Register
MaledivenTraum Forum

MaledivenTraum Forum » Reisen » Sonstige Reiseberichte » Französisch Polynesien » Hello Guest [Login|Register]
Last Post | First Unread Post Print Page | Add Thread to Favorites
Post New Thread Post Reply
Go to the bottom of this page Französisch Polynesien
Author
Post « Previous Thread | Next Thread »
m_BK m_BK is a male
Strandhocker


images/avatars/avatar-1018.jpg



Registration Date: 18.12.2013
Posts: 43
Besuchte Resorts: 2014: Kuredu, 2015: Thulaghiri, 2016: Summer Island & aaaVeee, 2017: Furaveri, 2018: Hondaafushi, 2019: Maradhoo & Fuvahmulah, 2019: Hondaafushi, 2020: Feydhoo, Tauch Safari, 2021: Coco Palm, 2023: Hondaafushi
Herkunft: Stuttgart / Ludwigsburg

Französisch Polynesien 03.12.2023 11:58 [OPTIONEN] [TOP] [DOWN]

Willkommen an einem der absoluten Traumziele der Welt ..

Natürlich besuchen wir auch Bora Bora auf unserer Polynesien-Rundreise. Die Insel ist von einer türkisfarbenen Lagune umgeben. Mit einem kleinen privaten Motorboot erkunden wir das flache und klare Wasser. Wir erkunden die Insel bei einer Rollerfahrt und gehen natürlich auch tauchen, wo wir einem Mantarochen, viellen Korallen und Haien begegnen.



Moorea - Wir erkunden die Insel auf mit dem Auto, dem Roller oder zu Fuß. Wir beginnen mit einer Wanderung auf den Magic Mountain, wo wir von einem Hund hoch geführt werden. Mit einem Boot verbringen wir einen entspannten Tag auf der Coco Island inklusive Bar-B-Q. Mit einem ortskundigen Guide unternehmen wir eine große Inselrundfahrt im Mietwagen. Schließlich nehmen wir noch einmal einen Roller und werfen einen letzten Blick von den Bergen aus an die Küste.





Nach unserem Aufenthalt auf den sogenannten Gesellschaftsinseln bewegen wir uns weiter in eine weniger touristische Gegend von Französisch Polynesien, dem Tuamotu Archipel.

Tikehau - Das Atoll ist das erste auf der standardmässigen Route durch das Tuamotu Areal. Ehrlicherweise hatten wir es erst gar nicht auf dem Schirm da es im Vergleich zu den 2 anderen nicht besonders beworben wird. Glücklicherweise haben wir uns zu einem Aufenthalt entschieden. Auf einer traumhaften kleinen Resort Insel bewohnten wir einen Wasserbungalow der direkt über einem Strömungskanal stand. Von der Insel unternahmen wir Spaziergänge, Kanutouren und Tauchgänge in einer unberührten Landschaft. Der bekannteste Tauchplatz des Atolls ist ein bemerkenswerter Sammelplatz verschiedenster Unterwasserlebewesen.



Fakarava – vielleicht der abgelegenste und einsamste Ort, an dem ich bisher war … Eine atemberaubende Landschaft, unberührt von der der Menschheit. Zunächst schauen wir uns die Umgebung aus der Vogelperspektive an. Nur eine kleine Anzahl von Menschen kann in der Pension von Raimiti übernachten. Räume ohne Fenster und Türen – purer Kontakt zur Umwelt – fernab der Ablenkung des Alltags. Zwischen diesem exklusiven Stück Natur liegt einer der spektakulärsten Tauchplätze der Welt – die Wall of Sharks. Im Inneren des Kanals leben Hunderte von Grauen Riffhaien, am Ende des Kanals finden wir einen sehr gesunden Garten voller Korallen.



Rangiroa - Es ist die am stärksten bevölkerte Insel des Tuamotu-Atolls. Die Hauptattraktion ist der Tiputa-Kanal mit seinen standorttreuen Delfinen. Sie sind sehr neugierig und treten gerne in Kontakt mit uns Tauchern. Wie üblich in Kanälen mit starker Strömung findet man hier eine große Vielfalt unterschiedlicher Meereslebewesen.

This post has been edited 2 time(s), it was last edited by Troll: 03.12.2023 14:06.


Tree Structure | Board Structure
Jump to:
Post New Thread Post Reply
MaledivenTraum Forum » Reisen » Sonstige Reiseberichte » Französisch Polynesien

Views heute: 20.067 | Views gestern: 21.138 | Views gesamt: 214.423.454


© • www.malediventraum.deforum.malediventraum.deSitemapRSS - MaledivenTraum Themen in Deinem News-Reader
Forum Software: Burning Board 2.3.6 pl2, Developed by WoltLab GmbH
DB: 0.001s | DB-Abfragen: 60 | Gesamt: 0.246s | PHP: 99.59% | SQL: 0.41%
SmiliesRadiowww.travel-photos.euMaledivenTraum YouTube Channel