reethi , Ihuru, Madoogali, Athuruga, Veligandu, Safari, Helengeli
Herkunft: Idar-Oberstein

Thread Starter Thread Started by Thym1959
16.10.2009 16:54 [OPTIONEN] [TOP] [DOWN]

quote:
Original von Spyro2
...bzgl. der Raupen; wie hat sich das bei den Betroffenen geäußert? Juckreiz? Ausschlag?... verwirrt


das sieht zuerst so aus, als ob du 1000 mal gestochen worden bist. Dann fängst du an zu kratzen und dann sieht es aus wie keine Blasen. Das musst du dir jetzt sehr großflächig vorstellen, muss die Hölle sein.

Persönlich hatte ich so was erst einmal auf einer kleinen Fläche am Unterarm. Hab ich gar ned gemerkt, dachte ich wäre in Spinnweben hängen geblieben. Hat noch gejuckt als ich schon zu Hause war. Was mit Leuten ist die auch noch allergisch reagieren kann ich dir ned sagen, vielleicht meldet sich ja hier ein(e) Betroffe(r)??

Das kannst du z.B. kriegen
- wenn die Raupen von den Bäumen auf dich fallen
- wenn die Raupen über deine Liegenauflage laufen und du dich hinterher reinlegst
- ebenso dein Badetuch auf der Liege
- wenn die Raupen auf der Schubkarre des Roommboys über dein frisches Bettzeug oder Handtuch fürs das Bad laufen
usw......

kurzum, jede Berührung mit den Viechern auch indirekte ist nicht zu empfehlen unglücklich

__________________
LG
Thym

This post has been edited 1 time(s), it was last edited by Thym1959: 16.10.2009 16:57.


Antjes Antjes is a female
Inselbesitzer


images/avatars/avatar-841.jpg
meine Galerie (123)


Registration Date: 09.08.2007
Posts: 2,126
Besuchte Resorts: Angaga 2x, Ellaidhoo, Embudu, Ihuru 2x, Medhufushi, Velidhu, M/Y Ari Queen, M/Y Hariyana One
Herkunft: NRW

16.10.2009 17:31 [OPTIONEN] [TOP] [DOWN]

quote:
Original von Thym1959
quote:
Original von Spyro2
...bzgl. der Raupen; wie hat sich das bei den Betroffenen geäußert? Juckreiz? Ausschlag?... verwirrt


das sieht zuerst so aus, als ob du 1000 mal gestochen worden bist. Dann fängst du an zu kratzen und dann sieht es aus wie keine Blasen. Das musst du dir jetzt sehr großflächig vorstellen, muss die Hölle sein.

Persönlich hatte ich so was erst einmal auf einer kleinen Fläche am Unterarm. Hab ich gar ned gemerkt, dachte ich wäre in Spinnweben hängen geblieben. Hat noch gejuckt als ich schon zu Hause war. Was mit Leuten ist die auch noch allergisch reagieren kann ich dir ned sagen, vielleicht meldet sich ja hier ein(e) Betroffe(r)??

Das kannst du z.B. kriegen
- wenn die Raupen von den Bäumen auf dich fallen
- wenn die Raupen über deine Liegenauflage laufen und du dich hinterher reinlegst
- ebenso dein Badetuch auf der Liege
- wenn die Raupen auf der Schubkarre des Roommboys über dein frisches Bettzeug oder Handtuch fürs das Bad laufen
usw......

kurzum, jede Berührung mit den Viechern auch indirekte ist nicht zu empfehlen unglücklich


Lieber Thym,
ich denke, ich verzichte dann doch auf die Walhaie (die sich sowieso hinter dem Schnorchelboot verstecken). geschockt


Tippkönig F1 2010

netty netty is a female
Inselbesitzer


images/avatars/avatar-518.jpg
meine Galerie (136)


Registration Date: 25.06.2005
Posts: 6,574
Besuchte Resorts: 2002 Reethi Beach, 2004 + 2006 Angaga, 2005 Vilamendhoo
Herkunft: Zug, CH (und NL)

16.10.2009 17:54 [OPTIONEN] [TOP] [DOWN]

@Antjes

Im MN meldet ein Malediven-Newbie von Velidhu aus, dass er eine ganze Menge Walhaie gesehen hat.
Muss man sich vorstellen, der eine sucht sein ganzes Maledivenleben danach, der andere geht einmal hin und hat das Highlight seines Lebens. großes Grinsen

This post has been edited 1 time(s), it was last edited by netty: 16.10.2009 17:59.


Antjes Antjes is a female
Inselbesitzer


images/avatars/avatar-841.jpg
meine Galerie (123)


Registration Date: 09.08.2007
Posts: 2,126
Besuchte Resorts: Angaga 2x, Ellaidhoo, Embudu, Ihuru 2x, Medhufushi, Velidhu, M/Y Ari Queen, M/Y Hariyana One
Herkunft: NRW

16.10.2009 19:03 [OPTIONEN] [TOP] [DOWN]

@Netty
Ja, so ist das Leben, ich kann mich an den Bericht erinnern (ich glaube, er macht gerade erst seinen Tauchschein?). Es gibt Taucher, die haben 1000 Tauchgänge oder so und haben noch nie einen gesehen.......
Ist schon gigantisch, aber meine Begegnungen mit den Riesen waren bis jetzt auch immer sehr kurz, daher haben mich die Mantas im Südari-Atoll mehr beeindruckt (bis jetzt).

Aber diese Raupen Augen rollen


Tippkönig F1 2012, 2013

Spyro2 Spyro2 is a male
Galerie-Manager


images/avatars/avatar-14.jpg
meine Galerie (308)


Registration Date: 04.01.2004
Posts: 6,811
Besuchte Resorts: Kuramathi, Maayafushi, Fihalhohi, Angaga, Velidhu, Meedhupparu, Thulhagiri, Ellaidhoo
Herkunft: Westerstede

16.10.2009 19:25 [OPTIONEN] [TOP] [DOWN]

...die Raupen machen mir auch Angst. Da ich Allergiker bin, beunruhigt mich es umso mehr. Thym, hast Du evtl. ein Foto von den Tieren geschossen?!?...

__________________
Best 73, Spyro2

2017 Bali


Tippkönig F1 2009, 2011 und 2014

Thym1959 Thym1959 is a male
Malediven Opfer


images/avatars/avatar-971.jpg
meine Galerie (256)


Registration Date: 15.01.2007
Posts: 1,607
Besuchte Resorts: Nakatchafushi, Faru, Embudu, Vilivaru, Vilamendhoo, Velidhu, Velavaru, Lily, Filiteyo, Medhuf., Meeru, Sun, Paradise, Royal, Hudhuranf., Thudhuf., Vaka, Komandoo, Angaga, Coco Palm DK, Reethi , Ihuru, Madoogali, Athuruga, Veligandu, Safari, Helengeli
Herkunft: Idar-Oberstein

Thread Starter Thread Started by Thym1959
17.10.2009 14:43 [OPTIONEN] [TOP] [DOWN]

quote:
Original von Spyro2
...die Raupen machen mir auch Angst. Da ich Allergiker bin, beunruhigt mich es umso mehr. Thym, hast Du evtl. ein Foto von den Tieren geschossen?!?...



nein ich habe kein Bild gemacht. Die ich gesehen habe waren etwa 2 cm groß, dafür rel. dick und "haarig", wie ne Raupe halt.

Aber noch mal zum besseren Verständnis. Wenn die Viecher über dein Handtuch laufen oder deine frische Bettwäsche (im Schubkarren des Roomboys) und die dann schon lange weg sind, merkst du das ja nicht und wenn du die Problematik nicht kennst, hast du keine Ahnung woher das (der Ausschlag) kommen könnte. Das meinte ich mit indirektem Kontakt, hinterher legst du dich dann da rein und hast es. Diese Raupen gibt es aber nicht nur auf Reethi, ich hatte meine erste juckende Begegnung auf Vaka. Wie gesagt, das nur kleinflächig und nicht weiter tragisch. Ich und meine andere Hälfte haben ja schon ein paar Maledivenbesuche hinter uns, deshalb würde ich das ganze Thema nicht dramatisieren.

Mir ist nur aufgefallen, dass man von diesen Viechern auf Reethi öfter hört als von anderen Inseln. Mir ist auch auf Coco Palm (gleiches Atoll) aufgefallen, dass die dort sehr viel mehr Gift versprühen (also nicht die meist übliche Rauchkanone) als auf anderen Inseln (vor allem kletterterten die mit Leitern bis in die Baumkronen). Ich will keine Gerüchte verbreiten und weiss es wirklich nicht genau, aber evtl. ist das ein lokales Problem je weiter man nach Norden kommt??????? Da mein Weibe nahezu jeden Morgen eine halbe Stunde an der Rezeption auf den Schläppi rumgeklimpert hat, hat sie mitgekriegt, dass einige Leute sich beschwerten sie können nicht vor die Tür gehen, weil alles voll von Raupen. Die haben sie wenigstens gesehen. Daneben haben sich nahezu jeden Tag in dieser Zeit Leute an der Rezeption gemeldet, die so "komischen juckenden Ausschlag" hätten, was das dann sei!


Wo bleiben dann die User, die es schon mal böse getroffen hat??

__________________
LG
Thym

This post has been edited 2 time(s), it was last edited by Thym1959: 17.10.2009 14:48.



Tippkönig F1 2009, 2011 und 2014

Thym1959 Thym1959 is a male
Malediven Opfer


images/avatars/avatar-971.jpg
meine Galerie (256)


Registration Date: 15.01.2007
Posts: 1,607
Besuchte Resorts: Nakatchafushi, Faru, Embudu, Vilivaru, Vilamendhoo, Velidhu, Velavaru, Lily, Filiteyo, Medhuf., Meeru, Sun, Paradise, Royal, Hudhuranf., Thudhuf., Vaka, Komandoo, Angaga, Coco Palm DK, Reethi , Ihuru, Madoogali, Athuruga, Veligandu, Safari, Helengeli
Herkunft: Idar-Oberstein

Thread Starter Thread Started by Thym1959
17.10.2009 14:45 [OPTIONEN] [TOP] [DOWN]

quote]


sch.... Mist gemacht, wie kann man diesen Beitrag dann löschen??

__________________
LG
Thym

This post has been edited 2 time(s), it was last edited by Thym1959: 17.10.2009 14:49.



Tippkönig F1 2012, 2013

Spyro2 Spyro2 is a male
Galerie-Manager


images/avatars/avatar-14.jpg
meine Galerie (308)


Registration Date: 04.01.2004
Posts: 6,811
Besuchte Resorts: Kuramathi, Maayafushi, Fihalhohi, Angaga, Velidhu, Meedhupparu, Thulhagiri, Ellaidhoo
Herkunft: Westerstede

18.10.2009 10:26 [OPTIONEN] [TOP] [DOWN]

...Danke für Deine Zeilen; vllt. schreibt ja wirklich mal ein Betroffener, wäre sicherlich für alle ganz interessant...

__________________
Best 73, Spyro2

2017 Bali


Tippkönig F1 2009, 2011 und 2014

Thym1959 Thym1959 is a male
Malediven Opfer


images/avatars/avatar-971.jpg
meine Galerie (256)


Registration Date: 15.01.2007
Posts: 1,607
Besuchte Resorts: Nakatchafushi, Faru, Embudu, Vilivaru, Vilamendhoo, Velidhu, Velavaru, Lily, Filiteyo, Medhuf., Meeru, Sun, Paradise, Royal, Hudhuranf., Thudhuf., Vaka, Komandoo, Angaga, Coco Palm DK, Reethi , Ihuru, Madoogali, Athuruga, Veligandu, Safari, Helengeli
Herkunft: Idar-Oberstein

Thread Starter Thread Started by Thym1959
19.10.2009 16:53 [OPTIONEN] [TOP] [DOWN]

quote:
Original von Spyro2
Kurze Frage; k.v. = kannste vergessen?!?!?


hätte ich fast vergessen geschockt
genau richtig k.v. = kannste vergessen cool

__________________
LG
Thym

Antjes Antjes is a female
Inselbesitzer


images/avatars/avatar-841.jpg
meine Galerie (123)


Registration Date: 09.08.2007
Posts: 2,126
Besuchte Resorts: Angaga 2x, Ellaidhoo, Embudu, Ihuru 2x, Medhufushi, Velidhu, M/Y Ari Queen, M/Y Hariyana One
Herkunft: NRW

19.10.2009 17:22 [OPTIONEN] [TOP] [DOWN]

Wollte noch mal was zum Thema Reethi Beach erzählen: Wir waren vor 2 Jahren auf der Boot in Düsseldorf und anderem auf dem Stand der Maldivian. Die Dame dort, Name ist mir jetzt entfallen, sicher ist sie auch hier einigen bekannt, erzählte uns so einiges über diese Insel, über die Ausstattung der Bungis, etc.

Da diese Geschichten über die Raupen schon seit einiger Zeit im Internet kursieren, sprachen wir sie darauf an. Daraufhin wurde sie ziemlich sauer und hat dann behauptet, dies seien alles nur bösartige Gerüchte, die von den pöhsen pöhsen Urlaubern in die Welt gesetzt werden. Begründung: Die Insel sei immer so gut gebucht und die Repeater hätten sich das mit den Raupen ausgedacht, um Neulinge von der Buchung dieser Insel abzuhalten.

verwirrt geschockt verwirrt geschockt verwirrt


Tippkönig F1 2009, 2011 und 2014

Thym1959 Thym1959 is a male
Malediven Opfer


images/avatars/avatar-971.jpg
meine Galerie (256)


Registration Date: 15.01.2007
Posts: 1,607
Besuchte Resorts: Nakatchafushi, Faru, Embudu, Vilivaru, Vilamendhoo, Velidhu, Velavaru, Lily, Filiteyo, Medhuf., Meeru, Sun, Paradise, Royal, Hudhuranf., Thudhuf., Vaka, Komandoo, Angaga, Coco Palm DK, Reethi , Ihuru, Madoogali, Athuruga, Veligandu, Safari, Helengeli
Herkunft: Idar-Oberstein

Thread Starter Thread Started by Thym1959
19.10.2009 18:34 [OPTIONEN] [TOP] [DOWN]

quote:
Original von Antjes
Wollte noch mal was zum Thema Reethi Beach erzählen: Wir waren vor 2 Jahren auf der Boot in Düsseldorf und anderem auf dem Stand der Maldivian. Die Dame dort, Name ist mir jetzt entfallen, sicher ist sie auch hier einigen bekannt, erzählte uns so einiges über diese Insel, über die Ausstattung der Bungis, etc.

Da diese Geschichten über die Raupen schon seit einiger Zeit im Internet kursieren, sprachen wir sie darauf an. Daraufhin wurde sie ziemlich sauer und hat dann behauptet, dies seien alles nur bösartige Gerüchte, die von den pöhsen pöhsen Urlaubern in die Welt gesetzt werden. Begründung: Die Insel sei immer so gut gebucht und die Repeater hätten sich das mit den Raupen ausgedacht, um Neulinge von der Buchung dieser Insel abzuhalten.

verwirrt geschockt verwirrt geschockt verwirrt



........puhhh, hab ich noch mal Glück gehabt, dass ich kein Repeater bin großes Grinsen

__________________
LG
Thym

Marianne Marianne is a female
Tigerbändiger


images/avatars/avatar-573.jpg



Registration Date: 28.02.2006
Posts: 795
Besuchte Resorts: Vilamendhoo, Holiday Island, 4x Reethi Beach, Embudu ; besucht: Lily Beach vorm Umbau, Sun Island, Four Seasons/Landaa, Male
Herkunft: Rhein-Main-Gebiet

19.10.2009 23:53 [OPTIONEN] [TOP] [DOWN]

Isch wars! großes Grinsen

__________________
www.marianneknauss.de

conny56
Badewannenurlauber






Registration Date: 26.08.2009
Posts: 3
Besuchte Resorts: Vilu Reef,Lily Beach,Reethi Beach,Velidhu
Herkunft: Deutschland

01.11.2009 19:00 [OPTIONEN] [TOP] [DOWN]

Wir waren 2 x auf Reethi Beach.

Hatten auch von dieser Raupenplage gehört,aber,
wir haben keine einzige gesehen

Tree Structure | Board Structure
Jump to:
Post New Thread Post Reply

Ähnliche Themen
Thread Gestartet Hits Antworten Letzte Antwort
Alles Gute steffi1710 (Forum: Geburtstagskinder)   17.10.2019 00:57 von MaledivenTraum   37 0   17.10.2019 00:57 von MaledivenTraum  
Reisebericht: Fuvahmulah + Videos (Forum: Malediven Reiseberichte)   04.10.2019 11:32 von m_BK   2,063 2   04.10.2019 21:45 von m_BK  
Alles Gute chris2010 (Forum: Geburtstagskinder)   29.09.2019 09:43 von MaledivenTraum   51 0   29.09.2019 09:43 von MaledivenTraum  
Alles Gute Elke111 (Forum: Geburtstagskinder)   27.09.2019 00:24 von MaledivenTraum   47 0   27.09.2019 00:24 von MaledivenTraum  
Thulhagiri Beach bungalows / zweistöckig? (Forum: Malediven)   27.01.2019 14:13 von Harry42   2,148 1   19.09.2019 20:05 von BarakudaDiver  

MaledivenTraum Forum » Reisen » Malediven Reiseberichte » Reisebericht: Reethi Beach Resort, vom 27.09. bis 11.10.2009

Views heute: 12.011 | Views gestern: 23.967 | Views gesamt: 144.706.706


© • www.malediventraum.deforum.malediventraum.deSitemapRSS - MaledivenTraum Themen in Deinem News-Reader
Forum Software: Burning Board 2.3.6 pl2, Developed by WoltLab GmbH
DB: 0.001s | DB-Abfragen: 120 | Gesamt: 0.816s | PHP: 99.88% | SQL: 0.12%
SmiliesRadiowww.travel-photos.euMaledivenTraum YouTube Channel