Register
MaledivenTraum Forum

MaledivenTraum Forum » Reisen » Malediven Reiseberichte » Reisebericht: Kandholhu Cruise u. Spa Island » Hello Guest [Login|Register]
Last Post | First Unread Post Print Page | Add Thread to Favorites
Post New Thread Post Reply
Go to the bottom of this page Reisebericht: Kandholhu Cruise u. Spa Island
Author
Post « Previous Thread | Next Thread »
Monika Monika is a female
Rückenschnorchler


images/avatars/avatar-731.jpg



Registration Date: 14.03.2005
Posts: 104
Besuchte Resorts: 1997 Alimatha,1998 Maayafushi, 1999 Eriyadu, 2000+2001 Mirihi, 2002 Veligandu, 2003 Velavaru, 2004+2005+2006 Lily Beach, 2006 Kandholhu, 2008 Thulhagiri, 2008/09 Helengeli, 2010 Mirihi, 2011 Vilamendhoo 2012 Lily Beach
Herkunft: Oberbayern

Text Reisebericht: Kandholhu Cruise u. Spa Island 13.09.2006 15:54 [OPTIONEN] [TOP] [DOWN]

Reisebericht Kandholhu Cruise u. Spa Island vom 27.8. – 3.9.06

Vorher vom 12.8. – 27.8.06 auf Lily Beach, es war unser 10 Maledivenaufenthalt.

Anreise nach Inselwechsel:
Wir flogen um 7 Uhr früh mit der MAT (rot/weißen) von Lily zum Flughafen,
hier mussten wir bis zum Hauptgebäude zurück uns am Schalter melden
und wieder zurück da wir mit der MAT auch nach Kandho flogen, nach Aussage
der Reiseleitung geht das nicht anders, wir fanden das sehr umständlich.
Da Kandho keine Wasserflieger-Plattform hat flogen wir nach Bathala und
wurden hier zu unser Überraschung von der Ari Explorer II abgeholt.
Ein tolles Gefühl mit diesem schönen Schiff zur Insel gebracht zu werden
wo wir um 12,30 Uhr ankamen.

Bungi:
Wir bekamen die Landbungi D5 und D4 wo schon ein sehr leckerer
Früchteteller auf uns wartete. Der Bungi selber ist nicht sehr groß
(ein drittes Bett hätte keinen Platz) und mit Himmelbett, Schrank,
Schreibtisch und Schränkchen mit Minibar u. Kaffeemaschine
(Tee, Kaffee, Espresso jeweils 2 Stück pro Tag) ausgestattet.
Es gibt (außer dem Bett) keine Sitzgelegenheit im Zimmer.
Der Bungi hat fantastischen Meerblick, aber Achtung keine verdunkelten
Scheiben (so wie auf Lily) somit kann man ins Zimmer sehen. Im Bungi
selber war ein leicht modriger, abgestandener Geruch (kommt wahrscheinlich
vom Bungidach das mit Palmblättern gedeckt ist) der nur verschwindet
wenn man die Klimaanlage eiskalt einstellt. Das Bett ist riesengroß und die
Matratze ist sehr gut. Es gibt leider kein gutes Leselicht im Zimmer.

Das Bad dagegen ist riesengroß und sieht traumhaft aus es hat 2 Waschbecken,
WC, 1 Innen- u. 1 Außendusche, u. Jacuzziwanne. Aber Achtung der geschliffene
Betonboden wird extrem rutschig wenn er nass ist. Unbedingt Seife und Duschgel usw.
ausprobieren die Produkte sind sehr gut. Leider ist der vorhandene Wandfön nicht
gut ,sollte wer längeres Haar haben dann ist es besser einen eigenen Fön mitzunehmen.
Unser Roomboy war leider nicht ganz so reinlich wie der auf Lily.

Auf der Terrasse stehen zwei super bequeme Stühle und es gibt zwei Holzliegen mit
Auflagen die man zwecks Schatten auch auf die Terrasse stellen kann. Es gab für mich
nichts schöneres als mit einer Tasse Kaffee auf der Terrasse zu sitzen und aufs Meer
zu schauen J

Insel:
Die Insel kann man in 5 Min. umrunden und sie hat einen wunderschönen Strand.
Was mir nicht gefallen hat war das Inselinnere, manche nennen das urwüchsig aber
ich nenne das ungepflegt. Das Inselinnere schaut so aus als ob Kandho noch nicht
wüsste wohin es will. Die Wege sind Abends fast nicht beleuchtet und eigentlich
ist es gedacht das man nur am Strand vom Bungi zum Restaurant geht dafür ist in
jeden Bungi eine Taschenlampe. Es gibt auf Kandho auch keine beleuchteten
Stege (zum Fische gucken) was ich sehr schade finde.

Restaurant/Bar:
Im kleinen Restaurant mit Sandboden hat man immer den gleichen Tisch, es steht
für jeden zweier Tisch ein Kellner/in zur Verfügung somit hatten wir 2 Kellner. Gleich
vorweg das Personal ist super freundlich, aufmerksam und nicht aufdringlich. Man hat
aber ein bisschen das Gefühl das man unter Beobachtung steht, es wird einem sogar
laufend das Wasser nachgeschenkt was für mich nicht notwendig gewesen wäre.
Das Essen wird manchmal als 5 Gänge aber meistens als 4 Gänge Menue gereicht und
ist optisch und geschmacklich sehr gut. Vorweg wird immer ein super leckeres Brot
serviert, dadurch habe ich immer zuviel gegessen. Trotzdem muß ich feststellen das mir
Buffet-Essen lieber ist. Das Frühstück wird als Buffet gereicht. Leider konnten wir
wetterbedingt keinen einzigen Abend draußen essen.
Die meisten Paare gingen nach dem Essen nicht in die Bar somit waren wir die ersten
Tage alleine in der Bar was für uns sehr ungewohnt war. Wir durften dann manixle
und Lucky kennen lernen die wir hiermit recht herzlich grüßen J

Hausriff/Tauchen:
Das Hausriff sieht mit seinen riesigen Tischkorallen und Geweihkorallen einfach
gigantisch aus, so was haben wir noch nie gesehen. Beim Schnorcheln sieht man
Schildkröten und auch Haie. Auf Lily ist aber mehr Artenvielfalt vorhanden.
Ans Hausriff kommen Safariboote und Schnorchelboote von anderen Inseln,
in unserer Zeit war das aber nicht störend.
Die kleine Tauchbasis wird geleitet von Anestis (Grieche) u. Maja (Dänin, spricht
auch deutsch) die Ausrüstung wird aufs Boot gebracht und angelegt, die Tauchplätze und
Abfahrtszeiten werden mit den Gästen abgesprochen. Einziger Wehmutstropfen,
die Tauchpreise sind in meinen Augen zu teuer. 1 TG. 55,-- 5 TG. 255,--
10 TG. 490,-- USD mit 10 L. Flasche und eigener Ausrüstung + Boot 10,-- USD
zum Vergleich auf Lily Beach: 1 TG. 39,-- ab 7 TG. 37,-- ab 15 TG. 35,-- USD.

SPA/Sauna/Fitnessraum/Ausflüge:
Haben alle Sachen nicht in Anspruch genommen, muss aber sagen das
die SPA Räume und der Saunabereich wunderschön ausschauen.

Sonstiges:
Die Insel war in dieser Woche nicht ausgebucht es waren immer 4 Bungis frei.
Die Gäste kommen zu 90% aus Deutschland. Deutsche Bücher sind vorhanden.
Wer nicht auf Kandho Urlaub machen möchte, hat von der Mutterinsel Kuramathi
aus der Chance die Insel als Tages- od. Übernachtungsgast zu besuchen.

Abreise:
Wir wurden um 6 Uhr früh mit dem Tauch-Boot nach Ellaidhoo gebracht um
diese Zeit bekommt man leider auf der Insel kein Frühstück, was ich in dieser
Preisklasse nicht ganz verstehen kann, sondern ein Lunch-Paket.

Fazit:
Einen Inselwechsel sollte man sich sehr gut überlegen ich weiß nicht ob ich das noch
einmal machen würde. Obwohl ich ein sehr ruhesuchender Mensch bin (dachte ich
bis jetzt immer J) war es mir auf Kandho mit acht anderen Gästen doch zu ruhig J
Mir hat einfach das gemütliche Zusammensitzen mit anderen Gästen gefehlt. Obwohl das
Essen wirklich Spitze war ist mir Buffet Essen lieber da kann ich mir holen was ich will
und soviel ich will. So ein bis zwei mal die Woche ein 4 Gänge Menü wäre OK aber
nicht jeden Tag. Würde ich Kandho noch einmal besuchen ja aber höchstens für 3 Tage.

Monika mit Familie (Fragen beantworte ich im Forum gerne)

Diablo Diablo is a male
Inselhüpfer


images/avatars/avatar-153.jpg
meine Galerie (39)


Registration Date: 03.12.2005
Posts: 1,015
Besuchte Resorts: Reethi Beach 05, Angaga 06, Vilu Reef 07, Veligandu 08
Herkunft: Buchs CH

13.09.2006 18:08 [OPTIONEN] [TOP] [DOWN]

Hi Monika,
erstmal viiielen Dank für deinen RB....liest sich guuut cool

....bin etwas erstaunt jetz.....sach ma....viele sagen, das Hausriff sei eines der besten überhaupt....ich denk ma, mit 10x Males haste ja wohl Vergleichsmöglichkeiten großes Grinsen
lg
Diablo™

__________________
*Die grösste Macht hat das richtige Wort zur richtigen Zeit*

www.paintsandarts.ch







Tippkönig F1 2012, 2013

Spyro2 Spyro2 is a male
Galerie-Manager


images/avatars/avatar-14.jpg
meine Galerie (308)


Registration Date: 04.01.2004
Posts: 6,811
Besuchte Resorts: Kuramathi, Maayafushi, Fihalhohi, Angaga, Velidhu, Meedhupparu, Thulhagiri, Ellaidhoo
Herkunft: Westerstede

13.09.2006 21:25 [OPTIONEN] [TOP] [DOWN]

quote:
Original von Diablo
....bin etwas erstaunt jetz.....sach ma....viele sagen, das Hausriff sei eines der besten überhaupt....ich denk ma, mit 10x Males haste ja wohl Vergleichsmöglichkeiten großes Grinsen


...wir hatten 2003 einen Tagesausflug nach Fesdu und Kando; wenn Du da Dein Haupt unter NN steckst, fällt Dir der Schnorchel aus'm Mund. Muss mal im ArSCHIEF wühlen, habe noch einige UW-Aufnahmen..

__________________
Best 73, Spyro2

2017 Bali

Monika Monika is a female
Rückenschnorchler


images/avatars/avatar-731.jpg



Registration Date: 14.03.2005
Posts: 104
Besuchte Resorts: 1997 Alimatha,1998 Maayafushi, 1999 Eriyadu, 2000+2001 Mirihi, 2002 Veligandu, 2003 Velavaru, 2004+2005+2006 Lily Beach, 2006 Kandholhu, 2008 Thulhagiri, 2008/09 Helengeli, 2010 Mirihi, 2011 Vilamendhoo 2012 Lily Beach
Herkunft: Oberbayern

Thread Starter Thread Started by Monika
14.09.2006 10:08 [OPTIONEN] [TOP] [DOWN]

Hallo Diablo

Das Hausriff sieht mit seinen riesigen Tischkorallen und Geweihkorallen einfach gigantisch aus, so was haben wir noch nie gesehen. Beim Schnorcheln sieht man Schildkröten und auch Haie. Auf Lily ist aber mehr Artenvielfalt vorhanden.

hab doch geschrieben das es gigantisch ist, das Hausriff. Hab mich ein bißchen kurz gehalten stimmt. Das Hausriff besteht fast nur aus riesigen
Tischkorallen, wie gesagt so was haben wir noch nie gesehen und es sieht einfach gigantisch aus. Die Sicht war die ganze Woche leider sehr schlecht und es gibt wenig Fisch zu sehen darum habe ich geschrieben
das auf Lily mehr Artenvielfalt vorhanden ist.
Leider ist die ganze Woche unsere Unterwasserkamera angelaufen, jetzt haben wir nur 2 Fotos die was geworden sind, sehr schade.

LG Monika

Tree Structure | Board Structure
Jump to:
Post New Thread Post Reply

Ähnliche Themen
Thread Gestartet Hits Antworten Letzte Antwort
Reisebericht: Ihuru Okt./Nov. 2019 (Forum: Malediven Reiseberichte)   14.11.2019 15:03 von Thym1959   3,935 2   14.11.2019 15:51 von Troll  
Alles Gute Sun Island Urlauberin (Forum: Geburtstagskinder)   09.11.2019 04:11 von MaledivenTraum   152 0   09.11.2019 04:11 von MaledivenTraum  
Reisebericht: Fuvahmulah + Videos (Forum: Malediven Reiseberichte)   04.10.2019 11:32 von m_BK   4,455 2   04.10.2019 21:45 von m_BK  
Alles Gute spatzenbacke (Forum: Geburtstagskinder)   10.09.2019 06:45 von MaledivenTraum   138 0   10.09.2019 06:45 von MaledivenTraum  
Reisebericht: Hondaafushi + Videos (Had Dhaalu Atoll) (Forum: Malediven Reiseberichte)   17.01.2019 22:00 von m_BK   3,919 2   31.08.2019 22:04 von Thym1959  

MaledivenTraum Forum » Reisen » Malediven Reiseberichte » Reisebericht: Kandholhu Cruise u. Spa Island

Views heute: 955 | Views gestern: 19.375 | Views gesamt: 147.365.291


© • www.malediventraum.deforum.malediventraum.deSitemapRSS - MaledivenTraum Themen in Deinem News-Reader
Forum Software: Burning Board 2.3.6 pl2, Developed by WoltLab GmbH
DB: 0.001s | DB-Abfragen: 71 | Gesamt: 0.387s | PHP: 99.74% | SQL: 0.26%
SmiliesRadiowww.travel-photos.euMaledivenTraum YouTube Channel