Register
MaledivenTraum Forum

MaledivenTraum Forum » Reisen » Malediven Reiseberichte » Reisebericht: Tulhagiri November 2006 » Hello Guest [Login|Register]
Last Post | First Unread Post Print Page | Add Thread to Favorites
Post New Thread Post Reply
Go to the bottom of this page Reisebericht: Tulhagiri November 2006
Author
Post « Previous Thread | Next Thread »
Tanzwut Tanzwut is a male
Strandhocker


images/avatars/avatar-294.jpg
meine Galerie (14)


Registration Date: 08.07.2006
Posts: 48

Text Reisebericht: Tulhagiri November 2006 26.12.2006 18:34 [OPTIONEN] [TOP] [DOWN]

Nun ist schon ein Monat seit unserer Rückkehr vergangen, aber nun hab ich endlich mal einen kleinen Bericht geschafft.

Den Urlaub haben wir in unserem Stammreisebüro über TUI gebucht. Der Flug ging mit Emirats von München über Dubai (da hatten wir einen A340) und dann weiter nach Male (da war es nur noch ein älterer A330, ist innen schon etwas enger und der Monitor im Sitz ist auch etwas kleiner). Service und Essen Top war in beiden Fällen Top. Auch das Platzangebot (auch im kleineren A330) war OK.
Der Transfer von Male nach Thula klappte schnell und ohne Probleme. Wir kamen so gegen 9,30 Uhr auf Thulhagiri an und wurden gleich von den Wellensittichen begrüßt. Unser erster Bungi war von der „Low Budget Klasse“ (wir hatten beim buchen für die erste Nacht keinen Deluxe buchen können, es war keinen mehr frei). Ist aber für eine Nacht OK gewesen (wir Packten halt erst am nächsten Tag im anderen Bungi aus). Der Bungi befand sich inmitten der Wellensittichkolonie, was sich sobald es in der früh hell wurde auch durch eine gewisse Geräuschkulisse zeigte. Ansonsten ist er von der Einrichtung nicht anders wie ein Deluxbungi.
Dann erstmal einen ausgiebige Inselrunde gemacht. Thula ist richtig klasse, genau wie wir es wollten. Keine Schuhe nötig, wunderschöner Strand (ich finde die Mauer überhaupt nicht störend), einfach super.
Wir hatten dann am nächsten Tag die Wahl zwischen 4 verschiedenen Bungis: 14X, 132, 136 und 115. Wir entschieden uns dann für 115, ist zwar einer aus einer Dreiergruppe, aber dafür näher am Strand als die anderen. Innen war er etwas kleiner als der Billigbungi der ersten Nacht, aber dafür tschilpten die Wellensittiche nicht ab 6.00 Uhr morgens vor der Haustüre. An der Einrichtung gab es auch hier nichts auszusetzen.
Ab der 2. Woche hatten wir dann einen Wasserbungi (war so geplant). Wir wollten einen so um die Nummer 209, da dort die Sonne auch am Nachmittag auf die Terrasse scheint. Das klappte dann auch. Die Umzüge funktionierten auch immer ohne Probleme. Es wurde eine Zeit gesagt wann wir umziehen können und es kam dann auch jemand und kümmerte sich um das Gepäck.
Vom Wetter her war sehr durchwachsen. Die ersten Tage waren OK, so wie man sich die Malediven vorstellt, dann kamen ein paar Tage mit Wolken und vereinzelt Regen, aber ab und an noch schön, dann war ein Tag wo es richtig geschüttet hat und wieder ein paar veränderliche Tage mit allem. In der Nacht hörte man auch des Öfteren starke Regenschauer. Die letzten Tage waren dann wieder wie aus dem Bilderbuch. Aber beim Abflug fing es wieder an zu regen. Was man so gehört hat war das dass schlechteste Wetter um diese Jahreszeit seit Jahren.
Zum Essen schreib ich mal nicht zu viel, da ja gerade hier die Geschmäcker sehr auseinander gehen. Nur soviel, einwandfrei, riesige Auswahl. Zwar oft das gleiche aber durch die riesige Auswahl kam auch in 3 Wochen keine Langweile auf. Hätte ewig so weitergehen können. Auch das oft kritisiert Frühstück war voll und ganz OK. Gut dass es im Fitnessraum (der ist kürzlich erst mit neuen Geräten ausgestattet worden) eine Waage gab, so ist das Gewicht nicht aus den rudern gelaufen.
So, nun zum Tauchen. Thomas und seine Frau waren nicht da, Nanni war also der Basisleiter. Unseren Checkdive machten wir mit Nicola, sie war erst einen Monat auf Thula. Dann waren noch Anni und Aya da.
Die ersten Tage waren wir bei den Bootsfahrten immer so um die 10 Taucher, mal mehr und mal weniger. Aber dann wurden es immer mehr, 14, 18, 20. Schließlich wurde dann hin und wieder mit zwei Booten zum tauchen raus gefahren. Es waren zu unserer Zeit soviel Taucher auf der Insel wie noch nie. Kurz vor unserer Abreise waren 46 Taucher in der Basis eingetragen, absoluter Rekord! Aber trotz der „Massen“ an Tauchern funktionierte der Basisbetrieb einwandfrei.
Wunderschöne Tauchplätze sind Barakuda Giri, Paradise Rock, Banana Reef, ....Der Manta Point ein muss. Das Hausriff hat uns auch gut gefallen, hier kann man auch sehr viel sehen (Schildkröten, Adlerrochen, Mobulas, Muränen, ….).
Im Großen und Ganzen war das Tauchen rundherum super, auch wenn es manchmal etwas viel Tauscher waren. Es hat uns sehr viel spaß gemacht.

Unser Rückflug ging um 2.30 Uhr. Wir buchten unseren Bungi vorab schon einen Tag länger, da man ja ab 12.00 Uhr das Zimmer räumen muss und dann den Rest des Tages mehr oder weniger im Bereich der Rezeption verbringen darf (wir sahen einige die den Rest des Tages sitzend im Bereich der Rezeption verbrachten). Eine Verlängerung des Bungi auf der Insel für den letzten Tag kann problematisch werden, nach Auskunft eines Angestellten ist Thula seit ca. 2 Jahren ständig ausgebucht. Wir wurden um 23.00 Uhr von Thulha abgeholt und mit dem Speedboot nach Male gebracht, der Abflug ging halbwegs pünktlich, dann der obligatorische 3 Stunden Zwischenstopp in Dubai und dann ging`s weiter nach München. Dort landeten wir pünktlich (12.45 Uhr), fuhren dann mit der S-Bahn zum Hauptbahnhof und dann standen uns noch ca. 2 ½ h ICE und 45 min IC bevor. Ist ein langer Tag gewesen (ich bin um ca. 6.30 Uhr Maledivenzeit aufgestanden und habe im Flugzeug gerade mal ne Stunde geschlafen). 10 min. bevor wir zum Umsteigen in Nürnberg einfuhren meinte jemand er musste sich bei 230 km/h vor den ICE werfen. Das bedeutete für uns einen 3 ½ stündigen Aufenthalt in einen stehenden ICE mit anschließenden Weitertransport per Bus zum Nürnberger HBF. KLASSE! Ab den HBF verlief dann der Rest der Fahrt ohne Probleme.
Die Emirates sind zwar eine klasse Fluglinie, aber durch den nächtlichen Abflug und den Aufenthalt in Dubai wird der letzte Tag schon recht lang, so das wir es beim nächsten mal evtl. anders machen werden.

Alles in allem war es ein wunderschöner Urlaub im Paradies, auch wenn das Wetter nicht immer Malediventypisch war. Aber das kann man, Gott sei dank, nicht beeinflussen. Aber der Maledivenvirus hat uns gepackt und es war sicherlich nicht unser letzter Urlaub dort!

Sonny28 Sonny28 is a female
Rückenschnorchler



meine Galerie (54)


Registration Date: 07.12.2006
Posts: 108
Besuchte Resorts: 1995 Fesdu, 1998 Nacatcha Fushi, 2006 Velavaru (+ auf Island Hopping besucht: Vilu Reef),Kuramathi Cottage Oktober 2008
Herkunft: Niedersachsen

RE: Reisebericht: Tulhagiri November 2006 27.12.2006 09:56 [OPTIONEN] [TOP] [DOWN]

Hallo Tanzwut,

vielen lieben Dank für deinen Bericht ! Freude

LG, Sonny28

Hula-Königin
Badewannenurlauber






Registration Date: 11.03.2007
Posts: 1

RE: Reisebericht: Tulhagiri November 2006 11.03.2007 19:25 [OPTIONEN] [TOP] [DOWN]

Hallo Tanzwut,
ich höre hier bei Dir zum ersten Mal, daß es auf Thulagiri einen Fitness-Raum geben soll! Kannst Du mir näheres dazu berichten?
Liebe Grüße
Hula-Königin

Tanzwut Tanzwut is a male
Strandhocker


images/avatars/avatar-294.jpg
meine Galerie (14)


Registration Date: 08.07.2006
Posts: 48

Thread Starter Thread Started by Tanzwut
12.03.2007 12:39 [OPTIONEN] [TOP] [DOWN]

Hallo Hula-Königin ,

bin zwar nicht der große Fitnessraumexperte aber die Geräte waren neu und machten einen guten Eindruck. Sie sind laut Reiseleitung anscheinend irgendwann im Oktober aufgebaut worden. Was genau drinstand weiß ich leider nicht mehr, aber es gibt ein Laufband, einen Hometrainer (so ein Fahrrad halt), eine Hantelbank. Evtel noch ein paar Geräte mehr, weiß ich aber ehrlich gesagt nicht mehr genau. Bin ja nur ab und an zum wiegen rein.
Eine Musikanlage une ein paar CD`s waren auch dort.



Gruß

Tanzwut

malemik malemik is a male
Inselhüpfer






Registration Date: 25.08.2004
Posts: 1,462
Besuchte Resorts: Paradise Island, Vilivaru, Angaga, Reethi Beach,Athuruga, Komandoo

12.03.2007 13:16 [OPTIONEN] [TOP] [DOWN]

quote:
Original von Tanzwut
Hallo Hula-Königin ,

Bin ja nur ab und an zum wiegen rein.

Gruß

Tanzwut


Deinen Mut möchte ich haben

__________________
Angaga,Reethi,Athuruga,Kandolhudhoo,Komandoo

--Respektiere die Natur und sie wird auch Dich respektieren--

Storm Storm is a female
Inselbesitzer


images/avatars/avatar-765.jpg
meine Galerie (46)


Registration Date: 12.02.2006
Posts: 5,630
Besuchte Resorts: Holiday Island (Nov.2005), Bolifushi (Juni 2006)
Herkunft: Schweiz

12.03.2007 13:27 [OPTIONEN] [TOP] [DOWN]

Ich hab das Gleiche gedacht großes Grinsen In den Ferien halte ich mich so weit wie möglich von jeder Waage entfernt. Ich will schliesslich das Buffet inklusive Dessert geniessen können. Augenzwinkern Aber der Fitnessraum ist für eine Waage ein guter Platz, dort rein gehe ich nämlich prinzipiell auch nicht cool

malemik malemik is a male
Inselhüpfer






Registration Date: 25.08.2004
Posts: 1,462
Besuchte Resorts: Paradise Island, Vilivaru, Angaga, Reethi Beach,Athuruga, Komandoo

12.03.2007 15:03 [OPTIONEN] [TOP] [DOWN]

Vor Allem wenn man täglich ca 3Std schnorchelt ist das Fitness genug.
Muß immer sehr lachen, wenn beim morgendlichen Spaziergang die Jogger vorbei rennen.
Bei kleinen Inseln würde mich das total irre machen,immer im Kreis

__________________
Angaga,Reethi,Athuruga,Kandolhudhoo,Komandoo

--Respektiere die Natur und sie wird auch Dich respektieren--

sisi sisi is a female
Inselbesitzer


images/avatars/avatar-300.jpg
meine Galerie (1)


Registration Date: 02.02.2006
Posts: 2,924
Herkunft: Deutschland

12.03.2007 17:02 [OPTIONEN] [TOP] [DOWN]

quote:
Original von malemik
Vor Allem wenn man täglich ca 3Std schnorchelt ist das Fitness genug.
Muß immer sehr lachen, wenn beim morgendlichen Spaziergang die Jogger vorbei rennen.
Bei kleinen Inseln würde mich das total irre machen,immer im Kreis




jogger sind da noch harmlos
beim letzten Urlaub sind immer zwei Nasen mit Walkingstöcken
durch den Sand gepflügt. geschockt

Tanzwut Tanzwut is a male
Strandhocker


images/avatars/avatar-294.jpg
meine Galerie (14)


Registration Date: 08.07.2006
Posts: 48

Thread Starter Thread Started by Tanzwut
12.03.2007 17:11 [OPTIONEN] [TOP] [DOWN]

quote:
Original von malemik
quote:
Original von Tanzwut
Hallo Hula-Königin ,

Bin ja nur ab und an zum wiegen rein.

Gruß

Tanzwut


Deinen Mut möchte ich haben


Mut ist das falsche Wort, Angst wäre richtig. Bei dem was ich im Urlaub immer zunehme (trotz tauchen und schnorcheln) muß irgendwie ja am Ende vom Urlaub wieder in meine Hose passen, die ich auf dem Hinflug anhatte, nicht dass ich in Shorts nach Hause fliegen muß. Und Hosenträger beim Hinflug sind irgendwie uncool großes Grinsen
Konnte diesmal beim Heimfliegen sogar den obersten Knopf der Hose noch zumachen.

malemik malemik is a male
Inselhüpfer






Registration Date: 25.08.2004
Posts: 1,462
Besuchte Resorts: Paradise Island, Vilivaru, Angaga, Reethi Beach,Athuruga, Komandoo

12.03.2007 17:38 [OPTIONEN] [TOP] [DOWN]

quote:
Original von Tanzwut
Mut ist das falsche Wort, Angst wäre richtig. Bei dem was ich im Urlaub immer zunehme (trotz tauchen und schnorcheln) muß irgendwie ja am Ende vom Urlaub wieder in meine Hose passen, die ich auf dem Hinflug anhatte, nicht dass ich in Shorts nach Hause fliegen muß. Und Hosenträger beim Hinflug sind irgendwie uncool großes Grinsen
Konnte diesmal beim Heimfliegen sogar den obersten Knopf der Hose noch zumachen.

Oh Oh, was machst Du dann wenn Du erst 40 bist, da wird das noch schlimmer. Aber keine Angst, Du bist nicht alleine.
Aber ich glaube Du hast die falsche Hose zum fliegen. Die mit Gummizug kannst Du leicht bis zu 2Kleidergrößen dehnen. Und da gibt es schon gute Hosen, denen sieht man den Gummizug nicht an. Glaub mir ich kann Dir sehr gut nachfühlen.

__________________
Angaga,Reethi,Athuruga,Kandolhudhoo,Komandoo

--Respektiere die Natur und sie wird auch Dich respektieren--

malemik malemik is a male
Inselhüpfer






Registration Date: 25.08.2004
Posts: 1,462
Besuchte Resorts: Paradise Island, Vilivaru, Angaga, Reethi Beach,Athuruga, Komandoo

12.03.2007 17:44 [OPTIONEN] [TOP] [DOWN]

quote:
Original von sisi
jogger sind da noch harmlos
beim letzten Urlaub sind immer zwei Nasen mit Walkingstöcken
durch den Sand gepflügt. geschockt


Deshalb gibt es den Spruch
Zwei Dinge sind unendlich, das Universum und die menschliche Dummheit, aber bei dem Universum bin ich mir noch nicht ganz sicher.
Albert Einstein

__________________
Angaga,Reethi,Athuruga,Kandolhudhoo,Komandoo

--Respektiere die Natur und sie wird auch Dich respektieren--

This post has been edited 1 time(s), it was last edited by malemik: 12.03.2007 17:45.



Tippkönig F1 2012, 2013

Spyro2 Spyro2 is a male
Galerie-Manager


images/avatars/avatar-14.jpg
meine Galerie (308)


Registration Date: 04.01.2004
Posts: 6,811
Besuchte Resorts: Kuramathi, Maayafushi, Fihalhohi, Angaga, Velidhu, Meedhupparu, Thulhagiri, Ellaidhoo
Herkunft: Westerstede

14.03.2007 17:39 [OPTIONEN] [TOP] [DOWN]

quote:
Original von sisi
beim letzten Urlaub sind immer zwei Nasen mit Walkingstöcken
durch den Sand gepflügt. geschockt


...wohlmöglich noch im richtigen outfit... großes Grinsen



__________________
Best 73, Spyro2

2017 Bali

Tree Structure | Board Structure
Jump to:
Post New Thread Post Reply

Ähnliche Themen
Thread Gestartet Hits Antworten Letzte Antwort
1 Dateianhänge enthalten Reisebericht: Ellaidhoo Maldives by Cinnamon vom 27.06 [...] (Forum: Malediven Reiseberichte)   31.07.2016 17:09 von Spyro2   11,086 15   29.04.2019 19:48 von traumtester  
Reisebericht: Hondaafushi + Videos (Had Dhaalu Atoll) (Forum: Malediven Reiseberichte)   17.01.2019 22:00 von m_BK   1,489 1   17.01.2019 23:57 von Penguin  
Mal einen Reisebericht der "etwas" anderen Art ? (Forum: Sonstige Reiseberichte)   10.08.2018 01:37 von Penguin   1,800 1   10.08.2018 13:29 von Penguin (Edit)  
Reisebericht: Furaveri + Videos (Raa Atoll) (Forum: Malediven Reiseberichte)   08.07.2018 21:42 von m_BK   2,158 4   14.07.2018 22:39 von Penguin  
Reisebericht: Velidhu Island Resort vom 19.06.10 - 04.07.10 (Forum: Malediven Reiseberichte)   22.08.2010 12:16 von Spyro2   34,985 22   12.10.2017 01:09 von Penguin  

MaledivenTraum Forum » Reisen » Malediven Reiseberichte » Reisebericht: Tulhagiri November 2006

Views heute: 19.678 | Views gestern: 27.052 | Views gesamt: 142.491.956


© • www.malediventraum.deforum.malediventraum.deSitemapRSS - MaledivenTraum Themen in Deinem News-Reader
Forum Software: Burning Board 2.3.6 pl2, Developed by WoltLab GmbH
DB: 0.001s | DB-Abfragen: 95 | Gesamt: 0.435s | PHP: 99.77% | SQL: 0.23%
SmiliesRadiowww.travel-photos.euMaledivenTraum YouTube Channel