Register
MaledivenTraum Forum

MaledivenTraum Forum » Reisen » Malediven Reiseberichte » Reisebericht: Fihalhohi 12.1.-27.1.08 » Hello Guest [Login|Register]
Last Post | First Unread Post Print Page | Add Thread to Favorites
Post New Thread Post Reply
Go to the bottom of this page Reisebericht: Fihalhohi 12.1.-27.1.08
Author
Post « Previous Thread | Next Thread »
Littlebuddha
Badewannenschnorchler


images/avatars/avatar-659.jpg



Registration Date: 13.11.2007
Posts: 14
Besuchte Resorts: Ari Beach, Veligandu, Embudu,...
Herkunft: Schweiz

Text Reisebericht: Fihalhohi 12.1.-27.1.08 30.01.2008 12:50 [OPTIONEN] [TOP] [DOWN]

Kurze Bemerkungen, als Ergänzung zu den bestehenden Berichten gedacht.

War unser 4. Maledivenaufenthalt, können also mit Embudu, AriBeach (allerdings vor ca 10 Jahren) und Velighandu vergleichen.

Die Insel haben wir aufgrund der Distanz zum Flughafen, den Beschreibungen und dem relativ günstigen Preis ausgesucht, da wir mit 2 kleinen Kindern unterwegs waren.

PRO

- Die Insel selber ist mit ihrer üppigen Vegetation traumhaft und sehr ordentlich gepflegt (bis auf einzelne gefundene Scherben oder zerbrochene Flaschen und Konservendosen, um die die Mitarbeiter präzische herumwischen ohne diese je aufzugeben). Hier kommt romantische Ferienstimmung auf
- Unser Comfort Bungi Nr. 10 war wirklich gross genug für uns zwei, das Babybett, sowie ein Zustellbett. Das Badezimmer ist recht gross und mit der Badewanne natürlich perfekt mit unseren beiden Sandkrabben, welche gegen Abend kaum mehr wie Menschlein aussahen (wir sind jetzt noch am Sand finden in der Windel :-). Der Stauraum war für 4 Leute ein wenig knapp aber ok. Der Kühlschrank sehr laut und die Klimaanlage noch mehr, aber was solls, wir stellten sie eh ab während wir drinnen waren.
- Viele der Bungalows sind traumhaft gelegen (vergl. entsprechende Berichte in diesem Forum). Ich denke alle im Bereich 27-80 sind sehr gut, aber auch die 87 bis 130. 1-20 kann ich gar nicht empfehlen da kein Strand und sehr Laut bei NE-Winden. Schlimm 1-10 wegen der Disco-Nähe. Ueber unsere 10 erschrak ich zuerst, da es leicht zurückversetzt ist. Dadurch sieht man zuerst mal die Seitenwand der 13 und es ist ein wenig düster da. Für uns Positiv war dann aber die etwas grössere Distanz zum Meer, da die kleine schon recht schnell krabbelt :-)
- Der Transfer ist vergleichsweise unkompliziert und kurz
- Klar gibt es die beschriebenen und ziemlich hässlichen Wellenbrecher vor den Bungis 87-138. Aber he... dafür ist dort noch Strand zu finden und gerade bei NE-Windlage der ruhigste Ort zum Sein. Leider wurden diese recht primitiv gemacht und mittlerweile rosten die Maschendrähte durch, was mich gerade für die Kinder nicht gerade glücklich gemacht hat (verletzungsgefahr)
- Der Hit ist der grosse Strand an der NW Seite zwichen den Wasserbungis bis hoch an die NE-Spitze. Sein Aussehen hat sich scheinbar leicht verändert wenn ich das mit Bildern hier vergleiche. Der NE-Teil ist nicht mehr so tief, dafür in der Mitte ein wenig mehr. Durch die vielen Leute tummeln sich dort fast Liegestuhl an Liegestuhl. Mit den 2 kleinen haben wir natürlich Schatten gebraucht aber einigen Gästen ist völlig wurscht ob du schon da liegst, sie stellen den Liegestuhl ungefragt 30cm neben mein Tuch. Find ich unschön und ist eine der Konsequenzen bei so vielen Leuten und vor allem der Art einiger der Leute.
- die Blue Lagoon Bar ist für den Sunset-Dring einfach perfekt und super schön (wenn nur nicht die Mitarbeiter ihre völlig unnötigen Motorenübungen mit dem Boot machen würden)
- Die Tauchpreise sind relativ günstig und die Basis gut ausgebaut und betreut. (leider wars mir persönlich ein wenig zu viel "ja aaaaalles super und aaaaalles in Ordung" dabei :-P )
- Reception, Bars, Laden entprechen guten Standards

CONTRA

- Der ganz grosse Mangel ist sicher die absolut Kantinenmässige abfertigung der Gäste beim Essen
- Das Essen ist eigentlich OK und es hat eigentlich immer was dabei, jedoch vermissten wir die Vielfalt anderer Inseln in Sachen Früchten, Yoghurt. Auch gab es JEDEN Tag die gleiche Wurst und den Käse zum Frühstück, während das Brot oftmals nicht sehr gut schmeckte. Vielleicht mal Milchreis statt Porridge zum Frühstück? Das wär doch was :-)
- Streng eingehaltene Essenszeiten, 1 Minute über die Zeit und der Kaffee ist weg
- Für die Kinder wird keinerlei Anstrengung unternommen, entsprechendes Essen bereitzustellen. Unsere Anfrage für z.B. eine Banane wurde schlicht verneint ohne Gegenvorschlag.
- Das Essen wird nach 1 Woche absolut eintönig, in Einzelfällen hatte es aber immer mal wieder Highlights dabei, die echt lecker waren
- Shah, "unser" Mann, war zwar süss mit den Kindern, darüber hinaus hat er aber leider rein nichts beigetragen, um sich im düsteren Esssahl wohlzufühlen.
- Die Insel scheint zum Unterhaltungstempel zu werden. Jeden Abend lauteste Musik bis tief in die Nacht.... einfach, tschuldigung, widerlich
- Das S-Hausriff ist zwar sehr nah, aber nicht gerade ein Hit zum Tauchen, da war Embudu zum Beispiel sehr viel besser
- Ich habe Gerüchte gehört, wonach die Insel weiter ausgebaut werden soll. Somit ist sie für uns garantiert keine zweite Reise wert.

Für mehr Details könnt ihr mir gerne in PN senden
Liebe Grüsse und gut Luft
LB

Penguin Penguin is a male
Inselbesitzer


images/avatars/avatar-80.jpg



Registration Date: 29.12.2003
Posts: 8,813
Besuchte Resorts: Ne Menge ! Aber da meine letzten LAP s Malediven nix abgewinnen konten, war das letzte Reethi Raa, vor Jahren.Davor:Fiha Llohi. Davor Full Moon usw usw
Herkunft: Trinidad & Hamburg

30.01.2008 13:31 [OPTIONEN] [TOP] [DOWN]

Danke für den Bericht .....immer gern gelsen.

Kenne ich auch so: Für mich ist die "Kantine" das grosse Manko der Insel.

Hört man den Lärm inzwischen so weit ? Diese Gebäude sind doch ziemlich distanziert von den Bungalows.

Der Strand ist ein richtiger Wanderstrand geworden. Ich kannte die Insel noch als richtige Spiegelei-Insel mit breitem Sandstrand ringsum.

Wie war die Fliegerei und die Transgfers ?

Penguin

__________________


Littlebuddha
Badewannenschnorchler


images/avatars/avatar-659.jpg



Registration Date: 13.11.2007
Posts: 14
Besuchte Resorts: Ari Beach, Veligandu, Embudu,...
Herkunft: Schweiz

Thread Starter Thread Started by Littlebuddha
30.01.2008 21:40 [OPTIONEN] [TOP] [DOWN]

Hi Penguin
Ich sag mal so: Die Musik war so laut dass man auf der Terasse grad vor dieser Bar kaum mehr vernünftig miteinander reden konnte... und die ist ja doch ein Stückchen weg über den Fussweg... find ich echt extrem schade.

Transfer war gut, wir haben von Zürich ja zum Glück Direktflüge. Hinflug in der Nacht... naja ist halt immer leidig mit 2 kleinen Kids... und zum Leidwesen der in der Nähe sitzenden :-)
Empfang in Male war leider ziemlich schlecht zu Beginn: Genau eine Person hat sämtliche neuen abfertigen müssen, während alle anderen Schalter gähnend leer waren hatten wir 25meter Schlange.... spricht nicht gerade fürs Reisebüro. Kurz nen Drink im netten Restaurant da großes Grinsen und dann war das Boot nach ca 15Minuten auch schon da... kann man also nicht klagen.

Ueberfahrt war gut, dann der übliche Empfang. Da wir mit den Kinder nicht drängeln wollen, und sich die meisten Leute halt leider einen Deut scheren ob die mit den am längsten warten müssen, kannst du dann das Wünschen für ein Bungi vergessen unglücklich so haben wir dann die 10gekriegt... nicht grad perfekt aber eben doch ok.

Rückfahrt wieder im Speedboot bei spiegelglatter See hinein in den Sonnenaufgang... was will man mehr... herrlich. Und auch der Rest inklusive Rückflug ging eigentlich sehr gut.

Sehr positiv überascht war ich von Air Berlin: Top Service, extrem freundlich. Trotz des alten Vogels ohne vernünftigem Entertainment System war die Reise angenehm.

Grüsse LB

Penguin Penguin is a male
Inselbesitzer


images/avatars/avatar-80.jpg



Registration Date: 29.12.2003
Posts: 8,813
Besuchte Resorts: Ne Menge ! Aber da meine letzten LAP s Malediven nix abgewinnen konten, war das letzte Reethi Raa, vor Jahren.Davor:Fiha Llohi. Davor Full Moon usw usw
Herkunft: Trinidad & Hamburg

30.01.2008 22:25 [OPTIONEN] [TOP] [DOWN]

Stimmt, die 10 ist ja noch ziemlich nah. Aber auch nah am Wasser.
Wie war denn der Strand vor der 10 ? Als ich das letzte mal dort war, was direkt davor nur ein Felsbuckel am/im Wasser.
Vor Jahren waren davor 20 Meter breiter Sandstrand, der sich bis zur Nordspitze zog.

Penguin

__________________


Littlebuddha
Badewannenschnorchler


images/avatars/avatar-659.jpg



Registration Date: 13.11.2007
Posts: 14
Besuchte Resorts: Ari Beach, Veligandu, Embudu,...
Herkunft: Schweiz

Thread Starter Thread Started by Littlebuddha
03.02.2008 20:35 [OPTIONEN] [TOP] [DOWN]

Hi
Ne das ist ja die krux an der 10... das ist eines der wenigen Bungis, die sehr weit nach hinten versetzt sind. Stell dir einfach vor: die 1 bis 10 ist quasi auf einer Reihe, welche leicht schräg in die Insel rein läuft. Du guckst dann von der Terrasse auf die Hintertür der 11/13, sprich vor allem links an eine Mauer mit Klimaanlage. "Weit vom Strand" ist in den Males eh relativ :-)

Und ja, vor unserem Bungi (das betrifft eh die ganze Reihe 1 bis ich schäte 20) gibt es keinen Sandstrand mehr. Du stehst direkt vor den ausgewaschenen Wurzeln der Palmen. Da gehts runter und dann kommen Steine. Ist aber auch nicht schlecht, denn am grossen Strand konnte ich die Kokosnüsse nirgens aufschlagen :-P
Gruss LB

qawra qawra is a male
Inselhüpfer


images/avatars/avatar-376.jpg
meine Galerie (84)


Registration Date: 21.09.2004
Posts: 1,357
Besuchte Resorts: Fihalhohi, Athuruga --- Biyadoo, Rannalhi, Thudufushi,
Herkunft: Münsterländer mit schwäbischem Migrationshintergrun d

04.02.2008 13:10 [OPTIONEN] [TOP] [DOWN]

zur Bildergalerie "Fiha Strand Jan 2008"

qawra has attached this image:
mini-05-Strand room 08-18 Jan 08_3.jpg



__________________


Littlebuddha
Badewannenschnorchler


images/avatars/avatar-659.jpg



Registration Date: 13.11.2007
Posts: 14
Besuchte Resorts: Ari Beach, Veligandu, Embudu,...
Herkunft: Schweiz

Thread Starter Thread Started by Littlebuddha
04.02.2008 20:57 [OPTIONEN] [TOP] [DOWN]

ja in etwa so sieht es aus, wobei die querliegende Palme mitlerweile weggeräumt wurde :-)
Gruss LB

Tree Structure | Board Structure
Jump to:
Post New Thread Post Reply

Ähnliche Themen
Thread Gestartet Hits Antworten Letzte Antwort
Alles Gute roccesarde123 (Forum: Geburtstagskinder)   02.07.2019 06:48 von MaledivenTraum   64 0   02.07.2019 06:48 von MaledivenTraum  
Alles Gute tiger38-123 (Forum: Geburtstagskinder)   16.06.2019 09:06 von MaledivenTraum   88 0   16.06.2019 09:06 von MaledivenTraum  
Alles Gute 0815madem (Forum: Geburtstagskinder)   07.06.2019 06:28 von MaledivenTraum   91 0   07.06.2019 06:28 von MaledivenTraum  
Alles Gute ekie1512 (Forum: Geburtstagskinder)   22.05.2019 06:19 von MaledivenTraum   79 0   22.05.2019 06:19 von MaledivenTraum  
Alles Gute sanni08 (Forum: Geburtstagskinder)   08.05.2019 06:44 von MaledivenTraum   69 0   08.05.2019 06:44 von MaledivenTraum  

MaledivenTraum Forum » Reisen » Malediven Reiseberichte » Reisebericht: Fihalhohi 12.1.-27.1.08

Views heute: 10.873 | Views gestern: 23.663 | Views gesamt: 142.506.814


© • www.malediventraum.deforum.malediventraum.deSitemapRSS - MaledivenTraum Themen in Deinem News-Reader
Forum Software: Burning Board 2.3.6 pl2, Developed by WoltLab GmbH
DB: 0.001s | DB-Abfragen: 79 | Gesamt: 0.483s | PHP: 99.79% | SQL: 0.21%
SmiliesRadiowww.travel-photos.euMaledivenTraum YouTube Channel