Register
MaledivenTraum Forum

MaledivenTraum Forum » Reisen » Malediven Reiseberichte » Reisebericht: Kuredu April/Mai 2003 » Hello Guest [Login|Register]
Last Post | First Unread Post Print Page | Add Thread to Favorites
Post New Thread Post Reply
Go to the bottom of this page Reisebericht: Kuredu April/Mai 2003
Author
Post « Previous Thread | Next Thread »
yvostef yvostef is a male
Inselhüpfer


images/avatars/avatar-677.jpg



Registration Date: 30.12.2003
Posts: 1,088
Herkunft: Remscheid

Text Reisebericht: Kuredu April/Mai 2003 30.12.2003 17:22 [OPTIONEN] [TOP] [DOWN]

Wir flogen am 23.04.2003 Richtung Malediven von Frankfurt aus!Die Maschine von Thomas Cook
landete am 24.03.2003 um 10.10 Uhr auf dem Airport bei strahlenden Sonnenschein!
Als wir im Flughafengebäude reinkamen blickten uns erstmal massig Leute mit Mundschutz an!
Vorsorge wohl gegen SARS!?Wir waren schnell durch alle Kontrollen und wurden von einer Neckermann Mitarbeiterin zum Stand für Kuredu gebracht und sofort mit einem Bus zu den Air Taxis
gefahren.Nach 10 Minuten waren wir schon in der Luft(2Paare die über Dubai kamen haben 3 Stunden gewartet!!!!!)
Der Flug war eigentlich ein Erlebnis ,aber wurde stark getrübt durch die lauten Motorengeräusche !
Ich hatte noch 2 Tage Ohrensausen ,meine Frau 1 ganzen Tag noch!(Ohrstöpsel wären nicht schlecht
gewesen!!!!!)
Nach dem Empfang und dem einchecken durften wir uns aus Bungi 102 und 121 einen aussuchen
(wir haben 121 genommen)!
Insel war die ganze Zeit nicht ausgebucht!
Unsere Beach Villa war echt toll,mit tollem offenen Badezimmer,dort ein kleiner Garten ,schöne Dusche,großem Spiegel,2 Waschbecken !
Bungi ist sehr geschmackvoll eingerichtet mit Stereoanlage ,Safe , Minibar(nicht in Al Inclusiv enthalten)!!!!
Aber man sollte Stöpsel mitnehmen weil Getränke werden nur in offenen Flaschen oder Glas rausgegeben , im Kühlschrank hält das dann mit der Säure noch einige Stunden.
Zu den anderen Bungis kann ich nur sagen das die Beach Villen der 200 er Reihe die gleichen sind
aber der Strand und das Wasser dort nicht ganz so schön sind wie in der 100 er Reihe!!
Wasserbungis schlecht gelegen und unsere Meinung nach nicht sehr schön!
auf der Rückseite der Insel sind die Beach Bungis mit den 300 er 400 er Nummern! Die würde ich im
Leben nicht buchen weil hässlich und teilweise sehr schlechter Strand (Geröll)!Umgebung einfach nicht schön!Stellenweise ist dort das Wasser dreckig , man brauch schon fast feste Schuhe durch die ganzen dicken Steine.....es war an einigen Stellen einfach eine Katastrophe!
Dort sind noch Bungis die von Personal oder sonst wen auch immer bewohnt werden(glaube 600 er Nummern)!
Ach so,Wellenbrecher sind dort auch....wenn nicht wäre wohl schon alles weg,wie an einer Stelle von über ca. 150 Meter....es sah so schrecklich aus dort....kann garnicht sagen wie!!!???
An der Ostspitze der Insel ist schwimmen , schnorcheln , Wassersport VERBOTEN...Strömungen!!!
Dort war Der Strand auch nicht begehbar durch Büsche u.s.w....man muste also um rum zu kommen
durchs Inselinnere an der Stelle.
Das Inselinnere ist an vielen Stellen nur mit Latschen zu begehen....also NICHTS mit REINER Barfußinsel,ebenso wie schon gesagt an einigen Stellen auf der Rückseite und sogar hinter den
Beachvillen....bei unserem 121 war es hintenheraus nicht ohne Schuhe einfach mal so zu gehen!!!!
(meine..das es an einigen stellen nur mit vorsicht und blick nach unten barfuß geht...auch hinter bungis mit der 100er nummer)
Müll gab es leider auch an einigen Stellen....Warum ???????????Kann ich nicht sagen warum es niemand wegmachte!
Fahrzeuge gibt es leider viel zu viele!!!!Motorräder , Mini Van`s , LKW´s , 4 Rädrige Motoräder ,
Baufahrzeuge.....muß echt sagen ...muß für uns auf den Males nicht mehr sein!
Am Steeg ist leider auch häufig Dreck im Wasser und nicht sehr viel an Fische zu sehen(kennen wir anders)!Und er ist natürlich Riesig ...viele Boote und immer Wasserflugzeuge dort!
Roomservice war OK....Essen auch immer lecker und genügen Auswahl!!!!
Wir haben Update für 30 § p.P und Tag auf AL gemacht weil die Insel einfach sehr teuer ist!
Mahlzeiten werden von Beach Villen Gästen und Beach Bungi Gästen in verschiedenen Restaurants
eingenommen....denke aber mal das es das gleiche dort gab!!!?????
Mit Spa ...Animation...Pool...bezahl Restaurants (teuer) hatten wir nichts zutun !
Von den verschiedenen BNars dort können wir nur was zur sehr ruhigen Akiri Bar sagen....der Rest war viel zu viel los!Akiri sehr ruhig , nett eingerichtet...
Pflanzenwelt dort ist wegen der größe natürlich schwer in Ordnung zu halten(nicht immer schön)!!!
Viele Geckos , Flughunde , Raben gesehen !
Zum Ungeziefer kann man sagen....wir haben NICHTS gesehen!!!!!
Keine Sandflöhe!!!!!Aber viele Moskitos,die mir mit über 80 Stichen den nerv geraubt haben!
Meine Frau hat nichts abbekommen!Aber andere Gäste hatten auch einiges an Stiche mit bis zu 5 cm Durchmesser dicke Schwellungen!
Cactus Juice hat NICHT geholfen !!!!!!! LEIDER
Zum schnorcheln kann ich nur sagen das Hausriff und der Korallengarten sind TOTAL im Eimer ,
Fische ,Ok sind da ...aber einfach nur schrecklich .....sonst ist an Unterwasserlebewesen abseits beim schnorcheln (sprich Strand ,Steeg u.s.w)nicht sehr viel zu sehen .Das kennen wir anders von Summer Island Village , Lohifushi und Vilamendhoo!
Personal ist nett....es gibt zu viele Engländer und Holländer dort!

Fazit:
Kuredu steht bei unseren 4 Inseln jetzt nicht an erster Stelle.......wären die tollen Bundis und Strandsituation sowie gute Essen nicht -----aber sicher an letzter Stelle!!!!
Haben uns mehr von dort erwartet !
Aber sicher ist auch noch zu den Positiven Dingen dort das wir viel Ruhe hatten und uns gut Erholt
haben!
Man sollte dort noch mal über manche Sachen stark nachdenken und vom Managment überlegen
die Insel nicht etwas auf Vordermann zu trimmen.....wäre aber sicher teuer...würde das Inselbild
aber um einiges verbessern!

Kuredu ist aber auch nicht eine Katastrophe gewesen.....nur nichts für uns!
Deshalb nehmen wir nächstes Jahr eine kleine , schnucklige mit mehr FLAIR!

zum Wetter(dafür kann die Insel aber nicht)!!!!
ersten 3 Tage reiner Sonnenschein ,dann immer wieder kurz Regen ...Sonne...Regen ,den ganzen Tag
Ab 10 Tag hatten wir 3 Tage extrem starke Sturme mit starkem Regen...sogar vom Strand vor 100 er Bungis sind einige Meter Strand weg bis hin zu Palmen/Streucher wo fast nur noch die Wurzeln waren aber kaum noch Sand drum herum oder darunter!Andere Stellen ....was dort geschehen ist haben wir nicht mehr gesehen!

PS:einfach zu groß...!!!!

Bei Fragen....nur zu !



Tree Structure | Board Structure
Jump to:
Post New Thread Post Reply

Ähnliche Themen
Thread Gestartet Hits Antworten Letzte Antwort
Alles Gute maiflower (Forum: Geburtstagskinder)   25.05.2019 09:14 von MaledivenTraum   74 0   25.05.2019 09:14 von MaledivenTraum  
1 Dateianhänge enthalten Reisebericht: Ellaidhoo Maldives by Cinnamon vom 27.06 [...] (Forum: Malediven Reiseberichte)   31.07.2016 17:09 von Spyro2   11,085 15   29.04.2019 19:48 von traumtester  
Reisebericht: Hondaafushi + Videos (Had Dhaalu Atoll) (Forum: Malediven Reiseberichte)   17.01.2019 22:00 von m_BK   1,488 1   17.01.2019 23:57 von Penguin  
Alles Gute Kuredulada (Forum: Geburtstagskinder)   21.09.2018 07:04 von MaledivenTraum   210 0   21.09.2018 07:04 von MaledivenTraum  
Mal einen Reisebericht der "etwas" anderen Art ? (Forum: Sonstige Reiseberichte)   10.08.2018 01:37 von Penguin   1,799 1   10.08.2018 13:29 von Penguin (Edit)  

MaledivenTraum Forum » Reisen » Malediven Reiseberichte » Reisebericht: Kuredu April/Mai 2003

Views heute: 14.232 | Views gestern: 27.052 | Views gesamt: 142.486.510


© • www.malediventraum.deforum.malediventraum.deSitemapRSS - MaledivenTraum Themen in Deinem News-Reader
Forum Software: Burning Board 2.3.6 pl2, Developed by WoltLab GmbH
DB: 0.001s | DB-Abfragen: 62 | Gesamt: 0.490s | PHP: 99.8% | SQL: 0.2%
SmiliesRadiowww.travel-photos.euMaledivenTraum YouTube Channel