Register
MaledivenTraum Forum

MaledivenTraum Forum » Reisen » Malediven Reiseberichte » Reisebericht: Elaidhoo 11.9.16 - 5.10.16 » Hello Guest [Login|Register]
Last Post | First Unread Post Print Page | Add Thread to Favorites
Post New Thread Post Reply
Go to the bottom of this page Reisebericht: Elaidhoo 11.9.16 - 5.10.16
Author
Post « Previous Thread | Next Thread »
captain
Rückenschnorchler


images/avatars/avatar-967.jpg



Registration Date: 21.03.2012
Posts: 107
Besuchte Resorts: Furanafushi, Lohifushi, Kuramathi, Villamendhoo, Velidhu, Komandoo, Royal Island, Angaga, Madoogali, Filitheyo, Reethi Beach, Bathala, Ellaidhoo :(
Herkunft: Bayern

Text Reisebericht: Elaidhoo 11.9.16 - 5.10.16 11.10.2016 18:05 [OPTIONEN] [TOP] [DOWN]

Elaidhoo Maldives by Cinnamon 11.9.16 - 5.10.16

Spyro2 hat ja erst kürzlich einen sehr umfangreichen Bericht mit allem Wissenswerten über Ellaidhoo verfasst, dem wir uns im Wesentlichen anschließen - hier also nur eine Beschreibung wie wir die Insel erlebt haben.

Wir haben zwar beide einen Tauchschein, sind aber seit vielen Jahren nur noch Schnorchler und suchen uns die Inseln auch immer nach einem nahem, gut beschnorchelbarem Hausriff aus. Eine Rolle bei der Wahl spielt dabei auch Lage und Art der Bungalows und natürlich das Preisniveau.
Ellaidhoo haben wir erst nach längerem Zögern gewählt - wegen der Mauer. Bewertungen wie "toll zum Schnorcheln", "fantastisch" usw. haben dann den Ausschlag gegeben - ok dachten wir, so schlimm wird das mit der Mauer nicht sein, liegt ja dahinter das "fischreiche, tolle Riff". Und die Fotos der diversen Reiseveranstalter und auch auf der Homepage der Insel sahen ja nun nicht soo schlimm aus.
(Inzwischen ist uns klar, daß diese Fotos so um die 20 Jahre alt sind und mit der jetzigen Situation gar nichts mehr zu tun haben. Einige der Fotos sind ganz offensichtlich auch manipuliert.)

Wir hatten Beach-Bungalow gebucht und einige Zeit vor Ankunft per Mail um einen Bungalow zwischen 301 und 309 gebeten, was auch geklappt hat - wir bekamen 301 unmittelbar neben der Tauchbasis. Es ist dies wohl der Bungalow mit der (für Ellaidhoo möglichen) besten Lage und doch waren wir gleich nach Ankunft einfach nur schockiert. Dieses Stück ist der einzige Strand den die Insel zu bieten hat. Daher reiht sich hier Liege an Liege (unnummeriert - also keinem Bungalow zugeordnet), fällt bereits frühmorgens eine ganze Schar Gäste von den Gartenbungalows und der häßlichen Nordseite der Insel über die Liegen her um sie mit Handtüchern zu besetzen. Überhaupt spielt sich hier den ganzen Tag über ein Kommen und Gehen, Wasser plantschen und rudelweises Schnorcheln mit Schwimmwesten ab. So stelle ich mir einen Stand auf Mallorca vor.

Dieser Abschnitt - zwischen Tauchbasis und Wasserbungalows - war auch der einzige beschnorchelbare Teil. Es gibt hier 2 markierte Einstiege durch die Mauer zum Riff - bei 301 und 308. Wobei 308 bei Ebbe schon fast nicht mehr möglich ist. Wegen der starken Strömung kann man allenfalls bis zum 3.Wasserbungalow gelangen - weiter kommt man nicht und der Einstieg bei den Wasserbungalows ist nicht mehr vorhanden: in diesem Bereich (wie auch fast auf der ganzen Nordseite) ist die Mauer überall eingebrochen, die Brocken sind auf Riff und in die "Lagune" verteilt, man versucht derzeit mit Sandsäcken zu reparieren …
Die Korallen auf dem Riffdach sind größtenteils von Mauerbrocken übersät, graubraun und tot - es gibt nur wenige kleine lebende Korallen. Fische sieht man - auch mal einen Weißspitzenhai oder Muränen - aber nicht in der Vielfalt wie wir es z.B. dieses Jahr auf Bathala erlebt haben.

Das Stück zwischen 301 und 207 kann man zwar entlang schnorcheln - wegen häufigem Bootsverkehr ist das allerdings nicht ganz ungefährlich und absolut nicht sehenswert. Das Riff ist hier nur Steilriff direkt ab der Mauer. Zwischen 207 und 225 ist alles tot und es kostet schon Überwindung den Einstieg bei 225 zu nutzen denn besonders bei Ebbe muß man durch knietiefes, stinkendes, brackiges Wasser zwischen Innen- und Außenmauer um ans Riff zu gelangen. Der Einstieg bei 334 ist überhaupt nicht nutzbar - hier liegt alles voll zerbrochener Mauer. 319 haben wir gar nicht erst versucht - hier haben sich allerdings ab und zu eine paar Taucher Richtung Insel gequält … auch hier überall zerbrochene Mauer. Die Bewohner der Strand-Bungalows auf der Nordseite konnten einem nur leid tun …
Der Lobgesang auf das tolle Schnorchelerlebnis auf Ellaidhoo stammt wohl von den Nichtschwimmern mit Schwimmweste, die das erste Mal den Kopf unter Wasser im Indischen Ozean stecken Zunge raus !
Für Taucher mag die Insel gut geeignet sein - für Schnorchler sicher nicht.

Auch abgesehen von der Situation rund um die Insel gibt es ein paar Punkte, die wir überhaupt nicht gut fanden:

2 - 3 Mal pro Woche gibt es einen Disco- oder DJ-Abend in der Bar. Überlauter Bass der durch Mark und Bein geht und jede Unterhaltung unmöglich macht. Der Bass verfolgt einen bis ins Bett - an Schlafen ist bis nach Mitternacht nicht zu denken. War da nicht mal was mit "Seele baumeln lassen" und "Tag ruhig ausklingen lassen" auf den Malediven ….?

Apropos Bar: hier herrscht Selbstbedienung - die gelangweilten Kellner kommen allenfalls mal um leere Gläser wegzuräumen, freilich ohne zu fragen ob man noch einen Drink möchte …
Wir hatten AI - was sich wohl rechnet - allerdings ist die Getränkeauswahl dabei sehr beschränkt (Kaffee ja - Cappuchino nein = 6 Dollar) und obwohl Wasser und Softdrinks enthalten sind: nimmt man diese aus der Mini-Bar im Bungalow werden jeweils 5 Dollar fällig !
Ach ja …. Getränk von der Bar mitnehmen geht gar nicht - wollte man uns jedenfalls "verbieten" !

Daß man gegen Moskitos spritzt und nebelt ist ja üblich auf den Inseln - muß wohl auch sein. Aber jeden Tag 2 Mal !!! Und das voll in Richtung Bungalows, so daß der Gestank sehr lange in den Räumen hängen bleibt …. mir wird heute noch schlecht, wenn ich daran denke. Ist auch bestimmt sehr gesund.
Liegt es daran, daß man fast keine Schönechsen und Geckos auf der Insel sieht ? Übrigens auch nur winzige Geisterkrabben und sehr, sehr wenige Einsiedlerkrebse und es werden auch keine Muscheln angespült …. woher auch !?

Wir fanden es auch nicht so toll, daß in und vorm Restaurant zu jeder Mahlzeit jemand lauerte, der einem ein exklusives Dinner am Strand oder ein Barbecue und ähnliches verkaufen wollte. Sogar die Krabben für das dämliche Krabbenrennen sollte man für 6 Dollar pro Stück kaufen - kaufte man 3 bekam man allerdings die 4. umsonst :-P
Überhaupt waren die Preise für Ausflüge ziemlich hoch. Wir haben vor 2 Jahren einen Tagesausflug mit Picknick-Korb auf eine einsame Insel von Reethi Beach aus gemacht - das kostet 100 Dollar und scheint einigermaßen angemessen. Auf Ellaidhoo kostet sowas 365 Dollar !

Alles in allem war Ellaidhoo eine herbe Enttäuschung für uns - das hatten wir bisher bei keiner von uns besuchten Insel !

captain has attached this image:
inselplan-klein.jpg


Penguin Penguin is a male
Inselbesitzer


images/avatars/avatar-80.jpg



Registration Date: 29.12.2003
Posts: 8,813
Besuchte Resorts: Ne Menge ! Aber da meine letzten LAP s Malediven nix abgewinnen konten, war das letzte Reethi Raa, vor Jahren.Davor:Fiha Llohi. Davor Full Moon usw usw
Herkunft: Trinidad & Hamburg

11.10.2016 20:21 [OPTIONEN] [TOP] [DOWN]

geschockt

Na DAS ist ja wirklich ein Abstieg. Und ich lebte bisher mit der Illusion, dass gerade diese Insel eine der wenigen ist, die einigermassen ihren Flair erhalten haben.

Ich hqbe mir ja nun schon seit einigen Jahren abgewoehnt. Empfehlungen fuer bestimmte Inseln abzugeben.
Hab ja selbst schon einige boese Ueberraschungen erlebt mit hochgelobten Inseln, und teuren dazu.

Danke fuer den aufklaerenden Bericht.

__________________


Peanuts Peanuts is a female
Badewannenschnorchler


images/avatars/avatar-1012.jpg



Registration Date: 24.11.2006
Posts: 23
Besuchte Resorts: Royal Island, Sun Island, Fun Island, Ellaidhoo, Eriyadu, Embudu, Angaga, Vilamendhoo, Bathala, Lily Beach, Dhiggiri, Thudufushi, Kuramathi, Kuredu, Velidhu, Makunudu, Madoogali, Safari Island, Vakarufalhi, Fihalhohi, Oblu Helengeli
Herkunft: Mannheim

13.10.2016 11:23 [OPTIONEN] [TOP] [DOWN]

Wow, das klingt ja ganz böse nach Abstieg! Wir waren im Mai 2014 (glaube ich zumindest) das letzte Mal dort und da haben wir das Hausriff noch als eines der besten der Malediven empfunden, besser als Bathala. Fischsuppe pur und auch der Korallenbestand war stellenweise echt super. 2014 hatten wir - eben wegen der uns bekannten Strandsituation - einen Wasserbungalow genommen, aber da gabs nicht mal Liegestühle auf dem Balkon, sodass wir dann doch an den überfüllten Strand mussten. Damals hatten wir Glück und es gab kaum Strömung, sodass man ziemlich überall schnorcheln konnte, auch nach den WB's, wo man sich fast einen Weg durch die Fische bahnen musste.
Als wir das vorherige Mal dort waren, hatten wir auch den Bungi 301 smile

Der Rest war auch damals schon wie von Captain geschildert, nur nicht ganz so krass. Wir konnten Getränke von der Bar mit zum Bungi nehmen, das Essen war ok, Ausflüge haben wir keine gemacht. Nervig waren die abendlichen Veranstaltungen sowie die daraus resultierende Beschallung. Die Insel konnte man nicht wirklich als schön bezeichnen, aber allein wegen dem Hausriff hat sich ein Besuch gelohnt. Die Abstriche haben wir halt in Kauf genommen. Aber nochmals hin gehen würden wir nicht.

LG
Peanuts

captain
Rückenschnorchler


images/avatars/avatar-967.jpg



Registration Date: 21.03.2012
Posts: 107
Besuchte Resorts: Furanafushi, Lohifushi, Kuramathi, Villamendhoo, Velidhu, Komandoo, Royal Island, Angaga, Madoogali, Filitheyo, Reethi Beach, Bathala, Ellaidhoo :(
Herkunft: Bayern

Thread Starter Thread Started by captain
13.10.2016 17:10 [OPTIONEN] [TOP] [DOWN]

Ja - ich denke man kann guten Gewissens nur noch Insel-Empfehlungen abgeben, wenn man gerade von dort kommt. Es ändert sich alles viel zu schnell: da ein paar Wasserbungalows mehr (siehe Angaga), hier ein neuer Pool und Uferbefestigungen und in diesem Fall eine (sowieso häßliche) Betonmauer, die sicher schon mehrmals in den letzten 20 Jahren eingebrochen ist.
Ganz abgesehen von den "natürlichen" Erosionen und Sandverlagerungen die im Verlauf eines Jahres stattfinden.

Ist ein Riff erstmal größtenteils zerstört, dann ziehen sich nach einiger Zeit auch die Fische zurück. Und wenn es keine Schnecken mehr gibt, dann auch keine Häuser mehr für Einsiedlerkrebse usw. usw. …

Als Schnorchler hat man ja nur einen Eindruck von den Regionen bis etwa 5m Tiefe - mag sein, daß es weiter unten noch besser aussieht - kann ich nicht beurteilen.

Bei Ellaidhoo hatten wir das Gefühl, daß man möglichst schnell möglichst viel Profit machen möchte - bevor die Insel ganz abgeschrieben ist !

Peanuts Peanuts is a female
Badewannenschnorchler


images/avatars/avatar-1012.jpg



Registration Date: 24.11.2006
Posts: 23
Besuchte Resorts: Royal Island, Sun Island, Fun Island, Ellaidhoo, Eriyadu, Embudu, Angaga, Vilamendhoo, Bathala, Lily Beach, Dhiggiri, Thudufushi, Kuramathi, Kuredu, Velidhu, Makunudu, Madoogali, Safari Island, Vakarufalhi, Fihalhohi, Oblu Helengeli
Herkunft: Mannheim

14.10.2016 09:42 [OPTIONEN] [TOP] [DOWN]

Ja, so isses leider! Und es wird nicht besser , im Gegenteil: die Profitgier wird immer größer. Die Inseln werden zugebaut mit Bungis, sogar mit doppelstöckigen, damit noch mehr Menschen auf die Insel passen. Motorisierter Wassersport z. B. ist auch immer mehr am Kommen böse und es gibt kaum noch Inseln ohne mehr oder weniger laute Bespaßung am Abend...

graf40 graf40 is a male
Sandbankhocker


images/avatars/avatar-1003.jpg



Registration Date: 10.04.2016
Posts: 59
Besuchte Resorts: Royal Island,Angaga,Mayaaf ushi,Madoogali,Embud u,Eriyadu,Ellaidhoo, Thulagiri,2x Velidhu,Bathala,Safa ri Island,
Herkunft: Deutschland

14.10.2016 19:29 [OPTIONEN] [TOP] [DOWN]

Hatten auch die 301. Nachts nicht zum aushalten. Schade das, das Riff so abgebaut hat. War im Februar noch i.O. Viele Schwärme, Haie u.s.w. .Strömung ging. Rechts von den Wasserbungis rein und dann Richtung 301. War aber Febr..

Tobias123 Tobias123 is a male
Badewannenschnorchler


images/avatars/avatar-1007.gif



Registration Date: 23.08.2016
Posts: 21
Besuchte Resorts: Velidhu, Bathala, Vilamendhoo, Eriyadu, Filitheyo
Herkunft: Braunschweig

15.10.2016 01:28 [OPTIONEN] [TOP] [DOWN]

Danke für den sehr interessanten Bericht. cool
Dann kann ich diese Insel wohl auch von der Liste streichen - wir hatten sich auch schon mehrfach in der engeren Auswahl. Schade eigentlich.

ralf_65 ralf_65 is a male
Badewannenurlauber


images/avatars/avatar-1009.jpg



Registration Date: 19.10.2016
Posts: 5
Besuchte Resorts: Cocoa Island, Bandos
Herkunft: Coesfeld

20.10.2016 17:15 [OPTIONEN] [TOP] [DOWN]

quote:
Original von Penguin
geschockt

Na DAS ist ja wirklich ein Abstieg. Und ich lebte bisher mit der Illusion, dass gerade diese Insel eine der wenigen ist, die einigermassen ihren Flair erhalten haben.

Ich hqbe mir ja nun schon seit einigen Jahren abgewoehnt. Empfehlungen fuer bestimmte Inseln abzugeben.
Hab ja selbst schon einige boese Ueberraschungen erlebt mit hochgelobten Inseln, und teuren dazu.

Danke fuer den aufklaerenden Bericht.


Interessante Einblicke! Ich war vor Jahren auch mal dort. Traurig, diese Entwicklung unglücklich

__________________
1994, 1997, 2002, 2009, 2017

Tree Structure | Board Structure
Jump to:
Post New Thread Post Reply

Ähnliche Themen
Thread Gestartet Hits Antworten Letzte Antwort
Alles Gute SING11 (Forum: Geburtstagskinder)   16.06.2019 09:06 von MaledivenTraum   81 0   16.06.2019 09:06 von MaledivenTraum  
Alles Gute long1111 (Forum: Geburtstagskinder)   20.05.2019 06:55 von MaledivenTraum   83 0   20.05.2019 06:55 von MaledivenTraum  
Alles Gute sunny*11 (Forum: Geburtstagskinder)   11.05.2019 09:46 von MaledivenTraum   134 0   11.05.2019 09:46 von MaledivenTraum  
Alles Gute 911isma (Forum: Geburtstagskinder)   03.05.2019 08:42 von MaledivenTraum   54 0   03.05.2019 08:42 von MaledivenTraum  
1 Dateianhänge enthalten Reisebericht: Ellaidhoo Maldives by Cinnamon vom 27.06 [...] (Forum: Malediven Reiseberichte)   31.07.2016 17:09 von Spyro2   11,127 15   29.04.2019 19:48 von traumtester  

MaledivenTraum Forum » Reisen » Malediven Reiseberichte » Reisebericht: Elaidhoo 11.9.16 - 5.10.16

Views heute: 28.085 | Views gestern: 23.663 | Views gesamt: 142.524.026


© • www.malediventraum.deforum.malediventraum.deSitemapRSS - MaledivenTraum Themen in Deinem News-Reader
Forum Software: Burning Board 2.3.6 pl2, Developed by WoltLab GmbH
DB: 0.001s | DB-Abfragen: 84 | Gesamt: 0.445s | PHP: 99.78% | SQL: 0.22%
SmiliesRadiowww.travel-photos.euMaledivenTraum YouTube Channel