Register
MaledivenTraum Forum

MaledivenTraum Forum » Reisen » Malediven Reiseberichte » Reisebericht: Komandoo Okt./Nov. 2012 » Hello Guest [Login|Register]
Last Post | First Unread Post Print Page | Add Thread to Favorites
Post New Thread Post Reply
Go to the bottom of this page Reisebericht: Komandoo Okt./Nov. 2012
Author
Post « Previous Thread | Next Thread »
haegar haegar is a male
Liegenklauer


images/avatars/avatar-625.gif
meine Galerie (106)


Registration Date: 30.01.2006
Posts: 358
Besuchte Resorts: Fesdu/ 2x Kuredu/ Reethi Beach/ Komandoo
Herkunft: Neresheim -BW -Deutschland

Text Reisebericht: Komandoo Okt./Nov. 2012 13.11.2012 15:24 [OPTIONEN] [TOP] [DOWN]

Reisebericht Komandoo Okt./ Nov. 2012-11-13

Hallo zusammen,

anbei möchte ich euch einen Bericht über unseren Urlaub auf Komandoo zukommen lassen.

Anreise:
Obwohl wir uns geschworen hatten „nie wieder Emirates“ haben wir nach 4 Jahren doch wieder diese Airline gebucht. Trotz der 40 min. Verspätung beim Abflug (na das fängt ja schon gut an), waren wir angenehm überrascht. Eine recht neue Maschine mit einem sehr umfangreichen Entertainment-Programm. Bequeme Sitze – Platz für uns ausreichend.
Ich muss gestehen – kann man weiterempfehlen.
Von Dubai ging es dann mit einer etwas sehr älteren Maschine weiter nach Male.
Landung und … es regnet unglücklich

Flughafen – Passkontrolle mit Fingerscan, was das ganze ewiglich hinzögerte. Wir hatten wieder mal die falsche Reihe ausgesucht, denn wie wir dran waren, konnten wir sehen, dass die anderen Reihen deshalb zügiger sind, da dort kein Fingerscan gemacht wurde.
Dann direkt weiter zu den Airtaxen. Ich hatte die Dollars für unser Gepäck schon gezückt, doch zu unserer Überraschung mussten wir keinen Zuschlag bezahlen (Ein Koffer mit 22kg + Tauchgepäck mit 24kg). Nach 1,5 Stunden ging es dann mit TMA auf die Insel.

40min. holpriger Flug bei trüben Wetter und Komandoo kam in Sicht. Steile, harte Landung und wir waren angekommen, zumindest fast. Um die Lärmbelästigung der Gäste in Grenzen zu halten, landet das Wasserflugzeug etwas von der Insel entfernt, so dass wir bei schönem Wellengang noch gute 5min. Bootsfahrt vor uns hatten.
Mit Trommeln und Gesang wurden wir willkommen geheißen. Leckeres Eis und dazu eine Kokosnuss versüßten das Ausfüllen der Formulare.
Als Honeymooner sollten wir dann ein kostenloses Upgrade in eine Wasservilla erhalten. Die Freude war einseitig, nämlich nur bei dem netten Herrn an der Rezeption, der glaubte uns damit was Gutes zu tun. Umso größer seine Verwunderung, als wir dies ablehnten. Ich kann diesen WV´s einfach nichts abgewinnen! Ich möchte mein offenes Bad, den Sand unter den Füßen fühlen, wenn ich vor die Tür trete und nicht auf heißen Dielenbrettern umhertippeln.

Da eröffnete sich der wahre Grund des Upgrades – es waren gar keine Strandvillen verfügbar.
Also die erste Nacht in eine Wasservilla. Gut, die Dinger sind groß – aber das ist auch schon alles. In der Nacht war ein heftiger Sturm und wir dachten die Hütte hebt gleich ab und wir liegen im Freien.
Am nächsten Tag dann der Umzug in unsere ursprünglich gebuchten Jakuzzi Beach Villa.

Die Unterkunft und Insel
Die Jakuzzi Beach Villa ist ein schön gestalteter, einzeln stehender Holzbungalow. Der Wohnraum ist angenehm ausgestattet, mit allem, was man braucht oder auch nicht. Kühlschrank und Weinkühlschrank, Musikanlage (mit i-pod- Anschluss) Flachbildschirm an der Wand. Ein Kapsel- Nespresso- Maschine. Dinge die wir sofort nach Ankunft ausgesteckt haben. Deckenventilator und eine sehr gute Klimaanlage. Das Bad ist offen und sehr großzügig gestaltet. Der Mega-Brüller … offenes Bad und in der Ecke steht ein Lufterfrischer – großes Grinsen
500x100m da kann man sich schon mal nicht verlaufen. Schön bewachsen mit Büschen, Bäumen und Palmen. Die meisten Bungi´s sind so eingewachsen, dass man auch am Strand den Eindruck hat, dass man alleine wäre. Die Aufteilung der Bungi´s erfolgt in Gruppen verschiedener Meerstiere. Wir waren in der Gruppe Starfisch untergebracht. Diese liegt sehr schön an der Ostseite direkt am Staff-Bereich. Ostseite = Jakuzzi-Bungi / Blick auf die Weiten des Meeres + kleine Inseln. Westseite- Strandbungi + 6x Jakuzzi / Blick auf die bewohnte Nachbarinsel.
Aufgrund der Größe der Insel hat man immer einen gewissen Lärmpegel im Hintergrund.
Ob Werkstatt oder Generator, irgendwas ist immer im Hintergrund. Uns hat es wenig gestört, wen gleich die Arbeiten in der Werkstatt (meist irgendwelche Schleifarbeiten) bereits morgens um 08:00 Uhr beginnen.

Gesamteindruck der Insel:
Alles macht einen schönen gepflegten Eindruck. Alle Mitarbeiter! Sind ausnahmslos freundlich, hilfsbereit und haben immer ein Lächeln für den Gast. Das Restaurant ist ein Traum! So gut habe ich bisher in keinem Urlaub gespeist! Die Auswahl völlig ausreichend und geschmacklich eine Wucht! Sehr schön empfanden wir, dass gerade bei den Nachspeisen alles in wirklich kleinen Portionsschälchen oder Häppchen angerichtet wird. Man läuft somit nicht Gefahr (gerade ich) dass völlig aus versehen 500g Mouse auf dem Teller landet Augenzwinkern

Es gibt eine „Mainbar“ und eine Strandbar. Letzter soll im kommenden Jahr erneuert und vergrößert werden.
Ein sehr schön angelegter und völlig überflüssiger Pool ist auch vorhanden. Näheres kann ich hierzu nicht sagen, da wir ausschließlich den grenzenlosen Meerwasserpool mit Sandzone genutzt haben großes Grinsen
AI oder HP?
Wir hatten AI gebucht (Aufpreis zu HP 45 EUR/ Person und Tag) und für uns hat es sich gelohnt. Ein Bier liegt bei 6,50 $/ Cocktail oder Longdrink ab 11,00 $
Im AI sind neben den üblichen alkohlischen und nicht-Alk. Getränken auch ein Cocktail of the day enthalten.

Schnorcheln und Tauchen
Tauchschule wird von den Prodivers unterhalten. Auch hier alle freundlich und hilfsbereit.
Was wir bemängelten war das Procedere bei den Bootsausflügen. Hier muss man sich am Vortag eintragen ohne zu wissen wohin die Reise gehen soll. Da meine Frau nicht gerade Seetüchtig ist, haben wir daher keinen Bootstrip gemacht. (anfangs war auch das Wetter nicht dafür) Wäre hier klar gewesen, dass es am nächsten Tag mal nur 15-20 min raus geht, hätte ich sie eventuell überzeugen können. So haben wir das Hausriff genossen. An der Ost- wie an der Westseite kann die Insel betaucht werden. Wir empfanden die Westseite schöner und fischreicher. Auf beiden Riffseiten konnten wir viel entdecken und jeden Tauchgang genießen ohne dass wir nun sagen müssten es wurde uns langweilig.
Auch das Schnorcheln war sehr schön und erlebnisreich. An denWellenbrechern haben sich bereits verschiedenste Korallen, Anemonen und viel Fisch angesiedelt.
Hier können wir eine klare Empfehlung an alle Schwimm- und Tauchsportler geben.

Ansonsten kann man noch Kanu fahren oder Windsurfen. Keine dröhnenden Jetski´s oder Banaboote – Ich wünsche mir für die Insel, dass dies so bleibt und nicht dieselbe Wandlung vornimmt wie die „Mutterinsel“ Kuredu.

Spa
Mmmmh, war das schön – genügt das als Beschreibung?

Abreise
Früh morgens um 08:00 Uhr wurden wir abgeholt. Alles hat wunderbar funktioniert. Von Dubai nach Frankfurt hatten wir eine nagelneue 777-300ER mit gerade mal 1300 Flugstunden. Bei 3 von 4 Flügen hatten wir einen 2 Sitzer, was wir sehr angenehm empfanden. Leider sind diese im hinteren teil des Fliegers. D.h. die Menuauswahl ist dort bereits zu Ende – was wir aber verkraften konnten.

Fazit:

Trotz der anfänglichen Sturm- und Regentage haben wir jeden einzelnen Tag genossen.
Der Umzug war lästig – kommt eben mal vor. Die Küche ist ein Traum und die Mitarbeiter das freundlichste und aufmerksamste Personal, das wir bisher erlebt haben. Ja, der Ausblick auf die Einheimischeninsel ist nicht unbedingt das, was man sich unter Maledivenflair vorstellt, aber das muss einen nicht stören und wen es stört, der muss eine Jakuzzi Villa buchen. Dann ist die Wahrscheinlichkeit hoch auf die Ostseite zu kommen.
Mit Komandoo haben wir (auf Empfehlung von e-two-travel / Danke hierfür!) eine Insel nach unseren Vorstellungen mit sehr gutem Preis-/ Leistungsverhältnis gefunden.

Grüßle
haegar

__________________
Ein Leben ohne Hund, ist ein Irrtum!


Tippkönig F1 2010

netty netty is a female
Inselbesitzer


images/avatars/avatar-518.jpg
meine Galerie (136)


Registration Date: 25.06.2005
Posts: 6,574
Besuchte Resorts: 2002 Reethi Beach, 2004 + 2006 Angaga, 2005 Vilamendhoo
Herkunft: Zug, CH (und NL)

13.11.2012 16:19 [OPTIONEN] [TOP] [DOWN]

Vielen Dank für diesen ausführlichen Reisebericht.

Apropos ausstecken.............. seid ihr keine Kaffeetrinker? großes Grinsen

haegar haegar is a male
Liegenklauer


images/avatars/avatar-625.gif
meine Galerie (106)


Registration Date: 30.01.2006
Posts: 358
Besuchte Resorts: Fesdu/ 2x Kuredu/ Reethi Beach/ Komandoo
Herkunft: Neresheim -BW -Deutschland

Thread Starter Thread Started by haegar
14.11.2012 09:03 [OPTIONEN] [TOP] [DOWN]

Hallo netty,

oh doch, wir sind Kaffetrinker - am Nachmittag war mir ein Deckobier nach dem Tauchgang lieber Augenzwinkern

__________________
Ein Leben ohne Hund, ist ein Irrtum!

Apogon Apogon is a female
Liegenklauer


images/avatars/avatar-126.jpg



Registration Date: 12.01.2006
Posts: 293
Besuchte Resorts: Baros, Rethi Beach, Angsana, Vakaru, Coco Palm

14.11.2012 17:50 [OPTIONEN] [TOP] [DOWN]

@ Haegar,

Danke, hat Spaß gemacht zu lesen. Was ist denn ein Lufterfrischer? So ein Ding, das Wasser vernebelt?

Schönen Abend

Apogon

haegar haegar is a male
Liegenklauer


images/avatars/avatar-625.gif
meine Galerie (106)


Registration Date: 30.01.2006
Posts: 358
Besuchte Resorts: Fesdu/ 2x Kuredu/ Reethi Beach/ Komandoo
Herkunft: Neresheim -BW -Deutschland

Thread Starter Thread Started by haegar
14.11.2012 19:30 [OPTIONEN] [TOP] [DOWN]

Hallo Apogon,

ein Lufterfrischer ist ein in Plastik gehüllter Duftstein, welcher vornehmlich in Toiletten eingesetzt wird, um unangenehme Düfte zu übertünchen.

Was bei einem Openair Bad nicht wirklich Sinn macht.
Dort Verflüchtigen sich die Düfte ja bekanntlich schnell von allein.

Aber wer weiß, eventuell hat sich ja mal ein Geko beschwert großes Grinsen

__________________
Ein Leben ohne Hund, ist ein Irrtum!

Apogon Apogon is a female
Liegenklauer


images/avatars/avatar-126.jpg



Registration Date: 12.01.2006
Posts: 293
Besuchte Resorts: Baros, Rethi Beach, Angsana, Vakaru, Coco Palm

15.11.2012 10:44 [OPTIONEN] [TOP] [DOWN]

stark, Danke.

Schönen Tag noch

Apogon

Storm Storm is a female
Inselbesitzer


images/avatars/avatar-765.jpg
meine Galerie (46)


Registration Date: 12.02.2006
Posts: 5,630
Besuchte Resorts: Holiday Island (Nov.2005), Bolifushi (Juni 2006)
Herkunft: Schweiz

16.11.2012 21:42 [OPTIONEN] [TOP] [DOWN]

Schöner Reisebericht, gut zu lesen. Ja, das mit den kleinen Dessert Portionen kann ich gut nachvollziehen Augenzwinkern mein Dessertteller wird auch immer so erstaunlich voll großes Grinsen

haegar haegar is a male
Liegenklauer


images/avatars/avatar-625.gif
meine Galerie (106)


Registration Date: 30.01.2006
Posts: 358
Besuchte Resorts: Fesdu/ 2x Kuredu/ Reethi Beach/ Komandoo
Herkunft: Neresheim -BW -Deutschland

Thread Starter Thread Started by haegar
17.11.2012 14:39 [OPTIONEN] [TOP] [DOWN]

ja Storm, und um meine Biopren-Schicht großes Grinsen nicht noch weiter auszudehnen ist so etwas optimal.

__________________
Ein Leben ohne Hund, ist ein Irrtum!

qawra qawra is a male
Inselhüpfer


images/avatars/avatar-376.jpg
meine Galerie (84)


Registration Date: 21.09.2004
Posts: 1,357
Besuchte Resorts: Fihalhohi, Athuruga --- Biyadoo, Rannalhi, Thudufushi,
Herkunft: Münsterländer mit schwäbischem Migrationshintergrun d

17.11.2012 14:56 [OPTIONEN] [TOP] [DOWN]

quote:
Original von haegar
ja Storm, und um meine Biopren-Schicht großes Grinsen nicht noch weiter auszudehnen ist so etwas optimal.



scheint mir, Du leidest auch unter einer lästigen partiellen Bindegewebsschwäche wie ich ... großes Grinsen

__________________

This post has been edited 1 time(s), it was last edited by qawra: 17.11.2012 14:56.


haegar haegar is a male
Liegenklauer


images/avatars/avatar-625.gif
meine Galerie (106)


Registration Date: 30.01.2006
Posts: 358
Besuchte Resorts: Fesdu/ 2x Kuredu/ Reethi Beach/ Komandoo
Herkunft: Neresheim -BW -Deutschland

Thread Starter Thread Started by haegar
17.11.2012 19:11 [OPTIONEN] [TOP] [DOWN]

Mann Augenzwinkern könnte auch Lebensmittelschwangerschaft dazu sagen großes Grinsen

__________________
Ein Leben ohne Hund, ist ein Irrtum!

Antjes Antjes is a female
Inselbesitzer


images/avatars/avatar-841.jpg
meine Galerie (123)


Registration Date: 09.08.2007
Posts: 2,126
Besuchte Resorts: Angaga 2x, Ellaidhoo, Embudu, Ihuru 2x, Medhufushi, Velidhu, M/Y Ari Queen, M/Y Hariyana One
Herkunft: NRW

17.11.2012 19:35 [OPTIONEN] [TOP] [DOWN]

Hallo haegar,

danke für deinen Bericht, schön, mal wieder etwas von Komandoo zu hören. Wir wollten früher immer mal hin, aber irgendwie hat es nie geklappt. Das mit den Wasserbungis kann ich gut nachvollziehen, wir haben auch schon zweimal einen solchen Upgrade abgelehnt. großes Grinsen

Tree Structure | Board Structure
Jump to:
Post New Thread Post Reply

Ähnliche Themen
Thread Gestartet Hits Antworten Letzte Antwort
1 Dateianhänge enthalten Reisebericht: Ellaidhoo Maldives by Cinnamon vom 27.06 [...] (Forum: Malediven Reiseberichte)   31.07.2016 17:09 von Spyro2   11,093 15   29.04.2019 19:48 von traumtester  
Reisebericht: Hondaafushi + Videos (Had Dhaalu Atoll) (Forum: Malediven Reiseberichte)   17.01.2019 22:00 von m_BK   1,490 1   17.01.2019 23:57 von Penguin  
Alles Gute doktor (Forum: Geburtstagskinder)   07.01.2019 06:34 von MaledivenTraum   298 0   07.01.2019 06:34 von MaledivenTraum  
Mal einen Reisebericht der "etwas" anderen Art ? (Forum: Sonstige Reiseberichte)   10.08.2018 01:37 von Penguin   1,801 1   10.08.2018 13:29 von Penguin (Edit)  
Reisebericht: Furaveri + Videos (Raa Atoll) (Forum: Malediven Reiseberichte)   08.07.2018 21:42 von m_BK   2,159 4   14.07.2018 22:39 von Penguin  

MaledivenTraum Forum » Reisen » Malediven Reiseberichte » Reisebericht: Komandoo Okt./Nov. 2012

Views heute: 11.221 | Views gestern: 23.663 | Views gesamt: 142.507.162


© • www.malediventraum.deforum.malediventraum.deSitemapRSS - MaledivenTraum Themen in Deinem News-Reader
Forum Software: Burning Board 2.3.6 pl2, Developed by WoltLab GmbH
DB: 0.001s | DB-Abfragen: 92 | Gesamt: 0.502s | PHP: 99.8% | SQL: 0.2%
SmiliesRadiowww.travel-photos.euMaledivenTraum YouTube Channel