Register
MaledivenTraum Forum

MaledivenTraum Forum » Reisen » Malediven Reiseberichte » Reisebericht: Embudu August 2005 » Hello Guest [Login|Register]
Last Post | First Unread Post Print Page | Add Thread to Favorites
Pages (2) 1 2 next » Post New Thread Post Reply
Go to the bottom of this page Reisebericht: Embudu August 2005 2 Votes - Average Rating: 10.002 Votes - Average Rating: 10.002 Votes - Average Rating: 10.002 Votes - Average Rating: 10.002 Votes - Average Rating: 10.00
Author
Post « Previous Thread | Next Thread »
klaus81 klaus81 is a male
Galerie-Manager

images/avatars/avatar-35.jpg
meine Galerie (666)


Registration Date: 11.07.2005
Posts: 11,049
Besuchte Resorts: Einige, aber schon zu lange her
Herkunft: D

Text Reisebericht: Embudu August 2005 13.08.2005 11:19 [OPTIONEN] [TOP] [DOWN]

Nach zwei Wochen Sommer auf Embudu zurück in das Fast-Novemberwetter von Deutschland. Wovon träumt man da wohl? Zum fünften Mal sind wir zur Regenzeit auf die Malediven gefahren, zum fünften mal ist es gut gegangen. Dabei hatte der Wetterbericht von embudu.com im Vorfeld ständig von thunderstorms gesprochen und eine böse Windsbraut als Symbol gewählt. Vor Ort sagte man uns aber, es habe ständig die Sonne geschienen. Nach dem Ankunftstag war aber die Sonne weg, im Wasser war es aber immer noch hell genug. Abends musste der große Embudu-Regenschirm zum Einsatz kommen. Am Folgetag dicke Wolkendecke, das Herz rutschte in die Hosen, als auch noch der alte Malediver am Steg die Frage nach der Sonne verneinte und vorwurfsvoll sagte "It is rain-season!" Zum Glück irren auch alte Einheimische, vom nächsten Tag an durchweg Sommerwetter.

Für uns als Schnorchler ist das Wichtigste einer Insel das Riff, und das ist bei Embudu das beste von unseren 5 Inseln. Eriyadoo hält nicht mit, Biyadoo zwar an Passage 1, aber so wie die 100m dort ist fast das ganze Riff um Embudu herum und noch schöner! Bandos nicht, aber auch Kuredu nicht trotz Außenriffs. 15 Napoleonbegegnungen (darunter eine Familie von 5 Exemplaren) und drei Mantas, ungezählte Haie, große Kartoffelzackenbarsche, Muränen und Oktopusse, größere Flächen mit vielen neuen Geweihkorallen und Fischschwärme in größerer Zahl - das übertrifft alles, was wir bisher gesehen haben.

Mein persönliches Highlight war die Schnorchelwanderung über ca. 8 Gipfel, ich habe sie oft wiederholt. Einstieg bei Bungalow 78, dann nach rechts bis zu den Wracks (Kürzer ist es bei Einstieg an der Bar Richtung orangene Ballmarkierung). Von hier aus schwimmt man nacheinander ca. 8 Gipfel an, die oft so steil sind, dass man froh ist, den Weg nicht zu Fuß hinauf und hinunter machen zu müssen. Die Tour ist zu Ende, wenn nach dem letzten Gipfel das Riff abflacht und sich nach rechts wendet. Man kann jetzt die Insel umrunden, das bringt aber nichts, lieber den Weg zurück schwimmen. Außer den Korallen und evtl. Großfischbegegnungen (Hai, Napoleon, Zackenbarsch, Rochen kamen mir im Laufe der Zeit über den Weg) sind es die Tausenden von kleinen mittleren und größeren Schwarmfischen, die einen umgeben im azurblauen, warmen Wasser und euphorische Zustände verursachen. Eigentlich müssten die Krankenkassen solche Schnorcheltage bezahlen anstelle von Psychotherapien und was angeknackte Seelen sonst so brauchen. Leider scheuen die Schnorchler diese Tour, da sie etwas aufs Meer hinaus führt, aber bei Schönwetter ist auch die Gegenströmung mit Flossen spielend beherrschbar. Und es ist ja eine Schönwettertour.

Bei bewegtem Meer ist die Strömung manchmal so heftig, dass man gegen sie nur kurze Zeit aklommt. So bleibt nichts anderes übrig, als mit der Strömung zu schwimmen, doch das Glück hält nicht lange an - plötzlich kommt sie doch wieder von vorn und man muss sich über das Riff zum Ufer begeben. An solchen Tagen ist kaum einer am Riff, aber jemand anders ist da: die Mantas. Wer die hat schwimmen sehen, vergisst das nicht wieder.Einer führte sogar das berühmte Manta-Looping vor! Mit einer Leichtigkeit ziehen sie durchs Wasser, während man oben trotz Arm- und Beinschlag kaum mithalten kann. Doch die Bewegung ist wichtig denn es gibt ja das Maledivenbuffet

Das Essen war auf Embudu gut wie überall, allerdings vielfältiger als das sehr gute Eriydubuffet. Manche Sachen waren nicht gut, z.B. Fishfingers oder die Fischbällchen, aber es gibt immer eine ganze Reihe anderer Gerichte, fast immer auch hervorragende Pasta. Abends hat man Themenabende, die sich in zwei Wochen vom Namen her teilweise wiederholten, gekocht wurden aber andere Sachen als eine Woche vorher. Wegen der Vielfalt des Angebotes will man von allem kosten, deswegen schon muss man danach zum Ausgang rausgerollt werden. Aber dann ist da noch ein großes Süßspeisenbuffet... Ich nenne nur Litchicreme, Kokusnussmousse, Schokoladenmoussee, Passionsfrucht-Kokos-Torte - irrer Wahnsinn, und die Sachen gibt es dann z.T. noch gleichzeitig... Wer da nicht Strömungsschwimmen geht, ändert seine Konfektionsgröße in den 2 Wochen!
Frischobst gab es immer, meist Ananas und Melone, aber auch Papaya, Bananen, Grapefruit und Passionfruit.

Die Bungalows sind so gebaut, dass man den Architekten an den Ohren ziehen müsste. Er ahmt tropischen Stil nach mit über 5m Raumhöhe - die Warmluft soll nach oben und dort raus. das macht man seit der Steinzeit in den Tropen so. Oben drauf ist aber kein luftdurchlässiges Schilfdach, sondern ein Blechdach, das wie eine Herdplatte wirkt. Nun darf die Klimaanlage den aufgeheizten Rieseraum herunterkühlen - wenn das nicht Energieverschwendung ist!
Gespart hat man an der Schallisolation, die Leute im Nachbarbungalow sind gut zu hören.
Die Superiorbungalows haben meist Meerblick, wo nicht, würde ich umziehen. Wir haben das auch so gemacht.
Schattenplätze gibt es durch Baumbewuchs bis zum Strand ausreichend, auch die nicht nummerierten Liegen reichen aus. Es sind die berüchtigten Embudu-Formliegen, wo nach kurzer Liegezeit die Knochen ihre Position melden.

Die Bar ist sehr schön, obwohl sie keinen Meerblick hat. Dafür wird ein Podest über dem Wasser von der Bar bedient, jedenfalls zu Sunsetzeiten, und das ist wegen der fehlenden Brüstung trotz Plastikstühlen eigentlich noch schöner als die Eriyadoobar mit dicken Polstern. Unerträglich ist allerdings die Tischtennisplatte neben der Bar, die die Lieblingsmusik mit Ping-Pong stört. Ob man da nicht einen anderen Platz finden kann?

Insgesamt wird die Insel sehr geputzt und gekehrt. Störend ist der Generator sicher für den Bungalow 59 daneben, der tatsächlich in der zweiten Woche bewohnt war.
Während unserer Zeit wurde der Malediventraum manchmal durch Handkreissägen gestört, weil man immer noch an den Wasserbungalows arbeitet. Die 3 Flugzeuge der Sri Lanka-Air, die abend im Landeanflug kommen, sind eher Hingucker als Störung, gestört fühlten wir uns viel mehr von den Schnellbooten, die an der Insel vorbei fuhren.

Das Publikum reichte von 5 bis 75 und war durchweg unauffällig, Intourist fehlt auf der Insel. Viele reine Badegäste waren da, für die gibt es eigentlich bessere Inseln. Schnorchler sind hier auf jeden Fall richtig, Taucher sowieso. Auf der Insel herrscht Wiener Charme, denn die Reiseleiterin Judith kommt aus Österreich und empfängt einen schon am Flughafen sehr nett, Tauchguide Flo ebenfalls von diesem Stamm, dazu kommt ein Zweimetermann aus der Schweiz, alle überaus freundlich und hilfsbereit - noch nie war man an einer Tauchstation zu mir als Nichttaucher so nett wie hier. Hinzu kommt der angenehme Klang der Dialekte für deutsche Ohren, das ist zwar kein Verdienst, aber es ist so.

Wer hilft nun bei folgender Fragestelung: Zukünftig wieder andere Inseln ansteuern mit der Gefahr sich zu verschlechtern oder bei dieser Insel bleiben? Immerhin haben wir außer der Tischtennisplatte kein Manko gefunden. Nicht mal Mücken oder Ungeziefer.

LG
Klaus

Schnorchelfan Schnorchelfan is a female
Malediven Opfer


images/avatars/avatar-67.gif
meine Galerie (163)


Registration Date: 20.06.2004
Posts: 1,865
Besuchte Resorts: 3x Veligandu, Rangali, 2x Vakarufalhi, Alimatha, Paradise-Island, Angaga, Fihalhohi , 2x Thudufushi- 2x Schiff Aisha
Herkunft: Hamburg

13.08.2005 11:43 [OPTIONEN] [TOP] [DOWN]

Hallo klaus81,

das hört sich ja nach Wiederholungstäter an ! Danke für den Bericht, er hat mich, was Embudu betrifft wieder etwas in die Richtung (da super Gausriff) gezogen. Abgehalten hat uns bis jetzt immer die Bungis- Hellhörigkeit- meine Frage, gibt es auch Einzelbungis, oder nurDoppelbungis ? dennn das wäre "leider" ein entscheidendes Kriterium für uns an dem die Insel bis jetzt immer gescheitert ist.

LG schnorchelfan

klaus81 klaus81 is a male
Galerie-Manager

images/avatars/avatar-35.jpg
meine Galerie (666)


Registration Date: 11.07.2005
Posts: 11,049
Besuchte Resorts: Einige, aber schon zu lange her
Herkunft: D

Thread Starter Thread Started by klaus81
13.08.2005 14:06 [OPTIONEN] [TOP] [DOWN]

Nur Doppelbungis.

Schnorchelfan Schnorchelfan is a female
Malediven Opfer


images/avatars/avatar-67.gif
meine Galerie (163)


Registration Date: 20.06.2004
Posts: 1,865
Besuchte Resorts: 3x Veligandu, Rangali, 2x Vakarufalhi, Alimatha, Paradise-Island, Angaga, Fihalhohi , 2x Thudufushi- 2x Schiff Aisha
Herkunft: Hamburg

13.08.2005 14:59 [OPTIONEN] [TOP] [DOWN]

quote:
Original von klaus81
Nur Doppelbungis.


son, Sch.............ade

DANKE schnorchelfan


Tippkönig F1 2012, 2013

Spyro2 Spyro2 is a male
Galerie-Manager


images/avatars/avatar-14.jpg
meine Galerie (308)


Registration Date: 04.01.2004
Posts: 6,811
Besuchte Resorts: Kuramathi, Maayafushi, Fihalhohi, Angaga, Velidhu, Meedhupparu, Thulhagiri, Ellaidhoo
Herkunft: Westerstede

13.08.2005 15:32 [OPTIONEN] [TOP] [DOWN]

quote:
Original von Schnorchelfan
Danke für den Bericht, er hat mich, was Embudu betrifft wieder etwas in die Richtung (da super Gausriff) gezogen.


...stimmt, Danke für den kurzen Bericht. Embudu ist auch auf unserem Zettel, zumal es m.W. AI bietet. Hast Du, klaus81, auch Fotos geschossen?!?...


__________________
Best 73, Spyro2

2017 Bali

Penguin Penguin is a male
Inselbesitzer


images/avatars/avatar-80.jpg



Registration Date: 29.12.2003
Posts: 8,813
Besuchte Resorts: Ne Menge ! Aber da meine letzten LAP s Malediven nix abgewinnen konten, war das letzte Reethi Raa, vor Jahren.Davor:Fiha Llohi. Davor Full Moon usw usw
Herkunft: Trinidad & Hamburg

13.08.2005 15:33 [OPTIONEN] [TOP] [DOWN]

quote:
Original von Schnorchelfan
quote:
Original von klaus81
Nur Doppelbungis.


son, Sch.............ade

DANKE schnorchelfan


Tja ! DAS ist ein Trend:
Ausser bei einigen totalen Luxusinseln werden die einzelstehenden Bungalows immer seltener !
Bei den preiswerten Inseln fällt mir überhaupt keine mehr ein, die noch eine grössere Anzahl Einzel-Bungalows anbietet. Selbst die Overwater werden mehr und mehr als DOPPEL gebaut.
Aberda gibts noch ein paar Möglichkeiten: Hakkura, Fiha, Dhiggiri u.a.
Die Overwater auf Embudu sind auch Einzelbungalows, aber die gefallen mir nicht besonders ! (Betonklötze !)

Penguin


__________________


Troll Troll is a male
Atoll-Manager


images/avatars/avatar-644.gif
meine Galerie (367)


Registration Date: 21.12.2003
Posts: 8,670
Besuchte Resorts: Ari Beach, Bandos, Eriyadu, Ellaidhoo, Embudu, Ihuru, Komandoo, 2 x Helengeli, Reethi Beach, Angaga, Veligandu Island, 2 x Vakarufalhi, Fihalhohi, Lily Beach, Thulhagiri, Dhonveli, Royal Island und Safari Island
Herkunft: Deutschland

13.08.2005 15:40 [OPTIONEN] [TOP] [DOWN]

quote:
Original von Penguin
Die Overwater auf Embudu sind auch Einzelbungalows, aber die gefallen mir nicht besonders ! (Betonklötze !)

Nein, die Wasserhütten auf Embudu sind in vierer Blöcken angeordnet.
Embudu hat meiner Meinung nach ein riesen Problem - Die Landbungis sind einfach Schrott hoch zehn!!! Dies war auch der Grund warum wir vor Ort von Landbungi auf Wasserhütte upgegradet haben!

Hier noch ein Foto von den Wasserhütten:



__________________
Rechtschreibfehler sind gewollt und dienen lediglich zur Belustigung der Foren-Teilnehmer!

Penguin Penguin is a male
Inselbesitzer


images/avatars/avatar-80.jpg



Registration Date: 29.12.2003
Posts: 8,813
Besuchte Resorts: Ne Menge ! Aber da meine letzten LAP s Malediven nix abgewinnen konten, war das letzte Reethi Raa, vor Jahren.Davor:Fiha Llohi. Davor Full Moon usw usw
Herkunft: Trinidad & Hamburg

13.08.2005 16:50 [OPTIONEN] [TOP] [DOWN]

quote:
Original von Troll
quote:
Original von Penguin
Die Overwater auf Embudu sind auch Einzelbungalows, aber die gefallen mir nicht besonders ! (Betonklötze !)

Nein, die Wasserhütten auf Embudu sind in vierer Blöcken angeordnet.
Embudu hat meiner Meinung nach ein riesen Problem - Die Landbungis sind einfach Schrott hoch zehn!!! Dies war auch der Grund warum wir vor Ort von Landbungi auf Wasserhütte upgegradet haben!

Hier noch ein Foto von den Wasserhütten:




Stimmt !
Komme schon völlig durcheinander ! Aber man merkt nichts von den Nachbarn, da totale Betonmauern !
Wir sind auch nach einer Nacht ausgezogen !

Penguin

__________________


smoky
unregistered
13.08.2005 17:08 [OPTIONEN] [TOP] [DOWN]

Es gibt noch Einzelbungalows auf Bolifushi - aber nur die Beachbungalows!!! Leider haben auch diese Mauern anstelle von Holzbrettern als Ausenwände aber sonst sind sie wirklich toll.

Auch die Wasserbungis auf Bolifushi sind Einzelbungalows. Diese sind voll aus Holz.
Fotos davon sieht man auf unserer HP!

Preislich ist Bolifushi etwas über Embudu, dafür sind die Bungis auch um Längen besser!!!

klaus81 klaus81 is a male
Galerie-Manager

images/avatars/avatar-35.jpg
meine Galerie (666)


Registration Date: 11.07.2005
Posts: 11,049
Besuchte Resorts: Einige, aber schon zu lange her
Herkunft: D

Thread Starter Thread Started by klaus81
13.08.2005 19:16 [OPTIONEN] [TOP] [DOWN]

@ Spyro:
AI lohnt sich wegen der moderaten Getränkepreise nicht und den zusätzlichen Snack bringt auch ein Vielfresser nicht rein.

Fotos habe ich auch, leider zur neuen Sony P200 kein UW-Gehäuse (Man bewirbt nur die P100 und P120, muss mich da noch näher informieren). So befinden sich die Filme der APS-Kamera iin der Entwicklung (oder sind alle Müll - der Otto am Flughafen hatte im Handgepäck des Vorgängers was gesehen und das Band für eine längere Diskussion angehalten,, meine Tasche mit den Filmen war aber auch schon drin und wiurde schön lange bestrahlt)
Klaus
P.S.
Die Bestrahlung hat nichts ausgemacht.

Troll Troll is a male
Atoll-Manager


images/avatars/avatar-644.gif
meine Galerie (367)


Registration Date: 21.12.2003
Posts: 8,670
Besuchte Resorts: Ari Beach, Bandos, Eriyadu, Ellaidhoo, Embudu, Ihuru, Komandoo, 2 x Helengeli, Reethi Beach, Angaga, Veligandu Island, 2 x Vakarufalhi, Fihalhohi, Lily Beach, Thulhagiri, Dhonveli, Royal Island und Safari Island
Herkunft: Deutschland

13.08.2005 19:52 [OPTIONEN] [TOP] [DOWN]

quote:
Original von klaus81
Wer hilft nun bei folgender Fragestelung: Zukünftig wieder andere Inseln ansteuern mit der Gefahr sich zu verschlechtern oder bei dieser Insel bleiben? Immerhin haben wir außer der Tischtennisplatte kein Manko gefunden. Nicht mal Mücken oder Ungeziefer.

Da gibt es so einige Inseln die um längen besser als Embudu sind! Da Du Schnorcheltechnisch recht gut veranlagt bist, würde ich Dir Helengeli vorschlagen. Das Riff dort ist nochmals eine Klasse besser als das von Embudu.

Troll

__________________
Rechtschreibfehler sind gewollt und dienen lediglich zur Belustigung der Foren-Teilnehmer!

klaus81 klaus81 is a male
Galerie-Manager

images/avatars/avatar-35.jpg
meine Galerie (666)


Registration Date: 11.07.2005
Posts: 11,049
Besuchte Resorts: Einige, aber schon zu lange her
Herkunft: D

Thread Starter Thread Started by klaus81
13.08.2005 20:15 [OPTIONEN] [TOP] [DOWN]

Hat man dort auch eine Chance auf Mantas?

Troll Troll is a male
Atoll-Manager


images/avatars/avatar-644.gif
meine Galerie (367)


Registration Date: 21.12.2003
Posts: 8,670
Besuchte Resorts: Ari Beach, Bandos, Eriyadu, Ellaidhoo, Embudu, Ihuru, Komandoo, 2 x Helengeli, Reethi Beach, Angaga, Veligandu Island, 2 x Vakarufalhi, Fihalhohi, Lily Beach, Thulhagiri, Dhonveli, Royal Island und Safari Island
Herkunft: Deutschland

13.08.2005 20:31 [OPTIONEN] [TOP] [DOWN]

quote:
Original von klaus81
Hat man dort auch eine Chance auf Mantas?

Chancen? Das ist immer Glückssache. Ich habe auf Helengeli keinen gesehen, aber dafür Napoleons bis zum Abwinken! Bei jedem Schnorchelgang mind. immer einen. Die sind dann meistens immer mit einem mitgeschnorchelt. Dort ziehen auch sehr oft Delphine direkt an der Insel vorbei. Schau Dir mal die Lage der Insel an. Diese liegt direkt am Außenriff. Also die Chancen auf Großfisch sind dort besonders gut.
Übrigens ist ungefähr ab der hälfte der Insel die Richtung Außenriff zeigt, Tauch- und Schnorchelverbot. Dort gibt es recht starke Strömungen. Was natürlich den Vorteil hat, das es dadurch recht viele Fische dort gibt.

Fotos vom Helengeli Hausriff die ich dort gemacht habe, findest Du hier.

Troll

__________________
Rechtschreibfehler sind gewollt und dienen lediglich zur Belustigung der Foren-Teilnehmer!

klaus81 klaus81 is a male
Galerie-Manager

images/avatars/avatar-35.jpg
meine Galerie (666)


Registration Date: 11.07.2005
Posts: 11,049
Besuchte Resorts: Einige, aber schon zu lange her
Herkunft: D

Thread Starter Thread Started by klaus81
13.08.2005 21:31 [OPTIONEN] [TOP] [DOWN]

Danke!
Bei uns läuft die Heizumg und wir trinken Rotwein. Vor zwei Tagen auf Embudu lief der Schweiß und es gab Weißwein.
Wenigstens schmeckt der Rotwein, zur Feier des gelungenen Urlaubes unsere Lieblingssorte Buitenverwachting Meifort aus Südafrika.
Ließen sich die Napoleons nicht fotografieren? Ich habe es versucht, aber sie waren wohl immer zu tief, da wird nichts mehr mit den Farben. Bin trotzdem gespannt.
Gruß
Klaus

Troll Troll is a male
Atoll-Manager


images/avatars/avatar-644.gif
meine Galerie (367)


Registration Date: 21.12.2003
Posts: 8,670
Besuchte Resorts: Ari Beach, Bandos, Eriyadu, Ellaidhoo, Embudu, Ihuru, Komandoo, 2 x Helengeli, Reethi Beach, Angaga, Veligandu Island, 2 x Vakarufalhi, Fihalhohi, Lily Beach, Thulhagiri, Dhonveli, Royal Island und Safari Island
Herkunft: Deutschland

14.08.2005 07:01 [OPTIONEN] [TOP] [DOWN]

quote:
Original von klaus81
Ließen sich die Napoleons nicht fotografieren?

verwirrt Klick mal auf den Link den ich bei meinem vorigen Posting angegeben habe! Ab Seite fünf sind auch einige Napoleons zu sehen. Augenzwinkern

Dieser war etwas über einen Meter lang ...


Unterwasserfotos von Helengeli
Fotos von Helengeli über Wasser


__________________
Rechtschreibfehler sind gewollt und dienen lediglich zur Belustigung der Foren-Teilnehmer!


Tippkönig F1 2012, 2013

Spyro2 Spyro2 is a male
Galerie-Manager


images/avatars/avatar-14.jpg
meine Galerie (308)


Registration Date: 04.01.2004
Posts: 6,811
Besuchte Resorts: Kuramathi, Maayafushi, Fihalhohi, Angaga, Velidhu, Meedhupparu, Thulhagiri, Ellaidhoo
Herkunft: Westerstede

14.08.2005 13:33 [OPTIONEN] [TOP] [DOWN]

quote:
Original von klaus81
@ Spyro:
AI lohnt sich wegen der moderaten Getränkepreise nicht und den zusätzlichen Snack bringt auch ein Vielfresser nicht rein.


...rechnen werden wir auf jeden Fall; ist ja noch ein wenig Zeit bis nächstes Jahr. Danke für Deine weiteren Schilderungen. Vielleicht wird es auch Helengeli ( Augenzwinkern ), oder Angaga, oder Reethi, oder oder oder...

__________________
Best 73, Spyro2

2017 Bali

Tiburon Tiburon is a male
Inselhüpfer


images/avatars/avatar-45.jpg



Registration Date: 24.05.2004
Posts: 1,033
Besuchte Resorts: Vakarufalhi, 3x Embudu, Reethi Rah, Maayafushi, Ari Beach
Herkunft: Sisseln, Schweiz

14.08.2005 21:32 [OPTIONEN] [TOP] [DOWN]

Schönes Foto Troll, aber auf Embudu gibt (oder gab) es einen Napoleon mit über zwei Meter Länge



Imposanter Bursche großes Grinsen

__________________
Gruss

}-^°>

Stop Finning!



klaus81 klaus81 is a male
Galerie-Manager

images/avatars/avatar-35.jpg
meine Galerie (666)


Registration Date: 11.07.2005
Posts: 11,049
Besuchte Resorts: Einige, aber schon zu lange her
Herkunft: D

Thread Starter Thread Started by klaus81
15.08.2005 12:37 [OPTIONEN] [TOP] [DOWN]

Stimmt, so einen gibt es, soll das Weibchen sein und verzieht sich, wenn man es paar mal angetaucht hat. Ein ebenso langer Zackenbarsch kam auch nicht hoch, war der größte Otto, den ich je gesehen habe.
Klaus

klaus81 klaus81 is a male
Galerie-Manager

images/avatars/avatar-35.jpg
meine Galerie (666)


Registration Date: 11.07.2005
Posts: 11,049
Besuchte Resorts: Einige, aber schon zu lange her
Herkunft: D

Thread Starter Thread Started by klaus81
15.08.2005 12:42 [OPTIONEN] [TOP] [DOWN]

Mir fällt gerade bei Trolls Foto auf, dass oben am Kopf helle Punkte sind. Die hatte einer auf Embudu auch, die anderen nicht. Haben die was zu bedeuten?

Tiburon Tiburon is a male
Inselhüpfer


images/avatars/avatar-45.jpg



Registration Date: 24.05.2004
Posts: 1,033
Besuchte Resorts: Vakarufalhi, 3x Embudu, Reethi Rah, Maayafushi, Ari Beach
Herkunft: Sisseln, Schweiz

15.08.2005 15:06 [OPTIONEN] [TOP] [DOWN]

Die Fische verändern sich während ihres Lebens und zwar in Farbe und Form. Ab einem gewissen Alter werden sie dunkler und bekommen ihre blaugrüne Farbe. Auch die markante Stirnbeule bekommen sie erst im Laufe der Jahre.

__________________
Gruss

}-^°>

Stop Finning!



klaus81 klaus81 is a male
Galerie-Manager

images/avatars/avatar-35.jpg
meine Galerie (666)


Registration Date: 11.07.2005
Posts: 11,049
Besuchte Resorts: Einige, aber schon zu lange her
Herkunft: D

Thread Starter Thread Started by klaus81
15.08.2005 16:07 [OPTIONEN] [TOP] [DOWN]

Ist schon klar. Kann man an den Punkten ein bestimmtes Alter ablesen? Welches? Ich frage deshalb, weil mich so einer mit um die halbe Insel genommen hat. Er war sehr zutraulich und zog unbeeindruckt seine Bahn mit mehrern Halts zum Fressen, war aber deutlich größer als der auf dem Foto, Kopf noch nicht bläulich.

klaus81 klaus81 is a male
Galerie-Manager

images/avatars/avatar-35.jpg
meine Galerie (666)


Registration Date: 11.07.2005
Posts: 11,049
Besuchte Resorts: Einige, aber schon zu lange her
Herkunft: D

Thread Starter Thread Started by klaus81
05.09.2005 23:08 [OPTIONEN] [TOP] [DOWN]

Das war er:

kaba kaba is a male
Horizonteroberer


images/avatars/avatar-87.jpg
meine Galerie (85)


Registration Date: 19.12.2005
Posts: 165
Besuchte Resorts: Fesdu, Vilamendhoo, Embudu
Herkunft: Norddeutschland

RE: Embudu Agust 2005 19.12.2005 16:04 [OPTIONEN] [TOP] [DOWN]

Hallo Klaus,

hast du vielleicht auch 'ne Inselkarte oder weißt, wo ich eine finden kann? Damit ich mir mal einen Überblick verschaffen kann, was ich wo finde (Anordnung der Bungis, des Restaurants etc.).

Vielen Dank im voraus,
Kaba

klaus81 klaus81 is a male
Galerie-Manager

images/avatars/avatar-35.jpg
meine Galerie (666)


Registration Date: 11.07.2005
Posts: 11,049
Besuchte Resorts: Einige, aber schon zu lange her
Herkunft: D

Thread Starter Thread Started by klaus81
19.12.2005 16:31 [OPTIONEN] [TOP] [DOWN]

Ich versuche es ohne Karte:

Längliche Insel, Rezeption-Restaurant Inselmitte, anfangs verläuft man sich dauernd, da die Insel 2 Stege hat und man nicht weiß, auf welcher Seite man ist. Auf anderen Inseln ist der Steg immer eine gute Orientierung.

4Wasserbungalows links vom Steg mit nicht verdecktem Inselgenerator und Tauchstation im Rücken. Bungi 55 erster Bungi neben dem Generator (Lärm und Gestank im Reisepreis inbegriffen)

Bar am gegenüberliegenden Steg

Superiorbungalows in erster Reihe rings um die Insel,, meist Meerblick, teilweise auch Gebüsch, Umzug kein Problem.

In zweiter Reihe wenige Standardbungalows, manchmal mit Durchblick zum Meer.

Große Lagune vor den Bungalows der 20iger bis 50iger Nummern, aber zum Riff etliche Meter (mehr als 50)

Vor Bungalow 78 schönster Riffeingang, dafür dort nur Sand unter Bäumen,(Foto hier in der Galerie), wenig Strand, bei Flut gar keiner.

Verlaufen kann man sich, aber nicht verloren gehen. Eine Karte ist nicht von Nöten. Weitere Infos, die hier wegen der Wiederholung langweilen, per PN. Die hast Du gar nicht erlaubt, ist aber eine sinnvolle Funktion!
LG
Klaus

This post has been edited 1 time(s), it was last edited by klaus81: 19.12.2005 16:32.


Troll Troll is a male
Atoll-Manager


images/avatars/avatar-644.gif
meine Galerie (367)


Registration Date: 21.12.2003
Posts: 8,670
Besuchte Resorts: Ari Beach, Bandos, Eriyadu, Ellaidhoo, Embudu, Ihuru, Komandoo, 2 x Helengeli, Reethi Beach, Angaga, Veligandu Island, 2 x Vakarufalhi, Fihalhohi, Lily Beach, Thulhagiri, Dhonveli, Royal Island und Safari Island
Herkunft: Deutschland

19.12.2005 16:56 [OPTIONEN] [TOP] [DOWN]

ich mache es mal mit bild:



__________________
Rechtschreibfehler sind gewollt und dienen lediglich zur Belustigung der Foren-Teilnehmer!

Pages (2) 1 2 next » Tree Structure | Board Structure
Jump to:
Post New Thread Post Reply

Ähnliche Themen
Thread Gestartet Hits Antworten Letzte Antwort
1 Dateianhänge enthalten Reisebericht: Ellaidhoo Maldives by Cinnamon vom 27.06 [...] (Forum: Malediven Reiseberichte)   31.07.2016 17:09 von Spyro2   11,086 15   29.04.2019 19:48 von traumtester  
Willkommen Mitch2005 (Forum: Begrüssung der neuen Mitglieder)   13.02.2019 18:45 von MaledivenTraum   320 0   13.02.2019 18:45 von MaledivenTraum  
Reisebericht: Hondaafushi + Videos (Had Dhaalu Atoll) (Forum: Malediven Reiseberichte)   17.01.2019 22:00 von m_BK   1,489 1   17.01.2019 23:57 von Penguin  
Mal einen Reisebericht der "etwas" anderen Art ? (Forum: Sonstige Reiseberichte)   10.08.2018 01:37 von Penguin   1,800 1   10.08.2018 13:29 von Penguin (Edit)  
Reisebericht: Furaveri + Videos (Raa Atoll) (Forum: Malediven Reiseberichte)   08.07.2018 21:42 von m_BK   2,158 4   14.07.2018 22:39 von Penguin  

MaledivenTraum Forum » Reisen » Malediven Reiseberichte » Reisebericht: Embudu August 2005

Views heute: 19.949 | Views gestern: 27.052 | Views gesamt: 142.492.227


© • www.malediventraum.deforum.malediventraum.deSitemapRSS - MaledivenTraum Themen in Deinem News-Reader
Forum Software: Burning Board 2.3.6 pl2, Developed by WoltLab GmbH
DB: 0.001s | DB-Abfragen: 131 | Gesamt: 0.801s | PHP: 99.88% | SQL: 0.12%
SmiliesRadiowww.travel-photos.euMaledivenTraum YouTube Channel