Register
MaledivenTraum Forum

MaledivenTraum Forum » Reisen » Malediven Reiseberichte » Reisebericht: Angaga Mai 2009 » Hello Guest [Login|Register]
Last Post | First Unread Post Print Page | Add Thread to Favorites
Post New Thread Post Reply
Go to the bottom of this page Reisebericht: Angaga Mai 2009
Author
Post « Previous Thread | Next Thread »
brigitte.K brigitte.K is a female
Strandhocker






Registration Date: 08.08.2008
Posts: 28
Besuchte Resorts: Kuramathi, Filitheyo, Thulhagiri, Athuruga, Angaga und bald Lily Beach
Herkunft: Österreich

Text Reisebericht: Angaga Mai 2009 01.06.2009 12:19 [OPTIONEN] [TOP] [DOWN]

Reisebericht Angaga Mai 2009

Unser 7. Maledivenurlaub nach Kuramathi, Filitheyo, Thulhagiri und drei Aufenthalten auf Athuruga.
Nachdem Athuruga derzeit für Renovierungsarbeiten gesperrt ist, mussten wir eine neue Insel für uns finden und die Auswahl ist auf Angaga gefallen.
Angaga ist eine wundervolle Insel, hat traumhaften Strand rund um die Insel und ein sehr schönes Riff, welches zum Großteil auch zumindest bei Flut sehr leicht vom Strand aus zu erreichen ist.
Es gibt alle Arten von Fischen, wie man es eben auf den Malediven gewohnt ist, aber weniger Großfische und kaum Haie, auch keine Babyhaie trotz der großen Kleinfischschwärme im Strandbereich.
Es gibt kleine Rochen die sind oft am Strand zu sehen und auch mindestens zwei Schildkröten, sowie den üblichen Reiher, der wenig scheu ist.

So gesehen wäre Angaga wohl die perfekte Insel, leider und da können wir uns dem letzten Reisebericht überhaupt nicht anschließen, ist das Resort nicht perfekt und das Preis- Leistungsverhältnis stimmt nicht.

Der Preis für diese abgenützten Einrichtungen und ein ständig gleiches und zumindest was die europäischen Gerichte betrifft, geschmackloses Essen ist einfach nicht gerechtfertigt und ich bin sicher, dass wir keine überzogenen Ansprüche haben und auch eine entsprechende Erwartungshaltung hatten, nachdem wir schon auf der Schwesterninsel Thulhagiri gewesen sind.
Im Übrigen hatten wir auch mit anderen Urlaubern dort näheren Kontakt und die waren auch unserer Meinung.

Wir hatten eine Woche Strandbungi und zwei Wochen Wasserbungi gebucht, bei Meiers Weltreisen mit AL, Verbindungsflug von Wien nach Frankfurt, Flug mit Condor – Prämium Economy Class, der Preis hat unter Berücksichtigung des FB Bonus € 4.550,00 pro Person betragen.
Im Vorjahr hatten wir für drei Wochen Athuruga mit AL (es gab damals noch keine Wasserbungis dort) € 3.500,00 bezahlt, wobei auf dieser Insel AL wirklich einem AL entspricht und man dann für Flaschenweine, Sekt oder Espresso nicht noch gesondert zahlen musste. Diesen Preis haben wir für angemessen erachtet, wobei man sagen muss, dass das Ambiete auf Athuruga wesentlich niveauvoller und neuer ist.
Wie die Preise dort allerdings nach der Renovierung sein werden, bleibt abzuwarten.
Auf Angaga ist einfach alles alt und auch altmodisch und nicht wirklich sauber.
Das Restaurant sieht von außen so schön aus, innen ist es aber sehr dunkel und auch das Buffet ist nicht ansprechend.
Außerdem war das Essen meist nur lauwarm, das Fleisch und das Gemüse hart. Die Nachspeisen waren relativ gut, vor allem die gebackenen Früchte und auch die Crepes oder diversen Puddings.
Beim Frühstück gab es kein vernünftiges Brot und auch wurde Obst und dergleichen schon ab 9 Uhr nicht mehr nachgefüllt, obwohl die Frühstückszeit bis 10 Uhr andauert.

Die Stege zu den Wasserbungis sind schon schwer renovierungsbedürftig, viele Bretter wurden bereits ausgetauscht, aber viele Bretter sind morsch und man könnte sich leicht verletzen, gleiches gilt für die Holzstufen vom Wasserbungi zum Meer.
Uns wurde beim Ankommen der Strandbungi 131 zugewiesen, durch aufsteigende Feuchtigkeit war das Mauerwerk dort schwer beschädigt und es gab massive Schimmelbildung. Die Badezimmertüre war aufgequollen, sodass man sich leicht hätte verletzen können und das Grünbeet im Bad war nur noch mit kaputten Pflanzen und Schmutz versehen.
Die Strandbungis haben bis auf wenige Ausnahmen keine vernünftige Terrasse, die Terrasse ist mit Sand aufgefüllt und hat lediglich eine Schaukel und eine Mauer zum sitzen, keinerlei Terrassenmöbel, das hätte uns massiv gestört, man kann nicht einmal die Kaffeetasse abstellen und den Sand hat man dann wirklich überall, auch ein Gefäß mit Wasser zum Abspülen der Füße gibt es dort wie auf anderen Inseln nicht.
Wir wollten in dem verschimmelten Bungi jedenfalls nicht eine Woche bleiben, durch die Überbuchungen konnte man uns aber keine Alternativen anbieten und letztendlich wurde uns angeboten, gleich am zweiten Tag in den Wasserbungi zu gehen, ohne Aufzahlung für die erste Woche und das Angebot haben wir angenommen, war ok, wenn wir dann auch weit weg vom Strand waren.
Der Wasserbungi ist baugleich wie auf Thulhagiri und soweit schön, leider gibt es dort auch schmutzige Vorhänge, dreckige Polsterbezüge, Fliesen voll gespritzt mit Schmutz………………………..
Vom Staub auf allen Bambusteilen wollen wir gar nicht reden.
Im Mai gab es für alle Bungis lediglich 5 Room Boys, die haben sich redlich bemüht, konnten aber einfach nicht mehr machen, der Fehler liegt wohl beim Management und ganz sicher nicht bei den Angestellten, welche alle sehr nett und bemüht waren.

Die letzte Woche gab es zahlreiche schwere Unwetter, die Stabilität der Wasserbungis auf Angaga ist wohl nicht die beste und so haben wir uns die letzten Tage dort, vor allem während der Nacht nicht wirklich sicher gefühlt.
Die Wasserbungis sind auf dieser Insel relativ weit in das Meer hinausgebaut (und haben keine Betonpfeiler) und daher muss man im Verhältnis doch jeweils relativ weit gehen, um zum Strand zu gelangen, ohne Schuhe ist das gehen am Steg jedoch durch die schlechte Qualität der Holzbretter schmerzhaft und auch gefährlich.
Der österreichische Resort Besitzer war auch einige Tage vor Ort und wurde von diversen Leuten auf Missstände angesprochen, er sieht sich für nichts zuständig oder ist auch an den Überbuchungen nicht schuld, wie er meinte, alles läge nur bei den Reiseveranstaltern.

Die Verträge für diese Insel laufen in drei Jahren aus, dann müssen neue Verträge geschlossen werden, aufgrund gesetzlicher Bestimmungen müssen dann auch nachweislich umfangreiche Investitionen getroffen werden.
Es kann daher vermutet werden, dass deshalb bis dahin nur noch die notwendigsten Reparaturen gemacht werden und wer weiß, was dann nach Abschluss neuer Verträge dort für ein Besitzer sein wird und was aus dieser Insel dann wird.
Derzeit ist die Insel immer gut besucht, auch im Mai war die Insel soweit ausgebucht und wie man ja hier liest, auch wieder überbucht, die Fans dieser Insel gibt es wohl in großer Zahl.
Für uns wird Angaga ein einmaliges Erlebnis bleiben und wir hätten uns bei der Bewertung mit 3,5 bis 4 Sternen und dem Preis einfach ein höheres Niveau und einen besseren Zustand des Resorts erwartet, natürlich haben uns Strand und Riff einigermaßen entschädigt, aber der Traumurlaub war es auf Angaga schlicht weg für uns nicht.

Wir hatten bei Condor die Prämium Economy Class gebucht und dafür
€ 380,00 pro Person bezahlt. Dafür sollte man mehr Platzabstand erhalten und einen bequemeren Sitz mit mehr Liegemöglichkeit und Fußteil, sowie ein besseres Service.
Erhalten haben wir mehr Platzfreiheit und waren darüber sehr froh.
Die neuen Sitze gibt es noch immer nicht und einen Fußteil auch nur beim Hinflug, beim Heimflug hatten wir leider die Wand zur Comfort Class vor uns und somit auch keinen Fußteil.
Das Essen wird als besser bezeichnet in dieser Klasse, für uns hat sich dabei dann die Frage gestellt, wie denn das Essen in der normalen Klasse gewesen sein mag, wobei das für uns nicht wichtig war.
Auch die Getränke mussten wir im Vergleich zur normalen Klasse nicht bezahlen.
Vermutlich sind wir von den früheren Flügen mit AUA und Lauda Air sehr verwöhnt, was das bequeme Sitzen und die Versorgung beim Flug anbetrifft.
Leider gibt es derzeit keine Direktflüge von Wien und so müssen wir eben über Deutschland fliegen, was mehr Zeit und Geld kostet.
Die Prämium Economy Class ist eine gute Grundsatzidee und wäre den Preis auch wert, würde der gebotene Leistungsumfang tatsächlich erbracht werden.


Irgendwie hat uns der Maledivenvirus nach diesem Urlaub verlassen, aber vielleicht ändert sich das dann im Herbst, wenn die neuen Kataloge für Mai 2010 erscheinen, Angaga wird es für uns aber sicher nicht mehr werden, denn etwas mehr Qualität beim Resort und beim Essen erwarten wir um diesen Preis.

Brigitte & Otto cool unglücklich Augenzwinkern

Bei Fragen könnt Ihr Euch gerne an uns wenden unter
Brigitte-tom-zwerg@aon.at

Troll Troll is a male
Atoll-Manager


images/avatars/avatar-644.gif
meine Galerie (367)


Registration Date: 21.12.2003
Posts: 8,670
Besuchte Resorts: Ari Beach, Bandos, Eriyadu, Ellaidhoo, Embudu, Ihuru, Komandoo, 2 x Helengeli, Reethi Beach, Angaga, Veligandu Island, 2 x Vakarufalhi, Fihalhohi, Lily Beach, Thulhagiri, Dhonveli, Royal Island und Safari Island
Herkunft: Deutschland

01.06.2009 12:45 [OPTIONEN] [TOP] [DOWN]

schöner kritischer bericht. so stelle ich mir das als erfahrener maledivenreisender vor. die knackpunkte werden angesprochen und ich finde das auch sehr gut so. berichte mit "ach sind die palmen schön grün" oder "der super kontrast zwischen wasser und sandstrand war herrlich" bringen einen mehrfachtäter meiner meinung nach nämlich nicht weiter.

was mich aber etwas verwundert ist der zustand der wasserhütten. als wir im märz 2004 auf der insel waren wurden diese gerade neu eröffnet. ich dachte das die dinger eine längere als 5 jährige bausubstanz besitzen.

__________________
Rechtschreibfehler sind gewollt und dienen lediglich zur Belustigung der Foren-Teilnehmer!

Troll Troll is a male
Atoll-Manager


images/avatars/avatar-644.gif
meine Galerie (367)


Registration Date: 21.12.2003
Posts: 8,670
Besuchte Resorts: Ari Beach, Bandos, Eriyadu, Ellaidhoo, Embudu, Ihuru, Komandoo, 2 x Helengeli, Reethi Beach, Angaga, Veligandu Island, 2 x Vakarufalhi, Fihalhohi, Lily Beach, Thulhagiri, Dhonveli, Royal Island und Safari Island
Herkunft: Deutschland

RE: Reisebericht: Angaga Mai 2009 01.06.2009 13:02 [OPTIONEN] [TOP] [DOWN]

quote:
Original von brigitte.K
Die letzte Woche gab es zahlreiche schwere Unwetter, die Stabilität der Wasserbungis auf Angaga ist wohl nicht die beste und so haben wir uns die letzten Tage dort, vor allem während der Nacht nicht wirklich sicher gefühlt.
Die Wasserbungis sind auf dieser Insel relativ weit in das Meer hinausgebaut (und haben keine Betonpfeiler) und daher muss man im Verhältnis doch jeweils relativ weit gehen, um zum Strand zu gelangen, ohne Schuhe ist das gehen am Steg jedoch durch die schlechte Qualität der Holzbretter schmerzhaft und auch gefährlich.


zwecks botonpfeiler: das haben die winigsten wasserhütten auf den males. das sehe ich aber eher unkritisch, da die pfeiler ja ein betonfundament besitzen. siehe hierzu die fotos aus dem folgenden thread. die stammen aus der zeit als auf angaga die WB's gebaut wurden. -> Angaga: suche aktuelle Infos zu den Wasserbungalows

__________________
Rechtschreibfehler sind gewollt und dienen lediglich zur Belustigung der Foren-Teilnehmer!


Tippkönig F1 2010

netty netty is a female
Inselbesitzer


images/avatars/avatar-518.jpg
meine Galerie (136)


Registration Date: 25.06.2005
Posts: 6,573
Besuchte Resorts: 2002 Reethi Beach, 2004 + 2006 Angaga, 2005 Vilamendhoo
Herkunft: Zug, CH (und NL)

01.06.2009 14:17 [OPTIONEN] [TOP] [DOWN]

Dieser Reisebericht ist im MN erschienen unter Nickname Hedwig und hat dort grosse Diskussionen ausgelöst.

Ich bin auch der Meinung, dass es richtig ist Kritik aus zu üben und nicht alles schön zu reden.
Trotzdem nimmt es mich wunder, wie es möglich ist, dass bei Verbleib in der gleichen Reiseperiode so unterschiedliche Meinungen bezüglich Angaga geäussert werden.

Abgesehen von den grossen Überbuchungsproblemendie waren die Berichten im allgemeinen positiv.

Antjes Antjes is a female
Inselbesitzer


images/avatars/avatar-841.jpg
meine Galerie (123)


Registration Date: 09.08.2007
Posts: 2,126
Besuchte Resorts: Angaga 2x, Ellaidhoo, Embudu, Ihuru 2x, Medhufushi, Velidhu, M/Y Ari Queen, M/Y Hariyana One
Herkunft: NRW

01.06.2009 14:37 [OPTIONEN] [TOP] [DOWN]

Hallo Netty,
habe mir schon gedacht, daß der Bericht von HEDWIG ist. Also ehrlich, die Dame hat ja schon im Vorfeld fast die ganze Reise abgesagt, weil sie vom Bruder des Nachbarn oder vom Freund des Schwagers gehört hatte, und so weiter und so weiter. Die hat ja das ganze Forum verrückt gemacht mit ihren Bedenken.

Oute mich hier natürlich als Angaga-Liebhaber und war das letzte mal im Frühjahr 2008 da. In der Zwischenzeit kann der Koch gewechselt haben, die Terrassen der Wasserbungis vergammelt, die Tauchguides ausgetauscht sein und und und.

Das mit den Wasserbungis kann ich gar net beurteilen, weil ich solche nicht buche. Wir haben auf Velidhu mal zwangsweise in einem solchen gewohnt, der hat bei Wind auch fürchterlich hin und her geschwankt. Das liegt sicher nicht an der Bauweise auf Angaga, sondern am Wetter. Die Strandbungis sind nicht mehr die neuesten, aber im letzten Jahr war unser im einwandfreien Zustand. Über kleinere Flecken an der Wand mache ich mir wirklich keine Gedanken. Ist halt immer so, wie man es erlebt hat (Wir hatten übrigens auch nicht jeden Tag schönes Wetter, 2008 gab es im März heftigste Stürme).

4500 Euro pro Person für DREI Wochen sind natürlich kein Pappenstiel, aber da sind ja auch Aufpreis für "Prämium Economy" dabei und ALL Inclusive ist ja auch auf Angaga völlig überflüssig.

Naja, es wird immer wieder Freunde und Gegner dieser Insel geben, gottlob sind die Geschmäcker ja verschieden. Aber ein "neutraler" Reisebericht ist das nun wirklich nicht.

Was mich persönlich an Angaga am meisten stört, ist das konsequente Überbuchen zu jeder Jahreszeit. Wir hatten bis jetzt 2 x Glück und sind nur einmal im Gartenbungi gelandet. Wenn ich aber so höre, was scheinbar Meyers Weltreisen in den letzten Wochen darüberhinaus noch so praktiziert, kann ich das der Insel eigentlich nicht anlasten, sondern dann ist der Veranstalter für mich gestorben und nicht die Insel. böse


Tippkönig F1 2009, 2011 und 2014

Thym1959 Thym1959 is a male
Malediven Opfer


images/avatars/avatar-971.jpg
meine Galerie (256)


Registration Date: 15.01.2007
Posts: 1,606
Besuchte Resorts: Nakatchafushi, Faru, Embudu, Vilivaru, Vilamendhoo, Velidhu, Velavaru, Lily, Filiteyo, Medhuf., Meeru, Sun, Paradise, Royal, Hudhuranf., Thudhuf., Vaka, Komandoo, Angaga, Coco Palm DK, Reethi , Ihuru, Madoogali, Athuruga, Veligandu, Safari, Helengeli
Herkunft: Idar-Oberstein

01.06.2009 15:20 [OPTIONEN] [TOP] [DOWN]

@Antjes
einen neutralen Reisebericht gibt es nicht, es sind immer subjektive Erlebnisse/Schilderungen. Wie du weisst ist auch für mich Angaga überbewertet, du empfindest das halt anders und das ist ja auch o.k.. Das meiste was hier geschrieben ist habe ich auch so empfunden (und auch in meinem Reisebericht niedergeschrieben) und würde - im jetzigen Zustand - auch nicht mehr hinfahren, obwohl es von der Optik her eine Bilderbuchinsel ist, außerdem kann man gut schwimmen, das HR ist o.k und es gibt auch keine Mauern o.ä.! Auch die Tauchgründe sind auch bestens.

Wer also hauptsächlich zum sonnem, schwimmen, schnorcheln/tauchen dort hin fährt, findet die Insel einfach super. Wer aber zusätzlich ein bisschen mehr Wert auf einen etwas höheren Mindeststandard legt oder wie ein Gast behandelt werden möchte, wird mit der Insel Probleme haben.

Nicht dass das falsch verstanden wird, ich hatte dort einen schönen Urlaub verbracht.......................... ein bisschen mehr hätte es aber können schon sein und ich kann die Bewertung von brigitte.k/Hedwig schon nachvollziehen!

PS:
ich habe zwar schon besser gegessen aber das Essen war m.E. für die Hotelkategorie durchaus anständig und vielfältig. Ein Gourmet-Standard habe ich in keinster Weise erwartet...... auch das ist eine subjektive Beurteilung meinerseits Augenzwinkern

__________________
LG
Thym

Troll Troll is a male
Atoll-Manager


images/avatars/avatar-644.gif
meine Galerie (367)


Registration Date: 21.12.2003
Posts: 8,670
Besuchte Resorts: Ari Beach, Bandos, Eriyadu, Ellaidhoo, Embudu, Ihuru, Komandoo, 2 x Helengeli, Reethi Beach, Angaga, Veligandu Island, 2 x Vakarufalhi, Fihalhohi, Lily Beach, Thulhagiri, Dhonveli, Royal Island und Safari Island
Herkunft: Deutschland

01.06.2009 15:26 [OPTIONEN] [TOP] [DOWN]

@Antjes
was ist ein normaler reisebericht? die eine fraktion schreibt was ihnen gefallen hat, die andere fraktion schreibt was ihnen weniger gefallen hat. mir sind die berichte der letzteren fraktion lieber. hier kann ich abwägen ob das bemängelte für mich relevant oder weniger relevant ist.

__________________
Rechtschreibfehler sind gewollt und dienen lediglich zur Belustigung der Foren-Teilnehmer!

traumtester traumtester is a male
Horizonteroberer






Registration Date: 30.11.2007
Posts: 221
Herkunft: Deutschland

01.06.2009 17:41 [OPTIONEN] [TOP] [DOWN]

Wir waren im März das 4. mal auf Angaga und waren so durchscnittlich zufrieden.
Manche loben es in den Himmel und manche machen es sehr schlecht.
Du scheinst zur negativen Gruppe zu gehören.
Beispiel: Die WB schwanken, aber nicht sooo wie Du es darlegst und der Steg ist keineswegs unsicher.
Dass die Treppen ins Wasser rutschig sind ist normal, denn Holz wird im Meer etwas rutschig. Und sauber war es bei uns immer .
Auch das Essen ist durchaus guter Durchschnitt. Nichts besonderes aber ok.
Fleisch, Fisch, Gemüse, Salte usw. waren nicht übel, der Nachtisch spitze.
Das Frühstück war etwas anders als gewohnt, aber sooo schlecht auch nicht.
Die Kellner sind morgens echte Schlaftabletten, aber nicht alle; wir hatten Glück.
Also wir wollen nicht nochmal auf Angaga, den 4mal ist genug, aber die Note 3
würden wir schon für die Insel geben.
Schade, dass bei Euch alles so negativ rüberkommt, aber ihr seid wohl etwas empfindlicher. Siehe auch euren Flug.
Auch ich finde kritische Berichte gut. Doch nicht nur ins Positive übertreiben ist schlecht, sondern auch ins Negative. Hier wird eindeutig ins Negative übertrieben.

__________________
Gruß Traumtester
In der heutigen Zeit die Wahrheit zu sagen,
wird oft als revolutionärer Akt betrachtet

Antjes Antjes is a female
Inselbesitzer


images/avatars/avatar-841.jpg
meine Galerie (123)


Registration Date: 09.08.2007
Posts: 2,126
Besuchte Resorts: Angaga 2x, Ellaidhoo, Embudu, Ihuru 2x, Medhufushi, Velidhu, M/Y Ari Queen, M/Y Hariyana One
Herkunft: NRW

01.06.2009 18:06 [OPTIONEN] [TOP] [DOWN]

quote:
Original von Troll
@Antjes
was ist ein normaler reisebericht? die eine fraktion schreibt was ihnen gefallen hat, die andere fraktion schreibt was ihnen weniger gefallen hat. mir sind die berichte der letzteren fraktion lieber. hier kann ich abwägen ob das bemängelte für mich relevant oder weniger relevant ist.


Hallo Troll & all,
mit normaler Reisebericht meinte ich in diesem speziellen Fall, daß all die Punkte, die Hedwig/Brigitte oder sonstwer befürchtet hatte, auch eingetreten sind. Es gab vor Antritt dieses Urlaubs schon eine sehr langatmige Diskussion zwischen Befürwortern und Gegnern dieser Insel. Es ist völlig o.k., gerade bei dieser Angaga-Diskussion darzulegen, was einem PERSÖNLICH gefällt und was nicht und das hat Hedwig/Brigitte ja auch getan und zwar sehr sachlich. Aber dennoch hätte man Wetten abschließen können, daß genau so ein Reisebericht geschrieben wird.

Wie Thym schon geschrieben hat, bin ich natürlich als Taucher oder Schnorchler nicht ganz so auf einen tollen Bungi angewiesen, da ich mehrere Stunden am Tag abwesend bin. Mir kann man diese durchgestylten 5-Sterne Inseln sowieso schenken. Ist MEINE Meinung, klar.

Aber zum Beispiel Essen: Also das Essen auf Angaga war sowohl 2006 als auch 2008 sehr ordentlich, wir sind allerdings früh auch nicht die Letzten beim Frühstück (wg. Abfahrt des Tauchbootes)und haben dann auch keine Beschwerden, daß vielleicht nicht nachgelegt wird.
Habe auch eingeräumt, daß vielleicht ein Wechsel in der Küche stattgefunden hat, ist ja mal so. Möglicherweise fallen einem bei 3 Wochen Urlaub die Wiederholungen im Speiseplan mehr auf als bei 2 Wochen und und und. Vielleicht sind manche Leute auch sehr verwöhnt beim Essen und es hat halt auf Athuruga oder sonstwo besser geschmeckt (letztes Jahr).

Habe es schon mal irgendwo getippt: Mir sind NEGATIVE Berichte über Angaga lieber als dieser Hype in den letzten 2 Jahren. Dann hat man auch mal wieder eine Chance, mit einer "normalen" Buchung dorthin zu kommen. Diese vielen Vorausbuchungen haben m.E. nur dazu geführt, daß der Preise gerade für diese Insel in eine Höhe gestiegen ist, die ich auch nicht mehr nachvollziehen kann.

In diesem Sinne..... cool

Nerowinger Nerowinger is a male
Badewannenschnorchler


images/avatars/avatar-845.jpg



Registration Date: 14.04.2009
Posts: 10
Herkunft: Frankfurt

Mmhhhh .... 04.06.2009 13:22 [OPTIONEN] [TOP] [DOWN]

Ich war zwar noch nie auf Angaga bzw auf den Malediven (Dez.09 wird das erste mal sein, wahrscheinlich auf Angaga >freu<), aber man kann sich doch vorher schlau machen über Diverse Inseln. Oder sehe ich das falsch ???

Also seit wir wissen das wir dieses Jahr auf die Malediven wollen, bin ich seit Wochen im "Netz" nur noch am Stöbern und am "News" Aufsaugen.
4500 p.P. ist schon richtig viel Kohle, aber warum fliegt man dann nicht nur 2 Wochen in Urlaub und bucht sich eine Insel mit mehr Luxus ???

Selbst wenn ich schon heraus lesen kann, das Angaga gewisse "Gebrauchsspuren" aufweist und das Preis/Leistungsverhältnis gerade bei WB nicht das beste ist, warum macht man sich dann nicht sie mühe und schaut sich vor der Buchung weiter um ???
Also ich habe dies jetzt schon über Angaga heraus gelesen bei all den Berichten in diversen Foren und Homepages. Klar ist auch schon ein Urlaub auf einer "Niedrigpreisinsel" wie Angaga nicht sehr billig, aber man fliegt auch auf die Malediven und nicht nach Südspanien ^^.

Aber naja, jedem das seine. Und jetzt bitte nicht gleich auf mich einschlagen, ist eben meine Meinung. Bei so viel Geld pro Person dann lieber kürzer und Luxuriöser.

Schalke-Franky Schalke-Franky is a male
Sandbankhocker


images/avatars/avatar-855.jpg



Registration Date: 01.11.2008
Posts: 58
Besuchte Resorts: Rannalhi
Herkunft: Pfalz

04.06.2009 14:44 [OPTIONEN] [TOP] [DOWN]

Südspanien ist auch nicht so billig. Uns haben 2 Wochen Male das Gleiche wie 3 Wochen Spanien gekostet. Ok, war ein sehr grosses Haus mit eigenem Pool, usw.

Aber mit unserem kleinen Rotti haben wir schon eine entsprechende Finka gebraucht.

Ohne WB wird es dann nächstes Jahr (hoffentlich) noch günstiger. Haben jetzt im Mai für 15 Tage und AI ZUSAMMEN 4.500€ bezahlt.

In Spain hat uns das Haus alleine teilweise 3.000€ für 3 Wochen gekostet. Und da war noch kein Sprit, Autonahngebüht, Essen und Trinken dabei. Deshalb der Vergleich von der Kohle.

LG aus der Vorderpfalz

Franky

Ninja Ninja is a male
Inselbesitzer


images/avatars/avatar-10.gif
meine Galerie (58)


Registration Date: 03.06.2004
Posts: 7,103
Besuchte Resorts: dhigufinolhu 00, fesdu 00+01+03+04, angaga 06+08, asdhoo 12 *besuchte inseln: gaathafushi, kadholhudho, felidhoo, dhagethi, gulhi, vakarufalhi, feridhoo, ellaidhoo, boduhura*
Herkunft: vienna/cottagevillag e

04.06.2009 15:44 [OPTIONEN] [TOP] [DOWN]

quote:
Original von Antjes
quote:
Original von Troll
@Antjes
was ist ein normaler reisebericht? die eine fraktion schreibt was ihnen gefallen hat, die andere fraktion schreibt was ihnen weniger gefallen hat. mir sind die berichte der letzteren fraktion lieber. hier kann ich abwägen ob das bemängelte für mich relevant oder weniger relevant ist.


Hallo Troll & all,
mit normaler Reisebericht meinte ich in diesem speziellen Fall, daß all die Punkte, die Hedwig/Brigitte oder sonstwer befürchtet hatte, auch eingetreten sind. Es gab vor Antritt dieses Urlaubs schon eine sehr langatmige Diskussion zwischen Befürwortern und Gegnern dieser Insel. Es ist völlig o.k., gerade bei dieser Angaga-Diskussion darzulegen, was einem PERSÖNLICH gefällt und was nicht und das hat Hedwig/Brigitte ja auch getan und zwar sehr sachlich. Aber dennoch hätte man Wetten abschließen können, daß genau so ein Reisebericht geschrieben wird.

Wie Thym schon geschrieben hat, bin ich natürlich als Taucher oder Schnorchler nicht ganz so auf einen tollen Bungi angewiesen, da ich mehrere Stunden am Tag abwesend bin. Mir kann man diese durchgestylten 5-Sterne Inseln sowieso schenken. Ist MEINE Meinung, klar.

Aber zum Beispiel Essen: Also das Essen auf Angaga war sowohl 2006 als auch 2008 sehr ordentlich, wir sind allerdings früh auch nicht die Letzten beim Frühstück (wg. Abfahrt des Tauchbootes)und haben dann auch keine Beschwerden, daß vielleicht nicht nachgelegt wird.
Habe auch eingeräumt, daß vielleicht ein Wechsel in der Küche stattgefunden hat, ist ja mal so. Möglicherweise fallen einem bei 3 Wochen Urlaub die Wiederholungen im Speiseplan mehr auf als bei 2 Wochen und und und. Vielleicht sind manche Leute auch sehr verwöhnt beim Essen und es hat halt auf Athuruga oder sonstwo besser geschmeckt (letztes Jahr).

Habe es schon mal irgendwo getippt: Mir sind NEGATIVE Berichte über Angaga lieber als dieser Hype in den letzten 2 Jahren. Dann hat man auch mal wieder eine Chance, mit einer "normalen" Buchung dorthin zu kommen. Diese vielen Vorausbuchungen haben m.E. nur dazu geführt, daß der Preise gerade für diese Insel in eine Höhe gestiegen ist, die ich auch nicht mehr nachvollziehen kann.

In diesem Sinne..... cool


@antje
genau SO sehen wir es auch!

__________________

http://meine.flugstatistik.de/ninja

REISEBERICHT PHILIPPINEN

Ninja Ninja is a male
Inselbesitzer


images/avatars/avatar-10.gif
meine Galerie (58)


Registration Date: 03.06.2004
Posts: 7,103
Besuchte Resorts: dhigufinolhu 00, fesdu 00+01+03+04, angaga 06+08, asdhoo 12 *besuchte inseln: gaathafushi, kadholhudho, felidhoo, dhagethi, gulhi, vakarufalhi, feridhoo, ellaidhoo, boduhura*
Herkunft: vienna/cottagevillag e

RE: Mmhhhh .... 06.06.2009 09:25 [OPTIONEN] [TOP] [DOWN]

quote:
Original von Nerowinger
Ich war zwar noch nie auf Angaga bzw auf den Malediven (Dez.09 wird das erste mal sein, wahrscheinlich auf Angaga >freu<), aber man kann sich doch vorher schlau machen über Diverse Inseln. Oder sehe ich das falsch ???

Also seit wir wissen das wir dieses Jahr auf die Malediven wollen, bin ich seit Wochen im "Netz" nur noch am Stöbern und am "News" Aufsaugen.
4500 p.P. ist schon richtig viel Kohle, aber warum fliegt man dann nicht nur 2 Wochen in Urlaub und bucht sich eine Insel mit mehr Luxus ???

Selbst wenn ich schon heraus lesen kann, das Angaga gewisse "Gebrauchsspuren" aufweist und das Preis/Leistungsverhältnis gerade bei WB nicht das beste ist, warum macht man sich dann nicht sie mühe und schaut sich vor der Buchung weiter um ???
Also ich habe dies jetzt schon über Angaga heraus gelesen bei all den Berichten in diversen Foren und Homepages. Klar ist auch schon ein Urlaub auf einer "Niedrigpreisinsel" wie Angaga nicht sehr billig, aber man fliegt auch auf die Malediven und nicht nach Südspanien ^^.

Aber naja, jedem das seine. Und jetzt bitte nicht gleich auf mich einschlagen, ist eben meine Meinung. Bei so viel Geld pro Person dann lieber kürzer und Luxuriöser.


es kommt drauf an, aus welchem grund du die malediven besuchen willst!
wenn ich sie besuche dann nicht wegen irgendwelchen unnötigen "luxus", sondern ich will :
den sand zwischen den zehen spüren,
den wind in den palmen rauschen hören,
den uiui vogel (indischer koel)in der morgenstunde verdammen, weil er mich aufweckt großes Grinsen ,
den wasserflieger beim starten und landen zusehen,
tauchend die fische im riff beobachten,
den flughunden zusehen
den sonnenuntergang genießen!!!!ect,ect!

DAS ist für mich "maledivenfeeling"!!

nicht im bungi hocken und flatscreen, cd-plärer einschalten und glauben ich muss jetzt14 tage sogenannten vermeintlichen luxus konsumieren!

da iss es besser du besuchst die riviera und verbringst dort statt drei wochen, zwei tage in luxus pur! Freude

__________________

http://meine.flugstatistik.de/ninja

REISEBERICHT PHILIPPINEN

Ninja Ninja is a male
Inselbesitzer


images/avatars/avatar-10.gif
meine Galerie (58)


Registration Date: 03.06.2004
Posts: 7,103
Besuchte Resorts: dhigufinolhu 00, fesdu 00+01+03+04, angaga 06+08, asdhoo 12 *besuchte inseln: gaathafushi, kadholhudho, felidhoo, dhagethi, gulhi, vakarufalhi, feridhoo, ellaidhoo, boduhura*
Herkunft: vienna/cottagevillag e

06.06.2009 09:44 [OPTIONEN] [TOP] [DOWN]

wenn ich mir meinen reisebericht von 08 durchlese und den hier, dann muß sich in kurzer zeit sehr viel auf dieser insel verändert haben! geschockt

__________________

http://meine.flugstatistik.de/ninja

REISEBERICHT PHILIPPINEN


Tippkönig F1 2010

netty netty is a female
Inselbesitzer


images/avatars/avatar-518.jpg
meine Galerie (136)


Registration Date: 25.06.2005
Posts: 6,573
Besuchte Resorts: 2002 Reethi Beach, 2004 + 2006 Angaga, 2005 Vilamendhoo
Herkunft: Zug, CH (und NL)

RE: Mmhhhh .... 06.06.2009 11:06 [OPTIONEN] [TOP] [DOWN]

quote:
Original von Ninja

es kommt drauf an, aus welchem grund du die malediven besuchen willst!
wenn ich sie besuche dann nicht wegen irgendwelchen unnötigen "luxus", sondern ich will :
den sand zwischen den zehen spüren,
den wind in den palmen rauschen hören,
den uiui vogel (indischer koel)in der morgenstunde verdammen, weil er mich aufweckt großes Grinsen ,
den wasserflieger beim starten und landen zusehen,
tauchend die fische im riff beobachten,
den flughunden zusehen
den sonnenuntergang genießen!!!!ect,ect!

DAS ist für mich "maledivenfeeling"!!



Lieber Ninja, was hast du das traumhaft schön gesagt, du Romantiker!
Ich bin total gerührt und möchte auch wieder hin. smile

Sylvie Sylvie is a female
Inselbesitzer


images/avatars/avatar-674.jpg
meine Galerie (29)


Registration Date: 11.01.2007
Posts: 4,969
Besuchte Resorts: alimatha, gan, velidhu, 2X helengeli, 4X veligandu island,3X Meeru, Vilamendhoo
Herkunft: bern, schweiz

RE: Mmhhhh .... 06.06.2009 13:35 [OPTIONEN] [TOP] [DOWN]

quote:
Original von Ninja


es kommt drauf an, aus welchem grund du die malediven besuchen willst!
wenn ich sie besuche dann nicht wegen irgendwelchen unnötigen "luxus", sondern ich will :
den sand zwischen den zehen spüren,
den wind in den palmen rauschen hören,
den uiui vogel (indischer koel)in der morgenstunde verdammen, weil er mich aufweckt großes Grinsen ,
den wasserflieger beim starten und landen zusehen,
tauchend die fische im riff beobachten,
den flughunden zusehen
den sonnenuntergang genießen!!!!ect,ect!

DAS ist für mich "maledivenfeeling"!!

nicht im bungi hocken und flatscreen, cd-plärer einschalten und glauben ich muss jetzt14 tage sogenannten vermeintlichen luxus konsumieren!

da iss es besser du besuchst die riviera und verbringst dort statt drei wochen, zwei tage in luxus pur! Freude


Schöner kann man das echt nicht sagen smile Da hast Du den meisen von uns aus dem Herzen gesprochen. Danke Ninja

Antjes Antjes is a female
Inselbesitzer


images/avatars/avatar-841.jpg
meine Galerie (123)


Registration Date: 09.08.2007
Posts: 2,126
Besuchte Resorts: Angaga 2x, Ellaidhoo, Embudu, Ihuru 2x, Medhufushi, Velidhu, M/Y Ari Queen, M/Y Hariyana One
Herkunft: NRW

RE: Mmhhhh .... 06.06.2009 15:07 [OPTIONEN] [TOP] [DOWN]

quote:
Original von Ninja


es kommt drauf an, aus welchem grund du die malediven besuchen willst!
wenn ich sie besuche dann nicht wegen irgendwelchen unnötigen "luxus", sondern ich will :
den sand zwischen den zehen spüren,
den wind in den palmen rauschen hören,
den uiui vogel (indischer koel)in der morgenstunde verdammen, weil er mich aufweckt großes Grinsen ,
den wasserflieger beim starten und landen zusehen,
tauchend die fische im riff beobachten,
den flughunden zusehen
den sonnenuntergang genießen!!!!ect,ect!

DAS ist für mich "maledivenfeeling"!!

nicht im bungi hocken und flatscreen, cd-plärer einschalten und glauben ich muss jetzt14 tage sogenannten vermeintlichen luxus konsumieren!

da iss es besser du besuchst die riviera und verbringst dort statt drei wochen, zwei tage in luxus pur! Freude


Ganz meine Meinung. Ich glaube, ich muß doch bald mal wieder hin...................

Ninja Ninja is a male
Inselbesitzer


images/avatars/avatar-10.gif
meine Galerie (58)


Registration Date: 03.06.2004
Posts: 7,103
Besuchte Resorts: dhigufinolhu 00, fesdu 00+01+03+04, angaga 06+08, asdhoo 12 *besuchte inseln: gaathafushi, kadholhudho, felidhoo, dhagethi, gulhi, vakarufalhi, feridhoo, ellaidhoo, boduhura*
Herkunft: vienna/cottagevillag e

06.06.2009 17:27 [OPTIONEN] [TOP] [DOWN]

danke! Augenzwinkern
gott sei dank sind nicht alle menschen gleich! Augen rollen
die einen wollen halt eine luxusinsel, den anderen genügt eine schilfhütte! Augenzwinkern

__________________

http://meine.flugstatistik.de/ninja

REISEBERICHT PHILIPPINEN

Nerowinger Nerowinger is a male
Badewannenschnorchler


images/avatars/avatar-845.jpg



Registration Date: 14.04.2009
Posts: 10
Herkunft: Frankfurt

RE: Mmhhhh .... 06.06.2009 20:02 [OPTIONEN] [TOP] [DOWN]

quote:
Original von Ninja
es kommt drauf an, aus welchem grund du die malediven besuchen willst!
wenn ich sie besuche dann nicht wegen irgendwelchen unnötigen "luxus", sondern ich will :
den sand zwischen den zehen spüren,
den wind in den palmen rauschen hören,
den uiui vogel (indischer koel)in der morgenstunde verdammen, weil er mich aufweckt großes Grinsen ,
den wasserflieger beim starten und landen zusehen,
tauchend die fische im riff beobachten,
den flughunden zusehen
den sonnenuntergang genießen!!!!ect,ect!

DAS ist für mich "maledivenfeeling"!!

nicht im bungi hocken und flatscreen, cd-plärer einschalten und glauben ich muss jetzt14 tage sogenannten vermeintlichen luxus konsumieren!

da iss es besser du besuchst die riviera und verbringst dort statt drei wochen, zwei tage in luxus pur! Freude


Du sagst es, so denke ich ja auch (falls das nicht verständlich war ^^).
Ok, mach aus Tauchen bei mir dann Schnorcheln und es passt zu 100% >hihi<
Nur das scheint bei diesem Bericht eben nicht der Fall gewesen sein. Aber ok, jede empfindet es anders und man muss eben auch ihre Meinung akzeptieren auch wenn man (wie ich) es anders gemacht hätte.

Aber eins noch, du hast das wirklich sehr schön geschrieben smile

cu
Nero

Tree Structure | Board Structure
Jump to:
Post New Thread Post Reply

Ähnliche Themen
Thread Gestartet Hits Antworten Letzte Antwort
2. mal Angaga oder woanders hin? Aber wohin? (Forum: Malediven)   18.12.2011 16:01 von Harry42   5,952 18   26.06.2019 11:19 von Tornado  
Alles Gute maiflower (Forum: Geburtstagskinder)   25.05.2019 09:14 von MaledivenTraum   69 0   25.05.2019 09:14 von MaledivenTraum  
1 Dateianhänge enthalten Reisebericht: Ellaidhoo Maldives by Cinnamon vom 27.06 [...] (Forum: Malediven Reiseberichte)   31.07.2016 17:09 von Spyro2   10,990 15   29.04.2019 19:48 von traumtester  
Alles Gute Rannalhi2009 (Forum: Geburtstagskinder)   19.01.2019 03:37 von MaledivenTraum   162 0   19.01.2019 03:37 von MaledivenTraum  
Reisebericht: Hondaafushi + Videos (Had Dhaalu Atoll) (Forum: Malediven Reiseberichte)   17.01.2019 22:00 von m_BK   1,469 1   17.01.2019 23:57 von Penguin  

MaledivenTraum Forum » Reisen » Malediven Reiseberichte » Reisebericht: Angaga Mai 2009

Views heute: 10.863 | Views gestern: 29.638 | Views gesamt: 142.320.171


© • www.malediventraum.deforum.malediventraum.deSitemapRSS - MaledivenTraum Themen in Deinem News-Reader
Forum Software: Burning Board 2.3.6 pl2, Developed by WoltLab GmbH
DB: 0.001s | DB-Abfragen: 114 | Gesamt: 0.675s | PHP: 99.85% | SQL: 0.15%
SmiliesRadiowww.travel-photos.euMaledivenTraum YouTube Channel