Register
MaledivenTraum Forum

MaledivenTraum Forum » Reisen » Malediven Reiseberichte » Reisebericht: Island Hideaway und Reethi Rah » Hello Guest [Login|Register]
Last Post | First Unread Post Print Page | Add Thread to Favorites
Post New Thread Post Reply
Go to the bottom of this page Reisebericht: Island Hideaway und Reethi Rah
Author
Post « Previous Thread | Next Thread »
Chilli Chilli is a female
Horizonteroberer


images/avatars/avatar-357.jpg
meine Galerie (41)


Registration Date: 21.08.2006
Posts: 211
Besuchte Resorts: Reethi Rah, Kanuhura, Island Hideaway
Herkunft: Schweiz

Text Reisebericht: Island Hideaway und Reethi Rah 23.05.2007 11:57 [OPTIONEN] [TOP] [DOWN]

28.04. Abflug ab ZH mit Edelweiss. Ankunft in Male und Transfer mit Island Aviation vom Flughafen Hulhule nach Hanimaadhoo dauer ca. 45-50 Min. Im wunderschönen Hanimadhoo Airport angekommen nach einem herrlichen Flug weiterfahrt mit einem Schnellboot ca. 15 Min. und dann Ankunft im Island Hideaway at Dhonakulhi Maledives Spa Resort and Marina. Bei der Ankunft im Airport Hanimadhoo wurden wir bereits von unserem Butler Namens Asrar in Empfang genommen. Asrar war unsere gute Seele er servierte das Essen, organiesierte den Buggi uvm. er war für alles zuständig ganz egal um was es ging und das 24 Std. lang. Das Haa Dhaalu Atoll ist noch sehr unberührt (wenn man noch so sagen kann) Das Konzept dieses Resort lautet: ultimative Privatsphäre, kulinarische Höhenflüge und purer Luxus. Die Insel weisst eine Länge v on 1400m auf und eine Breite von 500 m. 43 luxuriöse Unterkünfte gibt es, alle in einer sehr üppigen naturbelassenen Vegetation! Wir hatten eine Jasmin Garden Villa mit Pool gemietet (man gönnt sich ja sonst nichts) Dazu muss man sagen, dass das 5 Sterne Resort eine reine Barfussinsel ist! HERRLICH dass machte uns echt Spass. Nichts mit langen Hosen und gut sitzender Frisur sondern ganz easy! Am Steg wurden wir vom Manager ganz herzliche Empfangen mit frischen Tüchern und natürlich einem herrlich gekühlten Champus! Tim Bilfinger der Resort Manager freute sich wirklich (dann ausser uns, sind nur noch Russen angekommen und das machte mir doch im Flugzeug etwas zu schaffen, warum ich das sage, lasse ich hier einfach mal offen). Tags drauf machten wir eine Inselerkundigung und ich kann nur sagen, wow, so viel Grün (Urwald) habe ich auf den Males noch nie gesehen. Ein ganz wunderbares Spa, Tennisplätze, Fitnesscenter, Velos, Billard, Tischtennis, Kanus uvm. alles vorhanden und Gratis sogar das Katamaransegeln. Tauchen: PADI-Kurse für alle Stufen. 25 verschiedene Tauchplätze. Wer jedoch mal am Hausriff war benötigt absolut nichts mehr.... es gibt dort alles was das Herz begehrt inkl. Delphinen.
Am 3 Tag dan ein Apero mit Häppchen und dem ganzen Management in der Meeraa Bar bei Sonnenuntergang. HERRLICH. Das Essen ist das Beste was ich je gekriegt habe. Frühstück mit Buffet... von Eier über Milchschokolade über gebratenes bis hin zu den frischen Broten und Früchten (frischgepresstes uvm.) war einfach alles dort! Das Abendessen war ab Karte. Preise für das was man bekommt absolut io! Da die Insel sehr Naturbelassen ist, sind die Wege mit Blättern und Blüten nach einem REgensturz voll. Einige störte das, uns machte es nichts aus. Auch die vielen Tierchen und das Gefleuche sollte man nicht vergessen. Von unmengen von Gekos bis zu Ameisen, Raupen, Vögel und nicht zu vergessen in der Regenzeit die Mücken uvm ist halt alles vorhanden und ab und zu auch in der Villa anzutreffen. Das Personal ist durchwegs mega nett die Villas werden 2x am Tag gereinigt und in Schuss gehalten. Frisches Trinkwasser und Früchte haben wir jeden Tag bekommen sowie Kaffe oder Tee um 16h mit einem Häppchen dazu. Die Strände waren sauber und je nach Jahreszeit mal grösser mal kleiner. Wer Ruhe sucht, ist dort bestens aufgehoben! Wir würden wieder ins Hideaway! Nach 7 Tagen hiess es dann leider Abschied nehmen und unser Asrar begleitete uns wieder bis in den Airport hinein. Betr. Service war das das Beste dass wir je gekriegt haben.

6.05. - 21.05.07

Transfer nach Male. Von Male mit der Jacht des One&Only Maldives at Reethi Rah ins Nord Male Atoll. Super Jacht, perfekter Service und nach Ankuft auf der Insel eine kurze Fussmassage und einen Früchtedrink. Wir waren nun das 2. mal im Reethi Rah und waren wieder total beeindruckt. Die Insel ist 1800m auf 500m. Es ist eine absolute Promi- und Society-Insel welche keine Wünsche offen lässt. 6 Km Strand mit feinstem Sand und zahlreichen Palmen welche beinahe Menschenleer waren. (Wir fragten uns des öfteren wo wohl die Leute alle sind) Wir hatten eine Beach Villa gemietet und mehr braucht man dort echt nicht! 2x pro Tag werden die Villas gemacht mit frischen Früchten und Wasser bestückt und auch der Villa Hoast ist immer mal wieder anwesend um zu fragen ob auch alles so ist dass wir glücklich sind und geniessen können. Auch hier gilt der 24-Stunden Villaservice. Da wir wiederholungstäter waren, erwartete uns in der Villa eine Flasche Don Perriot sowie eine Einladung zu einer Sonset Crouse. Die Preise sind rapide gestiegen und eine Cola kostet 6 Dollar. Ein Glas einfacher Champus 28 Dollor und einen Tomaten Mozarella Salat (halbe Tomate, dafür mit Buffelmozarella) 28 Dollar. Ein Teller Pasta 24 Dollar. usw. Was das Essen betrieft waren wir noch so überzeugt, dass Essen war im Hideaway bedeutend besser! Der Service ist top so wie es sich ja auch gehört in dieser Preisklasse leider heisst das aber auch, dass man beim Essen im Restaurant einen Dresscode hat! Schuhe und lange Hosen. Erstaunt waren wir dan jedoch, als die Russen am Abend zum Essen kamen und das mit all ihren Mobiles und ihren kurzen Hosen... wir dachten wir sehen nicht richtig die sahen aus, als wenn sie gleich zu Bett gehen würden. Von den Begleiterinnen müssen wir erst gar nicht sprechen wir haben uns kaputtgelacht aber auch geärgert! Fliegen doch am Morgen beim Frühstücksbuffet gleich ganze Semmel und Brote ins Wasser um die Fische zu fütter... aber Hallo! Irgendwan wurde es uns dann auch zu bunt und man sah den Ärger der Angestellen an welche wirklich absolut ruhig geblieben sind (ich hätte die vermutlich schon lange über den Steg geworfen als Fischfutter) (die armen Fische) (sorry) als wir dan am Abend vom Management gefragt wurden ob alles io ist beschwerten wir uns warum wir uns rausputzen müssten und die Russen nicht.... war etwas peinlich da die Russen ja das grosse Geld bringen und nicht drauf schauen was und wieviel sie gerade trinken. Man entschuldiget sich zwar bei uns geändert hat sich allerdings nichts. Das Reethi Rah ist das höchste der Gefühle wenn man über Kleinigkeiten der sogenannten Promigäste hinwegschauen kann. Es gibt nichts dass sonst nicht perfekt wäre und diese Strände sind das Grösste was ich je gesehen habe. Lauter Lagunen um zu baden, schwimmen uv. ein Tauchparadies ist es nicht auch nicht zum schnorcheln wer das sucht muss mal ins Haa Dhaalu Atoll!

Es waren 3 tolle und teuer Wochen und ihr glaubt es nicht, am Montag in ZH gelandet musste ich doch gleich schauen wo ich das nächste Jahr mal hinwill..... wer Details wissen will..... nur fragen!


Tippkönig F1 2010

netty netty is a female
Inselbesitzer


images/avatars/avatar-518.jpg
meine Galerie (136)


Registration Date: 25.06.2005
Posts: 6,575
Besuchte Resorts: 2002 Reethi Beach, 2004 + 2006 Angaga, 2005 Vilamendhoo
Herkunft: Zug, CH (und NL)

23.05.2007 17:44 [OPTIONEN] [TOP] [DOWN]

Danke vielmals, Chilli, für die ausführlichen Berichten der Luxus-Inseln.
Wer weiss, vielleicht gewinnt mal einer vom Forum etwas im Lotto und kann auch dorthin fliegen. Augenzwinkern

Storm Storm is a female
Inselbesitzer


images/avatars/avatar-765.jpg
meine Galerie (46)


Registration Date: 12.02.2006
Posts: 5,631
Besuchte Resorts: Holiday Island (Nov.2005), Bolifushi (Juni 2006)
Herkunft: Schweiz

23.05.2007 18:36 [OPTIONEN] [TOP] [DOWN]

Merci Chilli für den ausführlichen Reisebericht. Ich lese fürs leben gerne Reiseberichte großes Grinsen auch wenn die beiden Inseln nicht unbedingt in meiner Preisklasse liegen. Deinem Bericht nach zu schliessen hat es dir im Hideaway besser gefallen? Ja das mit den Russen kann ich nachvollziehen. verwirrt Die haben das Geld aber keine Manieren. Ich bewundere in solchen Fällen auch immer die Angestellten die ganz ruhig bleiben und sich nichts anmerken lassen. Vielleicht sind sie aber auch besänftigt durch die grosszügigen Trinkgelder die die Russen ja verteilen.

malemik malemik is a male
Inselhüpfer






Registration Date: 25.08.2004
Posts: 1,462
Besuchte Resorts: Paradise Island, Vilivaru, Angaga, Reethi Beach,Athuruga, Komandoo

24.05.2007 06:14 [OPTIONEN] [TOP] [DOWN]

Danke Chilli für Deinen Bericht, der holt so manchen auf den Boden der Realität.

__________________
Angaga,Reethi,Athuruga,Kandolhudhoo,Komandoo

--Respektiere die Natur und sie wird auch Dich respektieren--

Tree Structure | Board Structure
Jump to:
Post New Thread Post Reply

Ähnliche Themen
Thread Gestartet Hits Antworten Letzte Antwort
Reisebericht: Ihuru Okt./Nov. 2019 (Forum: Malediven Reiseberichte)   14.11.2019 15:03 von Thym1959   1,632 2   14.11.2019 15:51 von Troll  
Alles Gute Sun Island Urlauberin (Forum: Geburtstagskinder)   09.11.2019 04:11 von MaledivenTraum   96 0   09.11.2019 04:11 von MaledivenTraum  
Reisebericht: Fuvahmulah + Videos (Forum: Malediven Reiseberichte)   04.10.2019 11:32 von m_BK   3,679 2   04.10.2019 21:45 von m_BK  
Reisebericht: Hondaafushi + Videos (Had Dhaalu Atoll) (Forum: Malediven Reiseberichte)   17.01.2019 22:00 von m_BK   3,448 2   31.08.2019 22:04 von Thym1959  
1 Dateianhänge enthalten Reisebericht: Ellaidhoo Maldives by Cinnamon vom 27.06 [...] (Forum: Malediven Reiseberichte)   31.07.2016 17:09 von Spyro2   12,693 15   29.04.2019 19:48 von traumtester  

MaledivenTraum Forum » Reisen » Malediven Reiseberichte » Reisebericht: Island Hideaway und Reethi Rah

Views heute: 22.411 | Views gestern: 26.295 | Views gesamt: 145.928.382


© • www.malediventraum.deforum.malediventraum.deSitemapRSS - MaledivenTraum Themen in Deinem News-Reader
Forum Software: Burning Board 2.3.6 pl2, Developed by WoltLab GmbH
DB: 0.001s | DB-Abfragen: 69 | Gesamt: 0.786s | PHP: 99.87% | SQL: 0.13%
SmiliesRadiowww.travel-photos.euMaledivenTraum YouTube Channel